Studiengang

Entspannungspädagoge

Anbieter:
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
12 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Personen, die Kurse in Autogenem Training oder anderen Verfahren anbieten, sollten eine fundierte Ausbildung absolvieren, denn das eigene Betreiben des AT genügt nicht, um dieses Entspannungsverfahren kompetent an andere vermitteln zu können.

Ohne ein zusätzliches Rüstzeug durch Selbsterfahrung, Reflektion und Übung lassen sich eventuell auftretende Probleme in ihrer späteren Arbeit nur schwer meistern.

Die Ausbildung für eine Seminarleitung in Entspannungstechniken wurde zum ersten Mal vom BTB konzipiert. Die Berufsbezeichnung Entspannungspädagoge wurde vor 20 Jahren vom BTB eingeführt und ist mittlerweile ein fester Begriff im Gesundheitswesen!



Berufsbild und Karrierechancen

Der Bedarf an Gesundheitsmaßnahmen, wie es das Autogene Training und andere Entspannungsmethoden darstellen, steigt enorm. Die Gründe dafür sind die zunehmende Stressbelastung für den Einzelnen, das Bestreben weiter Teile der Bevölkerung nach eigenverantwortlichem Umgang mit ihrer Gesundheit, aber auch die Entwicklung hin zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen.

Trotz steigender Nachfrage aus der Bevölkerung sind die Volkshochschulen und die anderen gemeinnützigen Bildungsträger immer häufiger gezwungen, Entspannungsseminare aus ihrem Angebot zu streichen. Da diese Lehrgänge subventioniert werden, fehlt der öffentlichen Hand gerade für die häufig durchgeführten Angebote das Geld. In den nächsten Jahren sollten daher private Anbieter diese Lücke füllen, um die Nachfrage zu befriedigen.

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter ärztlicher Praxisteams, die Entspannungs- seminare als IGeL-Leistung anbieten wollen
  • Angehörige aus pädagogischen, sozialen, psychologischen oder medizinischen Berufen (als Zusatzqualifikation)
  • Interessierte mit Vorerfahrungen in Entspannungs- verfahren bzw. in der Gruppenarbeit, die eine selbstständige Tätigkeit als Entspannungspädagoge anstreben.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Erlernen der Unter- und Mittelstufe des Autogenen Trainings mit dem Ziel der Weitervermittlung sowie der Grundlagen der Progressiven Muskelrelaxation
  • Grundlagen des Nerven-, Hormon- und Muskelsystems und der vegetativen Abläufe der Entspannung
  • Pädagogische Grundlagen, Erarbeitung eigenständiger Seminarkonzepte
  • Psychologische Grundlagen: Entwicklungs-, Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, Kommunikation und Gesprächsführung, wichtige psychiatrische Krankheitsbilder
  • Behandlung wichtiger Problemfelder, die bei einem Seminar für Entspannungsverfahren auftreten können: individuelle Stressfaktoren, Zielgruppen, Verhalten als Gruppenleiter usw.
  • Berufs- und Gesetzeskunde

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Ausbildungsbeginn:

Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Veranstaltungsorte der ausbildungsbegleitenden Seminare:

Nähere Informationen auf unserer Website

Weitere Vorteile für BTB-Studenten:

  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen, vom BTB angebotenen Sonntagsseminaren,
  • kostenfreie Weiterbetreuung durch das BTB bis zu zwei Jahren nach Ausbildungsende, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen,
  • Existenzgründungsberatung durch die Schulleitung,
  • spezielle Marketingberatung für Ihre Tätigkeit als Entspannungspädagoge durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herr Waloschek (Design Werbemedien) und Herr Körschgen (Internetauftritt).

Lernaufwand:

  • Ca. 4 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe,
  • zusätzlich ca. 2 Stunden pro Woche für das praktische Üben des Autogenen Trainings und der Progressiven Muskelrelaxation
Lernmaterial:
  • 19 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen,
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief,
  • 2 Audio-CDs (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation),
  • 1 Text-CD mit Schulungsmaterial für Ihre spätere Praxis- und Seminartätigkeit.
Seminare:
  • 3 praktische Samstagsseminare und
  • 2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen (Teilnahme empfohlen)

Zusätzliche Veranstaltungen - kostenlos:

Als Ergänzung zu den staatlich zugelassenen Ausbildungen bietet das BTB die Möglichkeit, zusätzliche Präsenzveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands ohne Mehrkosten zu besuchen. Sämtliche Vorlesungen finden ausschließlich Sonntags von 9:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen) in der schulferienfreien Zeit statt und umfassen die Themenbereiche "Ernährung", "Beratung und Kommunikation", "Humanmedizin" sowie "Veterinärmedizin". Es gibt keine Beschränkung - jede/r Studentin des BTB kann an jeder Veranstaltung teilnehmen und so das gelernte Wissen vertiefen oder auch über den fachlichen "Tellerrand" hinaus schauen.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf

Der Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der therapeutischen Erwachsenenbildung zurückblicken. Es bietet Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung und Therapie an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen!

Durch das spezielle BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine spezielle Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden durchweg an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

Die Mitarbeiter des BTB-Sekretariats, die Fachtutoren und die Dozenten der studienbegleitenden Wochenendseminare gewährleisten während Ihrer Ausbildung eine optimale Betreuung. In Ihrer Nachbetreuungszeit sind das Sekretariat und die Schulleitung auch noch für Sie da!

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland
02191 / 4 64 31 - 0
02191 / 4 64 31 - 50
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen