Studiengang

Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung (Teilnehmer mit med. Vorkenntnissen)

Anbieter:
SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
20 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Das Ansehen von Naturheilkunde, alternativen Therapien und bewährten Heiltraditionen steigt, ebenso das der „sanften Medizin“ mit ihrem ganzheitlichen Behandlungsansatz. Das macht den Beruf des Heilpraktikers attraktiv, denn immer mehr Menschen suchen bei ihm Rat und Hilfe. Wer diesen erfüllenden und verantwortungsvollen Beruf ausüben möchte, muss eine anspruchsvolle behördliche Prüfung bestehen. Dieser Lehrgang bereitet Sie gründlich darauf vor.

Wenn Sie unseren Lehrgang „Heilpraktiker/in“ sorgfältig durcharbeiten, können Sie dieser Prüfung gelassen entgegensehen, denn er wurde kompromisslos auf die Prüfung zugeschnitten: Unnötiger Ballast wurde weggelassen, um die wichtigsten Prüfungsthemen umso gründlicher zu behandeln und leicht verständlich darzubieten.

Der Lehrgang Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung wird auch für Teilnehmer ohne medizinischen Vorkenntnissen angeboten.



Berufsbild und Karrierechancen

Der Lehrgang Heilpraktiker/in ist ideal:

  • für Angehörige medizinisch-therapeutischer Assistenzberufe wie Krankenpfleger, Arzthelferinnen, MTA, Physio- und Ergotherapeuten, Medizinische Bademeister, Hebammen, Masseure und andere, die eigenständige Therapien anbieten möchten,
  • wenn Sie sich beruflich ganz neu orientieren und sich als Heilpraktiker/in mit eigener Praxis selbstständig machen wollen,
  • wenn Sie sich schnell und effizient fundierte medizinische Grundkenntnisse aneignen wollen,
  • wenn Sie keine medizinische Vorbildung, aber großes Interesse an heilpraktischer Betätigung haben.

Ausbildungsschwerpunkte

Lernstoff:

  • Grundlagenwissen
  • Der Bewegungsapparat
  • Das Herz
  • Kreislauf- und Blutgefäßsystem
  • Blut, Lymph- und Immunsystem
  • Atmungsorgane
  • Verdauungsorgane
  • Hormone und Stoffwechsel
  • Nieren und Harnwege
  • Geschlechtsorgane, Schwangerschaft, Kinder
  • Nervensystem und Sinnesorgane
  • Die Haut
  • Infektionskrankheiten, Mikrobiologie, Hygiene, Labor
  • Psychologie und Psychiatrie
  • Notfall, Schock und Erste Hilfe
  • Injektionstechniken
  • Gesetzeskunde
  • Naturheiltherapien
  • Anamnese und Untersuchung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Heilpraktiker/in:

  • mindestens eine schulische Vorbildung auf dem Niveau des Realschulabschlusses
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf
  • Vollendung des 24. Lebensjahres
  • Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses

    Voraussetzungen für die amtsärztliche Prüfung:

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • Vollendung des 25. Lebensjahres
  • guter Leumund (polizeiliches Führungszeugnis)
  • gute körperliche und geistige Gesundheit (ärztliches Attest)

    Bei Teilnehmer/innen ohne medizinische Vorbildung setzen wir die Bereitschaft voraus, am Praxisseminar teilzunehmen.

    Studienbeginn und Studiendauer:
    • Sie können jederzeit mit dem Kurs Heilpraktiker/in beginnen.
    • Der Kurs dauert 20 Monate.
    • Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von insgesamt 32 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra.

  • Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos testen!

    Das Besondere SGD-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der SGD weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen.

    Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Heilpraktiker/in!

    Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

    Infomaterial zu diesem Programm
    Rückruf

    Der Anbieter

    Über 900 000 Teilnehmer haben seit Gründung der SGD im Jahr 1948 an einem Fernstudium teilgenommen. Diese langjährige Erfahrung und ein Studienprogramm mit über 200 aktuellen Fernkursen beweisen: Die SGD ist das Institut mit der größten Fernschulerfahrung aller Sortimentsfernschulen in Deutschland und Pionier in der Fernlehre.

    Bei der SGD werden aus hochaktuellen Themen ausgereifte Lehrgänge mit praxisnahen Inhalten. Wir sind stark darin, Visionen in neue didaktische Konzepte umzusetzen. Unser erfahrenes Pädagogikteam – das größte aller Fernschulen in Deutschland – verfügt über hochprofessionelles Wissen in Sachen Methodik und inhaltliche Kompetenz.

    Seit Jahren hat die SGD ein starkes Netzwerk an Kooperationspartnern aufgebaut. Dieses Netzwerk schließt Unternehmen mit ein, die auf ihrem Gebiet führend und als innovative Spezialisten gelten.

    Studieren in Fernstudium

    Ein Fernstudium bei der SGD macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem von zu Hause aus, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und auch zu Ihren Studienkollegen.

    Sie wählen Ihren Wunschkurs aus und können sich jederzeit anmelden. Besonders schnell und direkt geht es mit der Online-Anmeldung hier im Internet. Oder Sie lassen sich unseren Studienführer mit allen SGD-Fernkursen zusenden und benutzen dann Ihre persönliche schriftliche Anmeldung.

    Am Ende eines Lernhefts bearbeiten Sie Einsendeaufgaben, die Ihre Fernlehrer korrigieren und bewerten. Seine Noten sind Ihnen eine wertvolle Hilfe und Motivation. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Anregungen und weiterführende Tipps.

    Ausbildungsberatung und Information

    Frau Stefanie Gomell
    0800 806 60 00
    SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt
    Ostendstraße 3
    64319 Pfungstadt
    Deutschland
    Dieses Bildungsangebot
    auf die Merkliste setzen