Luft- und Raumfahrttechnik im Fernstudium: 1 Bildungsangebote

Du hast dich schon als kleines Kind für Flugzeuge und Raketen begeistert? Du möchtest den Weltraum erforschen? Und du verfügst über ein sehr großes technisches Interesse? Dann solltest du einen Blick in das Studienangebot der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik werfen!

Hier erfährst du mehr über das Studium, die Studieninhalte und die Berufsaussichten. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige

AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
Industriemeister Luftfahrttechnik (IHK) ILS - Institut für Lernsysteme GmbH Fernstudium Zertifikat VZ/BB 33 Monat(e)

Über Flugzeuge und das Weltall

Flugzeuge, Raketen, Satelliten, Raumfahrzeuge und andere Flugkörper – sie entstehen aufgrund von ingenieurtechnischen Spitzenleistungen. Ein Zusammenspiel aus absoluter Präzision, Aerodynamik und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen schaffen es, dass wir von einem Ort zum anderen fliegen oder das Weltall erforschen können. Alles, was du dafür grundlegend wissen musst, erlernst du in einem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik. Du wirst damit zu einem/einer Experten/Expertin für den Flugbetrieb bzw. für die Raumfahrt und kannst nach Studienabschluss auch genau in diesem begehrten Feld arbeiten.

Bild: Cesar | Fotolia.com

Interdisziplinäres Studieren

Luft- und Raumfahrttechnik kombiniert verschiedene (Teil-)Disziplinen, wie etwa Maschinenbau, Elektrotechnik, Mathematik, Physik und Chemie, miteinander und spezialisiert sich dabei auf die für die Fachrichtung relevanten Bereiche. Damit du dir das besser vorstellen kannst, findest du hier eine Liste mit möglichen Lehrveranstaltungen, die dich in einem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik erwarten können:
  • Luftfahrzeug- bzw. Raumfahrzeugbau
  • Aerothermodynamik und Strömungslehre
  • Mechanik für Luft- und Raumfahrt
  • Messtechnik
  • Air Traffic Management
  • Luftfahrtrecht
Je nachdem ob du dich eher für Luftfahrt oder Raumfahrt interessierst, so kann es in deinem Studienprogramm noch weitere Schwerpunkte geben. Darüber hinaus enthalten die Studienmöglichkeiten dieser Fachrichtung auch immer einen sehr starken praktisch orientierten Teil, in dem du zumeist in projektbasierter Arbeit deine technischen Kompetenzen ausbaust und weiter stärkst.

Bild: Gorodenkoff | Fotolia.com

Arbeiten in der Luft- und Raumfahrtbranche

Wenn du ein Studium der Luft- und Raumfahrttechnik erfolgreich abschließt, bist du für dieses spannende Arbeitsfeld ausgebildet. Du findest daher Jobmöglichkeiten in den verschiedenen Bereichen der Luft- und Raumfahrttechnik, wie du nachstehend sehen kannst:
  • Luftfahrtindustrie
  • Luftfahrtgesellschaften
  • Technische Zulieferbetriebe
  • Raumfahrt
  • Flughäfen
  • Forschungseinrichtungen
  • Unternehmensberatung
  • Öffentliche Einrichtungen
Zur Luft- und Raumfahrtindustrie zählt also auch die Forschung zu deinen möglichen Arbeitsgebieten. Du kannst also im Bau, der Konzeption oder auch in der Entwicklung (neuer) Flugzeuge oder Raumfahrzeuge tätig werden oder dich um einen bestimmten Teil, wie etwa Trägersysteme, Antriebssysteme oder Qualitätssicherung, kümmern. Aber auch in beratenden und prüfenden Positionen verschiedener (öffentlicher) Einrichtungen kannst du als Absolvent/in eine berufliche Karriere starten.

Zu den Studiengängen