Studiengang

Digital Business Management

Anbieter:
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Länder:
Bayern
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Typ:
Vollzeit und Berufsbegleitend
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
3 Jahr(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Selbst fahrende Fahrzeuge, denkende Maschinen, intelligente Lagersysteme oder eine webbasierte Verwaltung von Gebäuden via Smartphone – in den nächsten Jahren wird sich unsere Welt grundlegend verändern. Die Digitalisierung wird die gesamte Wirtschaft revolutionieren und innovative Jobs entstehen lassen. Alles kann gegoogelt werden, Geschäftstermine via Skype organisiert, Fotos oder Videos werden auf allen sozialen Medien live geteilt. Egal wo und wann: dank Smartphones ist die digitale Welt Abbild der Realität – und die Wirtschaft muss sich auf veränderte Bedingungen einstellen. Unternehmen brauchen topausgebildete Fach- und Führungskräfte, die sich in der digitalen Welt zu Hause fühlen und diesen Wandel mitgestalten.

Der Studiengang B.A. Digital Business Management bereitet Sie als Nachwuchsführungskraft auf genau die Herausforderungen der Zukunft vor: Studieren Sie schon heute die Welt von morgen. Erfahren Sie wissenschaftlich fundiert, wie sich Facebook, Google, Amazon und Apple weiterentwickeln, wie wir Musik hören oder Filme sehen können, welche Geschäftsmodelle bestehen bleiben und welche Veränderung das für Global Player, den Mittelstand oder innovative Kleinunternehmen bedeutet. Gestalten Sie mit dem Studiengang Digital Business Management das „Digitale Morgen“ und das „Internet der Dinge“.



Berufsbild und Karrierechancen

Als zukünftige Fach- oder Führungskraft können Sie digitale Technologien entwickeln und anwenden sowie die Unternehmenszukunft mit digitalen Geschäftsstrategien neu ausrichten. Werden Sie zum „Digitalisierungsberater“ – die digitale Wirtschaft kann bis zum Jahr 2030 eine Viertelmillion zusätzliche Jobs schaffen.

Experten gehen davon aus, dass im Bereich „Digital Business“ auch das Einkommen in Deutschland im Zuge der digitalen Revolution deutlich höher sein wird. Als Absolvent des Bachelor-Studiengangs Digital Business Management gehören Sie zu den Machern der „digitalen Welt“ und mit Ihrem Wissen zu den Vordenkern in Wirtschaft und Gesellschaft.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Allgemeine Wirtschaftskompetenz

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre: Mikro- und Makroökonomie
  • Marketing & Vertrieb
  • Grundlagen des Rechnungswesens
  • Rechnungswesen II
  • Wirtschaftsrecht
  • Personalmanagement & Arbeitsrecht
  • Wirtschaftsmathematik & Statistik
Personale & soziale Kompetenz
  • Wirtschaftsenglisch I
  • Wirtschaftsenglisch II
  • Selbstmanagement & Selbstmarketing
  • Studium Generale
Digitale Business Kompetenz
  • IT Recht
  • IT Service & Security Management
  • Big Data Management
  • Digitale Kommunikation und Marketing
  • Digitale Wertschöpfungsprozesse
  • Virtuelle Zusammenarbeit und Teammanagement
  • Innovations- und Change Management
  • Digital Project Management & Entrepreneurship
  • Projektarbeit "Digital Business"
Aktivitäts- & Handlungskompetenz
  • Studium in der Praxis (SIP)
  • Wissenschaftliches Arbeiten I: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Wissenschaftliches Arbeiten II: Empirische Forschungsmethoden
  • Businessplanentwicklung & Digitale Geschäftsmodelle

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Vollzeit:
 
Studienplätze:
40
Bewerber:
k.A.
Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
40
Bewerber:
k.A.

Studiengebühren

  • Vollzeit: 625,00 €/Monat (Bielefeld & Hannover); 525,00 €/Monat (Pulheim & Bamberg); 425,00 €/Monat (Rostock & Schwerin)
  • Duales Studium, ausbildungsbegleitend: 475,00 €/Monat (Bielefeld)
  • Berufsbegleitendes Studium: 475,00 €/Monat (Bielefeld)
Einmalige Gebühren:
  • 150,00 € (Individuelles Auswahlverfahren)
  • 500,00 € (Abschlussprüfung)

Voraussetzungen:

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme eines Bachelor-Studiums an der FHM sind die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen. Mögliche Zugangswege zum Studium:

  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
  • Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Meister/in
  • Meisteranwärter/in mit FH-Reife
  • Betriebswirt/in des Handwerks
  • Betriebswirt/in (IHK)
  • Absolventen zweijähriger Fachschulausbildungen
  • Fachwirte und Fachkaufleute
  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

Die Bachelor-Studiengänge an der FHM sind nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren ausgewählt. Wie bei der Personalauswahl moderner Wirtschaftsunternehmen hat die FHM hierfür ein aufwändiges Verfahren entwickelt.

Studienort & Dauer

Vollzeit:

  • Studienort: Bielefeld, Pulheim (bei Köln), Hannover, Rostock, Schwerin, Bamberg
  • Studiendauer: 3 Jahre, inkl. 24 Wochen Praxisphase im In- oder Ausland
Duales Studium, ausbildungsbegleitend:
  • Studienort: Bielefeld
  • Studiendauer: 3 Jahre
Berufsbegleitendes Studium:
  • Studienort: Bielefeld
  • Studiendauer: 4 Jahre

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Informationsmaterial
Rückruf
Beratungstermin

Der Anbieter

Die staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 zu einer festen Größe in der deutschen Hochschullandschaft entwickelt. Gleichzeitig hat sie sich durch ihre Praxis-orientierung als verlässlicher Partner mittelständischer Unternehmen etabliert. Das spiegelt sich unter anderem in zahlreichen Kooperationen der FHM mit mittelständischen Unternehmen aus der Region wider.

Das Studium an der FHM ist durch

  • umfangreiche Praxisphasen
  • eine intensive Betreuung in kleinen Studiengruppen und
  • zahlreiche Kooperationsprojekte mit der mittelständischen Wirtschaft gekennzeichnet.

Zudem pflegt die FHM zahlreiche Kontakte zu ausländischen Hochschulen in den USA, Osteuropa und China, um auch ihre internationale Präsenz beizubehalten.

Studienberatung und Information

Ramona Neubauer
+49 521 9665521
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Ravensberger Straße 10 G
33602 Bielefeld
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen