Versorgungstechnik/ Gebäudeversorgung im Fernstudium: 6 Bildungsangebote

Du interessierst dich für die technischen Details in Gebäuden? Für dich ist Facility Management kein Fremdwort? Du bist ganz generell von Technik begeistert und würdest das auch gerne beruflich umsetzen? Dann bist du hier in der Fachrichtung Versorgungstechnik/Gebäudeversorgung genau richtig!

Hier erfährst du mehr über das Studium, die Studieninhalte und die Berufsaussichten. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige

AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
Facility Management M.Sc. zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Fernstudium M.Sc. BB 4 Semester
Gebäudetechniker/in (IHK) sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt Fernstudium Zertifikat BB 25 Monat(e)
Geprüfte/r Haus- und Grundstücksverwalter/in (SGD) sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt Fernstudium Zertifikat BB 13 Monat(e)
Haustechnik sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt Fernstudium Zertifikat BB 6 Monat(e)
Lagerverwalter/in sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt Fernstudium Zertifikat BB 15 Monat(e)
Techniker der Fachrichtung Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik ILS - Institut für Lernsysteme GmbH Fernstudium Zertifikat VZ/BB 42 Monat(e)

Versorgungstechnische Fragen

Damit Wohnhäuser, Betriebsstätten oder andere Bauten ihren Zweck erfüllen, braucht es nicht nur vier Wände, sondern auch eine funktionierende Versorgung mit Strom, Heizung, Wasser und vielen anderen Elementen. In der Fachrichtung Versorgungstechnik und Gebäudeversorgung lernst du alle Details der Anlagen in Gebäuden. Die meisten Studienangebote innerhalb dieser Fachrichtung sind ingenieurwissenschaftlich ausgerichtet. Das heißt, dass du dich mit der Planung und Umsetzung von versorgungstechnischen Fragen auseinandersetzt. Was genau zur Versorgungstechnik zählt, ist von Gebäude zu Gebäude unterschiedlich und dementsprechend vom Verwendungszweck abhängig. Ganz grundsätzlich wirst du dich aber mit Themen wie Anlagentechnik rund um Heizung, Lüftung, Strom, Wasserversorgung, Abwassermanagement oder auch Gebäudeausrüstung beschäftigen.

Bild: kexchen | Fotolia.com

Facility Management, Bauphysik und Sanitärtechnik

Die Fachrichtung Versorgungstechnik und Gebäudeversorgung ist eine Kombination aus Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften. Die Studieninhalte finden sich daher auch entlang dieser beiden großen Disziplinen. Welche Fächer dich zum Bespiel erwarten können, findest du hier:
  • Facility Management
  • Bauphysik und Bauwesen
  • Energietechnik und Energiemanagement
  • Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik
  • Sanitärtechnik
  • Lichttechnik
  • Umwelttechnik
Die meisten Studienprogramme dieser Fachrichtung kombinieren theoretische mit praktischen Inhalten. Du wirst dich nicht nur inhaltlich mit Versorgungstechnik beschäftigen, sondern zum Beispiel auch unter Berücksichtigung von Computerprogrammen Planungs- oder auch Automatisierungskonzepte für Gebäude entwickeln.

Bild: Boggy | Fotolia.com

Vielfältige Jobmöglichkeiten

Wie der Namen Versorgungstechnik und Gebäudeversorgung bereits verrät, soll dich ein Studium hier auf eine berufliche Zukunft in der Versorgung von Gebäuden vorbereiten. Was du dafür mitbringen solltest, ist unter anderem:
  • Technikbegeisterung
  • Kommunikationsstärke
  • Systematisches Denken
  • Problemlösungskompetenz
  • Serviceorientierung
Du wirst mit einem Abschluss Jobmöglichkeiten beispielsweise im Facility Management finden oder auch bei Unternehmen in entsprechenden Abteilungen. Genauso interessant sind für dich aber auch Ingenieur- und Planungsbüros sowie öffentliche Verwaltungseinheiten, die sich mit Versorgungstechnik beschäftigen. Außerdem kannst du in der Beratung von Unternehmen arbeiten. Wenn du bereits erste Berufserfahrungen in diesem Sektor hast oder dich für eine höhere Position qualifizieren möchtest, besteht die Möglichkeit, dass du ein Studium auch berufsbegleitend absolvierst.

Zu den Studiengängen