Studiengang

Fitnesstrainer B- und A-Lizenz mit Fachrichtung Ernährungsberatung

Anbieter:
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
20 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Fitnesstrainer/in B- und A-Lizenz mit Fachrichtung Ernährungsberatung vermittelt eine ganzheitliche Sicht in die Thematik. Neben den Grundlagen der Ernährung wird in dieser Ausbildung deshalb auch die Rolle der Ernährung im Sport und bei der Gewichtsreduktion thematisiert.

Adipositas ist einer der Hauptgründe für den Besuch eines Fitnessstudios, deshalb hat eine Beratungskompetenz in dieser Hinsicht ein enormes wirtschaftliches Potenzial. Ernährungsberatung ist die gefragteste, die am meisten gewünschte und auch aussichtsreichste Zusatzqualifikation für Fitnesstrainerinnen und Fitnesstrainer.



Berufsbild und Karrierechancen

„Du bist, was Du isst.“ Diese Volksweisheit gilt auch und gerade für Sportler. Allerdings sind nicht alle Nahrungsmitel gleichermaßen die richtigen: Wer viel Ausdauersport betreibt, braucht einen anderen Ernährungsplan als ein Bodybuilder. Auch der Zeitpunkt der Mahlzeiten muss berücksichtigt werden, um den Trainingserfolg Ihrer Kunden zu gewährleisten.

Gerade die Kombination aus Bewegung und Ernährung zählt zu den wesentlichen Faktoren eines gesunden Lebensstils und einer hohen Lebensqualität. Ob Sie nach der Ausbildung in einem Sportinstitut, Verein oder Wellnessbetrieb arbeiten möchten, oder ob Sie sich als Berater/in selbstständig machen: Die richtige Ernährung ist für körperliche Fitness unabdingbar.

Der Lehrgang ist für Sie optimal, wenn Sie

  • die abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Fitnessstudio reizt und Sie die bewusste Ernährung für die sportlichen Ziele verdeutlichen möchten
  • Ihre Berufschancen in der wirtschaftlich stark wachsenden Fitness- und Ernährungsbranche steigern möchten
  • für Ihre Tätigkeit Kenntnisse der Sportwissenschaften, der Sportmedizin, der Gesundheitsförderung sowie der gesunden Ernährung benötigen

Ausbildungsschwerpunkte

Fitnesstrainer/in: je zwei Tage, in der Regel Sa. von 10:00 bis 18:00 Uhr und So. von 10:00 bis 15:00 Uhr:

  • Anamnese und Gesundheitscheck
  • Testungen und Diagnostik
  • Trainingsplanerstellung (u.a. für spezielle Zielgruppen)
  • Theorie und Praxis von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination
  • Gerätehandling, Aufbau einer Trainingseinheit
  • praktische Abschlussprüfung
Ernährungsberater/in: ein Praxisseminar am Wochenende:
  • Klientengespräch
  • Erstberatung
  • Folgeberatung
  • Besprechung von Fallbeispielen
  • Durchführung einer Beratung anhand von Rollenspielen
  • Supervision

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Zulassungsvoraussetzungen für die Abschlussprüfung Modul (Fitnesstrainer)

  • Nachweis über die Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses
  • Nachweis über mindestens 60 Workout-Termine (eigenes Training) à 45 Minuten in einem Fitnessstudio Ihrer Wahl

Ausbildungsbeginn: Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand: ca. 8 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienhefte

Lernmaterial:

  • 40 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
Seminare: 3 praktische Wochenendseminare:
  • 2 Wochenendseminare Fitnesstraining
  • 1 Wochenendseminar Ernährungsberatung
Abschluss:
  • 2 schriftliche und 1 praktische Abschlussprüfung (Fitnesstraining),
  • 2 Studienbescheinigungen mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte,
  • 2 BTB-Abschluss-Zertifikate: "Fitnesstrainer B- und A-Lizenz " und "Ernährungsberater/in"

Wenn Sie an den Praxisseminaren nicht teilnehmen, erhalten Sie lediglich ein Abschlusszeugnis „Fitnesstraining“ und / oder "Ernährungsberatung"

Veranstaltungsorte der ausbildungsbegleitenden Seminare:

  • Wochenendseminare Fitnesstrainer: Bochum, Chemnitz oder München (zur Auswahl)
  • Wochenendseminar Ernährungsberater: Dortmund, Heidelberg/Mannheim oder München (zur Auswahl)
  • Sonntagsseminare: Bremen, Wuppertal, Mannheim oder München (zur Auswahl)
Das Besondere an diesem BTB-Lehrgang:
  • Einzige Ausbildung für Fitnesstrainerinnen und Fitnesstrainer mit der Fachrichtung Ernährungsberater im deutschsprachigen Raum, die von der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e.V. (DGGP) jährlich überprüft wird
  • Berechtigung zur kostenlosen Teilnahme an allen BTB-Sonntagsseminaren
  • kostenfreie Weiterbetreuung durch das BTB bis zwei Jahre nach Ausbildungsende
  • Existenzgründungs- sowie Marketing- und Werbeberatung durch unsere Spezialisten
  • kostenfreie Mitgliedschaft im Berufsverband DGGP e.V. für ein Jahr
  • Möglichkeit der Fortbildung zum Personal Trainer.
Weitere Vorteile für BTB-Studenten:
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen BTB-Sonntagssemimaren,
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten,
  • Existenzgründungsberatung durch die Schulleitung,
  • spezielle Marketingberatung durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herrn Stefan Waloschek (Design Werbemedien) und Herrn Joscha Körschgen (Internetauftritt).

Zusätzliche Veranstaltungen - kostenlos

Als Ergänzung zu den staatlich zugelassenen Ausbildungen bietet das BTB die Möglichkeit, zusätzliche Präsenzveranstaltungen in Berlin, Bremen, Mannheim, München und Wuppertal ohne Mehrkosten zu besuchen. Sämtliche Vorlesungen finden ausschließlich Sonntags von 9:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen) in der schulferienfreien Zeit statt und umfassen die Themenbereiche "Ernährung", "Beratung und Kommunikation", "Humanmedizin" sowie "Veterinärmedizin". Es gibt keine Beschränkung - jede/r Studentin des BTB kann an jeder Veranstaltung teilnehmen und so das gelernte Wissen vertiefen oder auch über den fachlichen "Tellerrand" hinaus schauen.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf

Der Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der therapeutischen Erwachsenenbildung zurückblicken. Es bietet Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung und Therapie an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen!

Durch das spezielle BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine spezielle Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden durchweg an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

Die Mitarbeiter des BTB-Sekretariats, die Fachtutoren und die Dozenten der studienbegleitenden Wochenendseminare gewährleisten während Ihrer Ausbildung eine optimale Betreuung. In Ihrer Nachbetreuungszeit sind das Sekretariat und die Schulleitung auch noch für Sie da!

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland
02191 / 4 64 31 - 0
02191 / 4 64 31 - 50
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen