Elektrische Steuerungs- und Regelungstechnik

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
9 Monat(e)

Die Ausbildung

Mit neuen Perspektiven top im Job. Technischer Durchblick im Bereich der Automatisierung ist gefragt wie nie. Kein Gerät im Haushalt, kein Verkehrsmittel, keine industrielle Produktionsanlage kommt heutzutage ohne individuelle Steuerungs- und Regelungselektronik aus. Die Technik in industriellen Produktionsanlagen, im Anlagenbau oder im technischen Service-Bereich unterliegt einer ständigen Veränderung. Denn die Automatisierung von Arbeitsprozessen ermöglicht eine energiesparende und gewinnorientierte Maschinenauslastung, die im wirtschaftlichen Konkurrenzkampf überlebensnotwendig für einen Betrieb ist.

Profilieren Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz mit Fachkenntnissen und machen Sie sich unersetzlich. Mit diesem Kurs erwerben Sie ein grundlegendes Verständnis der Steuerungs- und Regelungstechnik. Zusätzlich erhalten Sie eine Qualifikation in speicherprogrammierbarer Steuerung (SPS). Mit einer speziellen Software können Sie an Ihrem PC zu Hause die Anwendung üben und die Abläufe in Produktionsprozessen simulieren. Mit diesem Lehrgang erwerben Sie die Kompetenzen, um bei der Neukonzeption und Optimierung von elektrischen Anlagen und automatisierten Produktionsabläufen in Ihrem Betrieb entscheidend mitzuwirken. Und Sie werden in die Lage versetzt, bei einer Störung schnell, fachkundig und selbstständig einzugreifen.

Zielgruppe

Der Fernlehrgang "Elektrische Steuerungs- und Regelungstechnik" passt zu Ihnen,
  • wenn Sie Kenntnisse über das Zusammenwirken von Elektronik, Steuerung und elektrischen Anlagen erwerben möchten, um automatisierte Prozesse besser verstehen zu können,
  • wenn Sie sich auf den Einsatz an SPS-Anlagen vorbereiten möchten,
  • wenn Sie sich als Fachkraft im Bereich Service-Technik, Fahrzeug- und Energietechnik, Wasser- und Chemiewirtschaft, Maschinen- und Anlagenbau oder Ähnlichem für weiterführende bzw. neue berufliche Aufgabenfelder qualifizieren wollen,
  • wenn Sie als Anlagenführer von Produktions-, Verfahrens- und Betriebsanlagen im Rahmen der Wartung und bei Störfällen selbstständig handeln möchten,
  • wenn Sie im IT-Bereich tätig sind und Einblick in die fertigungs- und prozesstechnische Seite der Produktion gewinnen möchten,
  • wenn Sie als Quereinsteiger/in bereits mit SPS-Systemen arbeiten und bereits eigenständig Grundkenntnisse erworben haben und nun selbst Steuerungen und Schaltprozesse programmieren und weiterentwickeln möchten.

Ausbildungsschwerpunkte

Mess- und Regelungstechnik
  • Steuerungstechnik
  • Die Regelstrecke
  • Eigenschaften und Bauglieder
  • Stetige und unstetige Regler
  • Der einfache Regelkreis
  • Erweiterte Regelschaltungen
  • Messwertaufnehmer
  • Temperaturmessung
  • Messung physikalischer Größen
  • Messwertumformung
  • Messwertübertragung

Speicherprogrammierbare Steuerungen

  • Aufbau und Funktionsweise
  • Logische Verknüpfung
  • Binäre Steuerungen
  • Speicherverhalten
  • Wischfunktionen
  • Zeitverhalten
  • Zählvorgänge
  • Entwurfsverfahren zur Entwicklung von Steuerungsprogrammen
  • Ablaufdiagramme
  • Grundlagen der Steuerungssicherheit

Leistungselektronik

  • Elektronisches Schalten und Energiewandeln
  • Schaltungen mit Dioden
  • Stromrichter
  • Gleichstromsteller und Schaltnetzteile
  • Wechselrichter
  • Umrichter

Hochwertige Profi-Software inklusive

Zusätzlich zu den dreizehn Studienheften des Lehrgangs erhalten Sie kostenfrei die SPS-Simulations-Software TrySim®. Diese Simulationssoftware basiert auf STEP7, der marktführenden SPS-Software von Siemens, die in der Industrie überwiegend eingesetzt wird. Ihre Kenntnisse aus dem Lehrgang können Sie also unmittelbar in der Berufswelt einsetzen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Abgeschlossene Berufsausbildung, gute mathematische und naturwissenschaftliche Grundkenntnisse

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
9 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 10 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
13 Studienhefte, SPS-Simulator TrySim®

Erforderliche Arbeitsmittel:
Standard-PC und Internetzugang (nicht in der Studiengebühr enthalten)

Studienabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland