Logopädie (B.Sc.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Idstein
Ort, Bundesland, Land:
Idstein, Hessen, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
8 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Während des Bachelor-Studiums der Logopädie an der Hochschule Fresenius lernen Sie sowohl kurative als auch präventive Therapieverfahren der Logopädie anzuwenden.
Studierende erlangen einen berufsqualifizierenden Abschluss im Therapiebereich Logopädie bzw. Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Nach Abschluss können Sie, selbstständig Kommunikationsprobleme von Menschen mildern und heilen.
Die Hochschule Fresenius bietet Ihnen die Möglichkeit, während Ihres Studiums den Standort flexibel und ohne Verluste zu wechseln. So können Sie Ihre beruflichen Perspektiven und Ihren privaten Horizont erweitern.


Prof. Dr. Norina Lauer
Studiendekanin

Berufsbild und Karrierechancen

Die Logopädie befasst sich mit den vier großen Bereichen

  • Sprache, Sprachstörungen und Sprachtherapie
  • Sprechen, Sprechstörungen und Sprechtherapie
  • Stimme, Stimmstörungen und Stimmtherapie
  • Schlucken, Schluckstörungen und Schlucktherapie
    Berufsperspektiven

Mit dem achtsemestrigen praxisnahen Abschluss Bachelor of Science in Logopädie besitzen Sie die notwendigen Kenntnisse, um unterschiedliche sprachtherapeutische Tätigkeiten auszuüben:
  • in Praxen, Kliniken
  • in Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • in pädagogischen Einrichtungen
  • an Berufsfachschulen und Hochschulen
  • selbstständig in eigener Praxis oder Beratungsfirma

Studienplan und Studienschwerpunkte

Während des Bachelor-Studiums lernen Studierende die interdisziplinären Grundlagen der Logopädie in den Bereichen der Medizin, Sprachwissenschaft, Phonetik, Psychologie und Pädagogik kennen. Weitere Inhalte sind die logopädischen Kernfächer der Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sowie die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens.

Die logopädischen Kernbereiche werden in Theorie und Praxis gelehrt, wobei der Fokus insbesondere auf den reflektierten Theorie-Praxis-Bezug und die evidenzbasierte Wissensvermittlung liegt. Besonderer Wert wird auf die Anbindung an internationale Standards logopädischen Handelns gelegt.

Ab dem ersten Semester sind Hospitationsphasen und Praxislernperioden in das Studium integriert, sodass Studierende die therapeutische Arbeit in der logopädischen Praxis kennenlernen. Die studienbegleitenden Hospitationen finden dabei insbesondere in unseren akademischen Lehrpraxen statt.

Im Rahmen interdisziplinären Kerncurriculums werden Lehrveranstaltungen für die therapeutischen Studiengänge Physiotherapie, Ergotherapie, Osteopathie und Logopädie der Hochschule zusammen angeboten. Studierende werden so auf die im Berufsleben nötige Interdisziplinarität ausgebildet.

Im Wahlpflichtbereich können Sie zwischen zwei Schwerpunkten wählen: „Neurorehabilitation“ oder „Prävention und Sprachentwicklungsstörungen“. Im Wahlbereich können die Studierenden an Lehrveranstaltungen im Gesamtbereich der Hochschule, insbesondere im Fachbereich Gesundheit teilnehmen oder individuelle Projekte mit engem Bezug zur Logopädie initiieren.

Die Bachelor-Arbeit mit begleitendem Kolloquium findet im achten Semester statt und beendet das Studium.

Mit dem international anerkannten Bachelor of Science erhalten die Absolventen des Studiengangs Logopädie (B.Sc.) der Hochschule Fresenius zusätzlich die Vollzulassung zur Heilmittelerbringung im Bereich Sprachtherapie, sodass sie, wie staatlich geprüfte Logopäden in Deutschland eingestellt werden und sich niederlassen können (Beschluss des GKV-Spitzenverbandes gem. § 124 Abs. 4 SGB V).

Praxisbezug

  • Praktischer Unterricht / Selbsterfahrung zur Vermittlung und zum Üben grundlegender Kompetenzen in den Bereichen Stimme, Sprechen, Kommunikation und Gesprächsführung
  • Methodisch-praktischer logopädischer Unterricht zur Anwendung von Diagnosematerialien, therapeutischen Anleitungen und Therapiesequenzen
  • Praxislernperioden mit Hospitationen und Therapie in Lehrpraxen, Kindergärten und logopädischen Einrichtungen, die durch Seminare in Kleingruppen intensiv begleitet werden

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Vollzeit:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Kosten:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben.

  • Studiengebühren: 595 € monatlich
  • Anmeldegebühr: 200 € einmalig
  • Prüfungsgebühr: 390 € einmalig


Zugangsvoraussetzungen:
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Eignungstest
  • HNO-Attest (Laryngoskopie und Stroboskopie)

Nach Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen laden wir Sie gerne zu unserem Auswahlverfahren, einem Eignungstest, ein. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in Ihrem Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist.

Weiterqualifikation:
  • Masterstudiengang Therapiewissenschaft
  • Masterstudiengang Naturheilkunde und komplementäre Medizin
  • Unsere kooperierende Hochschule in Utrecht bietet ebenfalls verschiedene Masterstudiengänge in den Niederlanden an

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Englisch
freiwillig bzw. Wahlfach:
Französisch, Niederländisch, Spanisch
Auslandssemester:
möglich

Ihre Vorteile an der Hochschule Fresenius:

  • International anerkannter akademischer Abschluss
  • Praxisnahe Lehre durch erfahrene Berufspraktiker
  • Einbeziehung der Forschungsprojekte in die Lehre
  • Markt- und bedürfnisorientiertes Studium
  • Kleine Gruppen & persönliche Lernatmosphäre
  • Umfangreiches Partner-Netzwerk in vielen europäischen Ländern
  • Sprachkurse zur Vorbereitung auf einen möglichen Auslandsaufenthalt
  • E-Learning-Plattform zur Vor- und Nachbereitung des Vorlesungsstoffs
  • Weiterführende Qualifikationsmöglichkeiten

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Informationsmaterial
Rückruf

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius entwickelte sich aus dem 1848 von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und blickt auf über 160 Jahre Bildungstradition in privater Trägerschaft in Deutschland zurück. Sie ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinne ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis. Der Name Fresenius steht für praxisorientierte Lehre mit dazu eng verknüpfter angewandter Forschung und Entwicklung.

Wissen, Können und Erfahrung unserer Mitarbeiter sind die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Wir fördern die individuelle Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Basis einer vertrauensvollen Führungskultur. Im Mittelpunkt der Personalentwicklung steht der kontinuierliche Auf- und Ausbau fachlicher, methodischer und didaktischer Kompetenzen.

Das Besondere am Hochschulstandort Idstein: Hier gibt es von allen Standorten das größte Angebot an Studien- und Ausbildungsgängen. Die Studierenden und Schüler lernen in hochmodern ausgestatteten Laboren und Praxisräumen. Der Blick über den Tellerrand des eigenen Studiums oder der eigenen Ausbildung ist garantiert – Naturwissenschaftler treffen automatisch auf angehende Therapeuten und Wirtschaftler.

Studieren in Idstein

Idstein ist der älteste Standort der Hochschule Fresenius. Seit ihrem Umzug von Wiesbaden 1995 ist die private Hochschule mit den angebundenen Berufsfachschulen hier zuhause. Neben dem historische Backsteingebäude im Zentrum wurde 2008 ein moderner Neubau errichtet, um dem Wachstum an Studierenden und Schülern gerecht zu werden. So wird schon optisch deutlich, was die Hochschule Fresenius ausmacht: Tradition und Innovation funktionieren miteinander.

Die ruhige, aber dennoch vitale Kleinstadt mit ihren zahlreichen Freizeitangeboten bietet nicht nur einen wohltuenden Kontrast zu rastlosen Großstädten, sondern auch alles, was für ein Studentenleben auch außerhalb der Hochschule wichtig ist: Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Sportstätten, Restaurants und Cafés, Veranstaltungen, die weit über die Region hinaus Besucher anziehen und vieles mehr.

Junge Menschen, die Wert auf eine familiäre Atmosphäre mit persönlicher Betreuung legen, finden an der privaten, staatlich anerkannten Hochschule in unmittelbarer Nähe des mittelalterlichen Stadtzentrums optimale Bedingungen. Immer mehr Studierende und Berufsfachschüler, die gezielt nach einer Umgebung suchen, die naturnah liegt und in der sie sich zuhause und sicher fühlen können, zieht es in das malerische Idstein.

Studienberatung und Information

Schüler- und Studierendenservice
+49 (0)6126/ 9352 - 0
Hochschule Fresenius Idstein
Medical School
Limburger Straße 2
65510 Idstein
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen

copyright 1999 - 2014 | plus Media GmbH | Impressum
Newsroom
Studienstart in Barcelona auch zum Sommersemester möglich  [mehr...]
Infos rund um das Studium
Anzeigen zum Thema
Noch keine Einträge vorhanden.