Studiengang

Sportmedizin

Anbieter:
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
12 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Der Trend zu sportlichen Aktivitäten erfasst jedes Jahr immer mehr Menschen in Deutschland. Das gilt sowohl für den Hobbysportler als auch für Profisportler. Naturheilkunde wird immer öfter zunehmend auch von dieser Zielgruppe nachgefragt, deshalb ist der Bedarf an fachkundiger sportmedizinischer Betreuung entsprechend groß.

Sowohl im Breitensport als auch im Leistungssport kommt es immer mehr darauf an, die Grundlagen für eine gesunde Lebensweise zu schaffen. Die Naturheilkunde ist mit dem Gedanken des Sports wesentlich enger verwandt als mit künstlich erzeugter Leistungssteigerung oder nur kurzfristig erzielter Beschwerdefreiheit durch Behandlungsformen der Sportärzte.



Berufsbild und Karrierechancen

Für Absolventen, die nach erfolgreicher Ausbildung und amtsärztlicher Überprüfung beim Gesundheitsamt eine selbstständige therapeutische Arbeit anstreben, ist die Verbindung von Sportmedizin und Naturheilkunde ein sehr interessantes Geschäftsfeld. Wir erwähnen hier beispielhaft:

  • die Einzelbetreuung in Vereinen, im Breiten- oder
    Profisport
  • die Tätigkeit in Sport-, Fitness- und Wellnesscentern
  • die Arbeit in Rehabilitations- und Altensport sowie in der
    Prävention
  • die Eröffnung einer eigenen Praxis als
    Sportheilpraktiker/Heilpraktiker für Sportmedizin
Zielgruppe:
  • Ärzte und Medizinstudenten
  • Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter

Ausbildungsschwerpunkte

  • Sportmed. Anamnese und Leistungsdiagnostik
  • Sportphysiologie (Bewegungs- und Trainingslehre)
  • Trainingsmethodik: Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit,
    Ausdauer und Koordination
  • Rehabilitationstraining
  • Hydrotherapie
  • Thermotherapie
  • Saunabad
  • Massage und manuelle Therapie
  • Bewegungstherapie
  • Sport als Therapie
  • Elektrotherapie
  • Phototherapie
  • Heliotherapie
  • Balneotherapie
  • Klimatherapie

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Ausbildungsbeginn: Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand: 8 Stunden pro Woche bei Regelstudium

Lernmaterial:

  • 19 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
  • 2 schriftliche Abschlussprüfungen
Seminare:
  • 3 Praxisseminare Fitness- und präventives Training (Wochenende)
  • 1 Praxisseminar Sportmedizin (Wochenende)
Abschluss:
  • 2 schriftliche Abschlussprüfungen,
  • 1 praktische Abschlussprüfung (Modul Fitnesstrainer/in),
  • 2 Studienbescheinigungen mit Aufführung aller Lerninhalte,
  • 3 BTB-Abschlusszertifikate: "Fitnesstrainer/in", "Physikalische Therapien" und "Sportmedizin"

Wenn Sie an den Wochenendseminaren nicht teilnehmen, erhalten Sie lediglich die Abschlusszeugnisse "Fitnesstraining" und "Grundlagen der physikalischen Therapien"

Lehrgangsbegleitende Seminare:

  • 2 Wochenendseminare zum Fitnesstraining in Bochum, Chemnitz oder München (zur Auswahl)
  • 1 Wochenendseminar zum präventiven Training in Mettmann oder München (zur Auswahl)
  • 1 Wochenendseminar "Sportmedizin"
Seminarorte:
  • Bochum, Chemnitz, Mettmann oder München zur Auswahl (Fitnesstrainerin)
  • Mettmann oder München (präventives Training)
  • Wuppertal (Sportmedizin)
Weitere Vorteile für BTB-Studenten:
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen BTB-Sonntagsseminaren,
  • kostenfreie Weiterbetreuung durch das BTB bis zu zwei Jahren nach Ausbildungsende, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen.

Zusätzliche Veranstaltungen - kostenlos

Als Ergänzung zu den staatlich zugelassenen Ausbildungen bietet das BTB die Möglichkeit, zusätzliche Präsenzveranstaltungen in Berlin, Bremen, Mannheim, München und Wuppertal ohne Mehrkosten zu besuchen. Sämtliche Vorlesungen finden ausschließlich Sonntags von 9:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen) in der schulferienfreien Zeit statt und umfassen die Themenbereiche "Ernährung", "Beratung und Kommunikation", "Humanmedizin" sowie "Veterinärmedizin". Es gibt keine Beschränkung - jede/r Studentin des BTB kann an jeder Veranstaltung teilnehmen und so das gelernte Wissen vertiefen oder auch über den fachlichen "Tellerrand" hinaus schauen.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf

Der Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der therapeutischen Erwachsenenbildung zurückblicken. Es bietet Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung und Therapie an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen!

Durch das spezielle BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine spezielle Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden durchweg an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

Die Mitarbeiter des BTB-Sekretariats, die Fachtutoren und die Dozenten der studienbegleitenden Wochenendseminare gewährleisten während Ihrer Ausbildung eine optimale Betreuung. In Ihrer Nachbetreuungszeit sind das Sekretariat und die Schulleitung auch noch für Sie da!

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland
02191 / 4 64 31 - 0
02191 / 4 64 31 - 50
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen