Studiengang

BA Weinbetriebswirtschaft

Anbieter:
Hochschule Heilbronn
Ort, Bundesland, Land:
Heilbronn, Baden-Württemberg, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
7 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Das Studium der Weinbetriebswirtschaft an der Fachhochschule Heilbronn hat zum Ziel, Fachleute für die Weinwirtschaft auszubilden, die mit aktuellen Entwicklungen vertraut und mit fundiertem betriebswirtschaftlichem Wissen ausgestattet sind.

Nach Abschluss des Studiums sollen die Absolventen als hochqualifizierte Führungskräfte in der Weinwirtschaft die schwierigen Aufgaben der Zukunft erfolgreich meistern. Ausbildungsschwerpunkt ist das Wein-Marketing.

Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Weinbetriebs- wirtschaft schließen ihr Studium mit dem Titel Bachelor of Arts (BA) ab.


Prof. Dr. Armin Gemmrich
Studiengangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Für die Absolventen bieten sich Berufschancen:

  • in Winzer- und Weingärtnergenossenschaften,
  • Weinkellereien, Weinfach- und Lebensmitteleinzelhandel
  • in Organisationen und Verbänden der Weinwirtschaft,
  • in allen Unternehmen, die im weitesten Sinne mit Wein zu tun haben, in den Bereichen:
    • Marketing
    • Produktion
    • Vertriebsmanagement
    • Personalwesen
    • Verwaltung

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. - 2. Semester - Grundlagenstudium:

  • Rechnungswesen
  • Wissenschaftliche Grundlagen
  • Recht
  • Önologie Grundlagen
  • Volkswirtschaftslehre
3. - 7. Semester - Hauptstudium:
  • Weinmarketing
  • Wirtschaftssprache:
    • Englisch
    • Französisch
    • Spanisch
  • Weinbau
  • Önologie Vertiefung
  • Volkswirtschaftslehre/Agrar- und Weinbaupolitik
  • Weinrecht
  • Informatik
  • BWL - Spezielle Betriebswirtschaft
  • Weinmarketing
  • Umweltmanagement
  • Bachelor-Thesis
  • Bachelor-Arbeit
  • Mündliche Prüfung
5. Semester:
Praktisches Studiensemester

Praxisbezug

Das Praktische Studiensemester ist nach dem Regelstudiengang im 5. Semester (26 Wochen) zu absolvieren. Dabei sind die Studierenden für die Beschaffung der Praktikantenstelle selbst zuständig.

Ziel ist es den Studierenden in geeigneten Unternehmen und Organisationen Erfahrungen und Kenntnisse zur Ergänzung der Lehrinhalte vermittelt und ihnen die Gelegenheit bietet, die erworbenen Kompetenzen in einem unternehmens- oder organisationsinternen Kontext umzusetzen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Vollzeit:
 
Studienplätze:
23
Bewerber:
k.A.
Kosten pro Semester:
€ 581

Zulassungsvoraussetzungen:

  • ist die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife.
  • Eine abgeschlossene, berufsfeldbezogene Lehre im weinbaulichen oder kaufmännischen Bereich ist von Vorteil aber nicht Voraussetzung.
  • Ein Praktikum in einem Weinbaubetrieb vor Studienbeginn erleichtert das Studium.
  • Da während des Studiums zwischen 3 Fremdsprachen (Englisch, Französisch und Spanisch) als Wahlpflichtfach gewählt werden kann, sind fundierte Vorkenntnisse in der zu wählenden Sprache sind wünschenswert.

Sprachangebot und Auslandssemester

freiwillig bzw. Wahlfach:
Englisch, Französisch, Spanisch
Auslandssemester:
möglich
 
Auslandsstudien an unseren Partnerhochschulen:
  • Spanien: Univ. Politécnica de Valencia
  • Italien: Università Politecnica delle Marche, Ancona
  • Österreich: Fachhochschul-Studiengänge-Burgenland Gmbh

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Informationsmaterial

Der Anbieter

Die Fachhochschule Heilbronn ist eine moderne, innovative Bildungseinrichtung mit einem umfassenden Fächerspektrum und zählt mit über 5000 Studierenden zu den großen Fachhochschulen Baden-Württembergs. 1988 wurde eine Außenstelle im idyllisch gelegenen Künzelsau, der Kreisstadt des Hohenlohekreises, gegründet. Der zweite Standort liegt etwa 50 Kilometer östlich von Heilbronn.

Die Studienschwerpunkte an beiden Standorten liegen in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Jeder Bereich hat seine aktuellen, spezifischen Merkmale und bietet ein breitgefächertes Studienangebot.

Die steigenden Studierendenzahlen der letzten Jahre zeigen die Attraktivität des Lehrangebotes, sie sprechen aber auch für die hervorragenden Studienbedingungen und die beruflichen Perspektiven, die Heilbronn und die Region Heilbronn-Franken bieten. Der Heilbronner Campus liegt im Süden der Stadt. In Künzelsau liegt die Hochschule etwas außerhalb der Kernstadt direkt am Kocher.

Studieren in Heilbronn

Heilbronn liegt zwischen den Ballungsräumen Stuttgart, Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen im landschaftlich reizvollen Neckartal. Mit ca. 120.000 Einwohnern ist Heilbronn eine junge, moderne Großstadt. Sie ist kulturelles und verwaltungsmäßiges Zentrum eines eigenständigen Wirtschaftsraumes, in dem fast eine Dreiviertel Million Menschen leben.

Zahlreiche Museen, Theater, Freizeitbäder und Erlebnisparks, eine ausgezeichnete Gastronomie, Vinotheken und viele traditionelle Feste machen die Region Heilbronn-Franken zu einer Region für Genießer.

Die Region Heilbronn-Franken verfügt über ein äußerst vielseitiges Branchenspektrum. Führend sind die Wirtschaftszweige Automobilindustrie, Elektroindustrie, der Maschinen-, Stahl- und Anlagenbau, die Glasindustrie, die Holz- und Möbelindustrie sowie der Nahrungs- und Genussmittelbereich. Weltweit führende Cluster in den Bereichen Mobilität und Prozesstechnologie haben sich herausgebildet.

Studienberatung und Information

Kristina Kramer
+49(0) 7131/504-431
Hochschule Heilbronn
Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen