Studiengang

B.A. in Business Administration / International Management

Anbieter:
Steinbeis-Transfer-Institut ISW Business School Freiburg
Ort, Bundesland, Land:
Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Beim B.A. in Business Administration – International Management richtet sich der Fokus auf Themen der angewandten Betriebswirtschaftslehre hinsichtlich internationaler Handlungsfelder im Unternehmen.

Sie absolvieren Ihr Bachelor-Studium neben dem Beruf in 36 Monaten. Dank des modularen Transfer- und Selbstlernsystems können Sie Ihr Lerntempo individuell gestalten. In den ersten 24 Monaten durchlaufen Sie die Seminarphase. Sie absolvieren das Grundlagen- und Vertiefungsstudium in praxisnahen Präsenzseminaren.

Leistungsnachweise erbringen Sie in Form von unternehmens- und projektbezogenen Hausarbeiten (Reports), Präsentationen und Klausuren. In den letzten 12 Monaten liegt der Schwerpunkt auf Ihrer Projektarbeit, die ein wesentlicher Bestandteil des Studiums ist.

Aus der wissenschaftlichen Bearbeitung Ihres Projektes und der Dokumentation der Umsetzung erstellen Sie Ihre Bachelor Thesis. In der Abschlussprüfung präsentieren und verteidigen Sie Ihr Projekt.



Berufsbild und Karrierechancen

Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach- und Führungskräften die Kompetenz zur Entwicklung und Umsetzung von Strategien und Maßnahmen internationaler Unternehmenstätigkeit.

Zielgruppe:

Der Studiengang richtet sich an junge, sprachbegabte Fach- und Führungskräfte aus international agierenden bzw. international orientierten Unternehmen aller Branchen. Mit dem Bachelor-Studium qualifizieren Sie sich zu einem gefragten Kompetenzträger im internationalen Business.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Grundlagenstudium

  • Wissenschaft und Methoden
  • Projektmanagement
  • Marketing
  • Finanzmanagement
  • Unternehmensführung
  • Personalmanagement
  • BWL
  • VWL
  • Recht
  • Wirtschaftsmathematik & Statistik
  • Organisation
Vertiefungsstudium
  • Strategisches und internationales Marketing
  • Internationales Recht
  • Internationales Rechnungswesen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Personalentwicklung und Management im internationalen Kontext
Bachelor Thesis (Projektarbeit)
  • Studienarbeit
  • Projektstudienarbeit
  • Auslandsaufenthalt (3 Monate)

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Kosten:

  • Kursgebühren: EUR 10.692
  • Immatrikulation: EUR 440
  • Prüfungsbegühren: EUR 350

Übernachtungs- und Reisekosten für die Seminare und die Exkursion fallen gesondert an. Für Absolventen von ISW-Ausbildungen gelten ermäßigte Gebühren.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Abitur oder allgemeine Fachhochschulreife mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufserfahrung oder
  • Mittlere Reife mit abgeschlossener Berufsausbildung und vier Jahren Berufserfahrung oder
  • Meister/Techniker/Betriebswirt und vier Jahre Berufserfahrung
  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Hohe Lernbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement

Das Projekt im Unternehmen:

Im Mittelpunkt des Steinbeis-Studiums steht ein Projekt, das der Student in Absprache mit seinem Arbeitgeber definiert und innerhalb der Studienzeit durchführt. Davon profitieren beide Seiten: Student und Unternehmen. Der wissenschaftliche Betreuer des STI ISW Business School Freiburg begleitet das Projekt wissenschaftlich und individuell.

Der Anspruch an die Anforderungen der unternehmerischen Praxis setzt sich konsequent in den Seminaren und Lehrmaterialen fort: Fallstudien helfen den Studenten betriebswirtschaftliche Tools am Beispiel ihres Unternehmens durchzuspielen und zu diskutieren.

Die Steinbeis-spezifischen Lehrbücher enthalten ein einzigartiges didaktisches Konzept: Das Lehrbuch orientiert sich an den Seminarinhalten und führt die Studenten anhand von Analyse- und Übungsaufgaben sicher durch die Phasen der Vor- und Nachbereitung.

Gute Gründe für Ihr Bachelor-Studium am STI ISW Business School Freiburg:

  • staatlich und international anerkannter Hochschulabschluss
  • akademischer Grad "Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration"
  • berufsbegleitendes Studium
  • Betreuung und Coaching von erfahrenen Dozenten
  • unmittelbarer Wissenstransfer in die berufliche Praxis
  • Netzwerk-Aufbau
  • Studium auch ohne Abitur möglich
  • Möglichkeit zum anschließenden Masterstudium

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Informationsmaterial
Rückruf

Der Anbieter

Die ISW Business School Freiburg ist ein internationales Studienzentrum für Wirtschaft und bietet Ausbildungen und Studiengänge mit internationaler Ausrichtung an. Hier können Sie in professionellem Lernumfeld Kulturmanagement, Tourismus-, Hotelmanagement und Sportmanagement studieren.

Wir bereiten unsere Teilnehmer auf die Eingliederung in den Arbeitsmarkt vor und stehen ihnen auch nach ihrem Abschluss unterstützend zur Seite. Wir verstehen uns als ein Ort, der geprägt ist von Offenheit und Transparenz. Motivation und Ziel der ISW Business School Freiburg ist der Erfolg unserer Absolventinnen und Absolventen.

Gemeinsam mit der Steinbeis-Hochschule Berlin wurde am Standort Freiburg das Steinbeis-Transfer-Institut ISW Business School Freiburg gegründet. Diese Institution ist staatlich anerkannt und schließt die Lücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Studieren in Freiburg

Freiburg ist die südlichste Großstadt Deutschlands und bekannt für ihr angenehmes Klima und einen fast mediterranen Flair. Sie liegt im Dreiländereck Deutschland/Frankreich/Schweiz, der sogenannten Regio. Bekannt ist Freiburg als hochkarätiger Wissenschaftsstandort mit mehreren Hochschulen und zahlreichen Bildungseinrichtungen.

Universitätsklinik, Solarenergie, Tourismus und "Green City" sind weitere Stichworte, die mit dem Standort der ISW Business School Freiburg verbunden werden. In unmittelbarer Nähe der Stadt befinden sich renommierte Institutionen, etwa das EU-Parlament in Straßburg, der Sportpark St. Jakob in Basel, die Fondation Beyeler in Riehen, die Filature in Mulhouse, der TV–Sender ARTE, der Europapark Rust.

Ebenfalls benachbart liegen Stätten und Sportgebiete wie die Olympiastützpunkte in Freiburg und Feldberg, Mountainbike-WM in Kirchzarten oder Skisprungweltmeisterschaften in Hinterzarten. Kulturstädte wie Zürich oder Colmar sind nah, ebenso die beliebten Freizeitgebiete Schwarzwald, Bodensee und das Elsass. Und die Skigebiete der Zentralschweiz sind im Tagesausflug zu nutzen.

Steinbeis-Transfer-Institut ISW Business School Freiburg
Salzstraße 15
79098 Freiburg
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen