Studiengang

MSc Kommunikations- und Betriebspsychologie (M.Sc.) ohne Erststudium mögl.

Anbieter:
ALP | Akademisches Lehrinstitut für Psychologie (mit FH Wien der WKW)
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
4 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Inhalte und Aufbau des Master-Studienprogramms unterstützen ein praxisorientiertes Verständnis der Kommunikations- und Betriebspsychologie in aktuell für die Zielgruppe relevanten Bereichen.

Ausgehend von dem Erwerb der für dieses Verständnis wichtigen Grundlagen werden systematisch kommunikations- und betriebspsychologische Inhalte und Kompetenzen vermittelt, wobei aufeinander folgende Module stets sinnvoll an das im vorherigen Modul erworbene Wissen anknüpfen und sich zum Verständnis des nachfolgenden Moduls integrieren lassen.

Je nach beruflichen Anforderungen und Aufgabenbereichen entwickeln die Studierenden eine fundierte theoretische Basis sowie Fertigkeiten im Bereich Kommunikation und Betrieb.

Eine Besonderheit ist, dass eine Aufnahme in den Masterstudiengang auch ohne Erststudium möglich ist. Psychologie bzw. einen Fachbereich der Psychologie ohne Erststudium studieren zu können, ist neu.



Berufsbild und Karrierechancen

Der MSc Kommunikations- und Betriebspsychologie richtet sich vorrangig an Berufstätige mit mehrjähriger Arbeits- und Führungserfahrung.

FreiberuflerInnen

  • Trainer­Innen
  • Coaches
  • Vortragende
  • Therapeut­Innen
  • Mediator­Innen
  • Berater­Innen
Führung & Leitung
  • Abteilungsleiter­Innen
  • Bereichsleiter­Innen
  • Teamleiter­Innen
  • Projektleiter­Innen
Betreuung & Management von Personal
  • PersonalleiterInnen
  • Personal­referentInnen
  • Personal­entwickler­Innen
  • Interne Sozialberater­Innen
  • Gesundheits­förderInnen
  • BEM-MitarbeiterInnen
Betriebliche Kommunikation
  • Leitung Kommunikation (intern/extern)
  • Beauftragte für Inter­kulturelle Kommunikation
  • MA Presse- & Öffentlichkeits­arbeit
  • Betriebs- & Personalräte

Studienplan und Studienschwerpunkte

Inhaltlich basiert das zweijährige Masterstudienprogramm auf folgenden fünf gewichteten Schwerpunkten:

Grundlagen

  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Grundlagen der Arbeits-, Betriebs- und
    Kommunikationspsychologie
Individuum und Kommunikation
  • Sozialpsychologie
  • Kommunikation und Konflikte
Forschungspraxis
  • Arbeitsprozess­integrierter Transfer theoretischer Inhalte auf praktische Fragestellungen
Individuum, Gesundheit und Betrieb
  • Personalpsychologie und -management
  • Klinische Psychologie
  • Betriebliches Gesundheits­management
  • Ingenieur­psychologie
Fortschritt, Wandel und Unternehmenskultur
  • Psychologisches Management und Entwicklung von
    Betrieben
  • Medien­kommunikation
  • Interkulturelle Kommunikation

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
50
Bewerber:
k.A.

Kosten:

Studienentgelt inkl. Studiengebühr monatlich 588,66 Euro (umsatzsteuerbefreit). Gesamtzahlung 24 Monate x 588,66 Euro

Zugangs­voraussetzungen:

Erster Studienabschluss (mind. Bachelor) einer anerkannten österreichischen, deutschen oder vergleichbaren anderen ausländischen Hochschule und mindestens ein Jahr Berufserfahrung.

Als äquivalent zum ersten Hochschulabschluss (ohne Erststudium) wird eine abgeschlossene, qualifizierte Berufsausbildung sowie eine mindestens sechsjährige, einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens ein Jahr mit Führungs- oder Projektleitungserfahrung angesehen.

Darüber hinausgehend sind folgende Zusatzqualifikationen erwünscht: Kenntnisse im Bereich Psychologie (z.B. Klinische Psychologie, Sozialpsychologie, Wirtschaftspsychologie), Führung, Coaching, NLP, Systemische Beratung, Gesprächsführung oder Psychotherapie oder vergleichbar. Zudem wird ein Eignungsgespräch via Webcam geführt.

Ergänzung: In sechs deutschen Bundesländern sowie in Österreich ist es möglich, Personen, die sich über eine Ausbildung, Berufs- und Führungserfahrung jahrelang qualifiziert haben, den Einstieg in den Master zu ermöglichen. Bei Eignung (siehe oben) ermöglicht die ALP auch einen Einstieg in den Masterstudiengang im Fachbereich Psychologie, ohne Erststudium.

Präsenz:

reines Fernstudium, ohne Präsenz. Eine Präsenz ist nur bei der mündlichen Verteidigung der Masterthesis mit anschließender Mastergradverleihung in Wien erforderlich.

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Lernkonzept

HOHE PRAXISRELEVANZ | INNOVATIVES DISTANCE-LEARNING | INDIVIDUELLE UND
FACHKOMPETENTE STUDIERENDENBETREUUNG


Das Lernkonzept des MSc Kommunikations- und Betriebspsychologie zeichnet sich durch den hohen Bezug zu praxisrelevanten Inhalten sowie innovative Lehr- und Lernmethoden aus. Die Gestaltung als reines Fernstudium bedeutet die optimale Ausrichtung an den Bedürfnissen der Zielgruppe.

Die Kombination aus angeleitetem Selbststudium, individueller Studierendenbetreuung und E-Learning-Einheiten bietet den Studenten und Studentinnen die Möglichkeit des zeit- und ortsunabhängigen Lernens orientiert an den eigenen beruflichen Anforderungen und Bedürfnissen.

Der Einsatz moderner E-Learning-Komponenten gewährleistet den Studierenden interaktives Lernen, die anschauliche Darstellung und Diskussion abstrakter Inhalte. Interaktive Webinare und Diskussionen im virtuellen Raum fördern die Integration theoretischer Grundlagen und Methoden in die berufliche Praxis. Die Nutzung eines virtuellen Tutoriums in Form einer Online-Lernplattform ermöglicht flexible und netzwerkartig aufgebaute Wissensvermittlung, welche optimal nach individuellem Lernbedürfnis und –fortschritt variiert und adaptiert werden kann.

Die Bereitstellung der Konserven sämtlicher interaktiver Live-Angebote wie Webinaren oder Online-Vorträgen sowie sämtlichen Lernmaterials in elektronischer Form erleichtert den Studierenden das Wissensmanagement und das asynchrone Lernen in einer Lerngruppe mit unterschiedlichen beruflichen Rahmenbedingungen und Freiräumen. Darüber hinaus bedeutet dies eine einfachere und zeit- und ortsunabhängige Dokumentation und Wiederholung der Lehrinhalte.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Der Anbieter

Die ALP ist ein Unternehmen der Gensel-Group (Gründung 2002) und seit 2015 tätig im Auftrag der FH Wien der WKW und für die professionelle Durchführung von dem weiterbildenden Master-Studiengang Kommunikations- und Betriebspsychologie verantwortlich. Die Studierendenbetreuung, die Durchführung der Lehrveranstaltungen, die Abnahme und Bewertungen der Studien- und Prüfungsleistungen und die Bewertung der Masterthesis obliegt der ALP.

Die Studierenden sind an der FH Wien der WKW eingeschrieben. Die mündliche Verteidigung der Masterarbeit wird vor den Professoren der FH Wien der WKW einen Tag vor der Verleihung des Master-Grades stattfinden. Die ALP - als Unternehmen der Gensel-Group - kennzeichnet sich aus durch ihre hohe fachliche Expertise und umfassende Erfahrungen im Bereich der quartären Bildung. Lehrinhalte und Lehrmethoden der ALP orientieren sich stets an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, Geschehnissen am Markt und in Unternehmen und technischem Entwicklungen.

In sechs deutschen Bundesländern besteht die Möglichkeit (Kultusministerkonferenz) bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen, in Ausnahmefällen auch Interessierte ohne Erststudium zuzulassen.

Studieren in Fernstudium

Diese Fernstudium ist ein reines Fernstudium. Ohne jegliche Präsenz. Ausnahme: Masterthesis-Verteidigung und Mastergrad-Verleihung.

ALP | Akademisches Lehrinstitut für Psychologie (mit FH Wien der WKW)
Rothenbaumchaussee 30
20148 Hamburg
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen