Studiengang

Bachelor Wirtschaftsrecht - online (LL.B.)

Anbieter:
WINGS-FERNSTUDIUM
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
LL.B. (Bachelor of Laws)
Dauer:
8 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

In der freien Wirtschaft treffen Wirtschafts- und Rechtswissenschaften immer wieder aufeinander. Diese beiden komplexen Themenbereiche miteinander zu verknüpfen ist eine Problemstellung, dessen Lösung der Bachelor-Fernstudiengang Wirtschaftsrecht (Online) ist.

Wir vermitteln Ihnen im Laufe des Studiums die nötigen Kompetenzen und das notwendige Know-how, um komplexe Problemstellungen zu lösen. Das Online- Fernstudium bietet Ihnen äußerste Flexibilität, die durch Online-Vorlesungen und Seminare gewährleistet wird.

Die fachliche Betreuung erfolgt durch Frau Prof. Dr. iur. Jantina Nord. Der staatliche Hochschulabschluss Bachelor of Laws (LL.B.) wird Ihnen durch die Hochschule Wismar verliehen.


Prof. Dr. iur. Jantina Nord

Berufsbild und Karrierechancen

Nach Abschluss des Bachelor- Fernstudiums Wirtschaftsrecht (Online) eröffnen sich Ihnen vielfältige Berufs- und Karrierechancen. So können Sie Ihr Wissen in einem weiterführenden Masterstudium vertiefen, in den gehobenen Dienst einsteigen, oder in der freien Wirtschaft beispielsweise eine rechtsberatende Stellung in einem Unternehmen einnehmen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • Grundlagen des Rechts 1
  • Klausurenkurs Rechtswissenschaft 1
  • Wirtschaftsprivatrecht 1
  • Volkswirtschaftslehre für Wirtschaftsjuristen und
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (ganz oder teilweise in englischer Sprache)
2. Semester
  • Grundlagen des Rechts 2
  • Klausurenkurs Rechtswissenschaft 2
  • Wirtschaftsprivatrecht 2
  • Finanzbuchhaltung
3. Semester
  • Wirtschaftsprivatrecht 3
  • Klausurenkurs Rechtswissenschaft 3
  • Gesellschaftsrecht
  • Bilanzierung
  • Personalmanagement (ganz oder teilweise in englische Sprache)
4. Semester
  • Wirtschaftsprivatrecht 4
  • Fallstudien 1
  • Arbeitsrecht
  • Investition und Finanzierung
  • Verhandlungsführung / Interkulturelles Training (ganz oder teilweise in englischer Sprache)
5. Semester
  • Vertiefung Zivilrecht
  • Fallstudien 2
  • Europarecht
  • Öffentliches Recht
  • Einführung in das Controlling
6. Semester
  • Vertragsgestaltung und -Verhandlung
  • Rechtsdurchsetzung
  • Steuerrecht
  • Managementmethoden und Marketing
  • Internationale Rechnungslegung
7. Semester
  • Juristische Kompetenzen
  • Praktikum
8. Semester
  • Thesis-Seminar
  • Präsentationstechnik
  • Bachelor-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.
Gesamtkosten:
€ 4.610

Kosten:

Für die Inanspruchnahme der Online-Medien im Fernstudium Bachelor Wirtschaftsrecht wird ein anteiliges Mediennutzungsentgelt von 89,-- Euro pro Monat erhoben, unabhängig davon, ob die Teilnehmer als Studierende immatrikuliert sind oder die identischen Weiterbildungsmodule nutzen. Damit entstehen Kosten in Höhe von 534,-- Euro pro Semester. Bei regulärem Studienverlauf summieren sich die Kosten für die Online-Mediennutzung im Laufe von 4 Jahren auf insgesamt 4.272,-- Euro.

Eingeschriebene Studierende zahlen außerdem einen Beitrag an die Selbstverwaltung der Studierendenschaft in Höhe von derzeit 5,-- Euro pro Semester.

Die Prüfungen im Rahmen der Prüfungsphase des Präsenzstudiums (wochentags) am Standort Wismar sind kostenfrei. Sollten Sie an diesem Termin verhindert sein oder wünschen die Prüfung am Wochenende an einem unserer 6 angebotenen Außenstellen durchzuführen, wird ein Betrag i.H.v. 54,-- Euro pro Prüfung berechnet. Für die Fernbetreuung der Bachelor-Thesis und das Kolloquium wird ein einmaliger Betrag i.H.v. 298,-- Euro erhoben.

Zulassungsvoraussetzungen:

Mit Hochschulreife:
Um zu dem Online Fernstudium Bachelor Wirtschaftsrecht zugelassen zu werden, ist eine der folgenden vier Voraussetzungen zu erfüllen:

  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife oder
  • eine als gleichwertig anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.)

Ohne Hochschulreife:
Die Zulassung ohne Hochschulreife ist durch die Hochschulzugangsprüfung möglich. Die erfolgreiche Teilnahme an der Hochschulzugangsprüfung für Berufstätige (HZP) berechtigt auch ohne allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife zum Studium an der Hochschule Wismar.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der HZP:

  • eine einschlägige Berufsausbildung und mind. drei Jahre einschlägige Berufspraxis oder
  • mind. fünf Jahre einschlägige Berufspraxis

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch, Englisch
Auslandssemester:
nicht möglich

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Informationsmaterial
Rückruf

Der Anbieter

Die WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH - das 2004 gegründete Tochterunternehmen der Hochschule Wismar bietet berufsbegleitende Fernstudiengänge und zertifizierte Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Gestaltung mit den staatlichen Graduierungen Bachelor, Diplom und Master.

Das Fernstudium an der Hochschule Wismar hat seine Wurzeln im Jahr 1952. Am 01.04.2004 wurde aus dem ehemaligen Fern- und Weiterbildungszentrum die WINGS GmbH gegründet. Zu den primären Aufgaben der WINGS zählen die Planung, Entwicklung und Organisation von Fernstudien- und Weiterbildungsangeboten unter der akademischen Kompetenz der Hochschule Wismar.

Zur Umsetzung der Angebote ist die WINGS an 10 Standorten in Deutschland, sowie Zürich aktiv. Darüber hinaus werden internationale Fernstudiengänge an den Standorten Kapstadt, Bangkok und Surabaya durchgeführt. Mit mehr als 4.500 Fernstudenten und rund 600 Weiterbildungsteilnehmern zählt die WINGS schon heute zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

Studienberatung und Information

Christin Plescher LL.M.
+49 (3841) 7537-896
WINGS-FERNSTUDIUM
Philipp-Müller-Straße 12
23966 Wismar
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen