Anzeige

FERNSTUDIUM - Digitale Ethik

Anbieter:
Wilhelm Büchner Hochschule
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
TB (Teilnahmebescheinigung)
Dauer:
2 Monat(e)

Das Studium

Die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft hat zum einen immense Vorteile, zum anderen wirft sie aber immer mehr ethische Fragen auf; bestehende Moralvorstellungen werden auf die Probe gestellt. Hier spielt insbesondere der Umgang mit den Medien eine große Rolle. Dieses Modul richtet sich an alle, die medienaffin sind, aber einen verantwortungsbewussten Umgang mit Medien kennenlernen und verstehen wollen. In diesem Modul beschäftigen Sie sich ausführlich mit Fragen der digitalen Ethik.

Perspektiven

Zunächst erwerben Sie Kenntnisse über allgemeine Grundlagen und Definitionen der Ethik der digitalen Zeit. Sie erarbeiten sich das Rüstzeug, um ethische Problemstellungen, die sich durch die Digitalisierung ergeben, verstehen und bewerten zu können. Allgemeine ethische Herausforderungen sowie Chancen und Gefahren der Digitalisierung werden dargestellt. Im Speziellen werden zentrale Begriffe und Fragestellungen der Disziplin „Maschinenethik“ sowie anderer Ethikbereiche, wie Informations- und Technikethik, erläutert.


Im Bereich „Ethik der digitalen Zeit“ erwerben Sie weiterführendes Verständnis in verschiedenen Bereichen der Ethik. Sie erkennen Ansätze, wie die Gesellschaft mit den digitalen Herausforderungen unseres Wertesystems umgehen kann, und Sie können aktuelle Überlegungen zum Thema des ethisch richtigen Handelns in der digitalen Zeit verstehen und bewerten. Im Bereich „Medienethik“ lernen Sie Definitionen und Grundlagen sowie die aktuelle Bedeutung und Funktionen der Medienethik kennen. Sie erhalten das Rüstzeug, um medienethische Problemfälle und deren Verantwortung identifizieren und einordnen zu können.

In diesem Themenbereich entwickeln Sie ferner ein medienethisches Bewusstsein und damit die Grundlage für die Beurteilung sowohl Ihres eigenen Handelns als auch der Medienarbeit anderer. Sie erarbeiten sich Fach- und Methodenkompetenz, um aktuelle medienethische Fragestellungen einordnen zu können. Sie können Verantwortungsebenen, den jeweils Verantwortlichen und die jeweilige Verantwortung identifizieren. Sie kennen die Systeme ethischer Kontrolle von Medienprodukten und Medienschaffenden und können ggf. die jeweiligen Kontrollmechanismen nutzen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Ethik der digitalen Zeit
  • Grundlagen und Definitionen
  • Verständnis und Bewertung von Problemstellungen aus Sicht der Ethik
  • Herausforderungen, Chancen und Gefahren
  • Maschinenethik und andere technische Ethikbereiche
Medienethik
  • Bedeutung, Grundlagen und Definitionen
  • Funktionen der Medienethik
  • Systeme zur Einordnung ethischer Fragestellungen und zur Identifikation der Verantwortung
  • Erwerb von Kenntnissen über ausgewählte Problemfelder

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Keine

Abschluss

Teilnahmebescheinigung (ohne Anrechnung auf einen Abschluss) bei erfolgreicher Bearbeitung mindestens einer Einsendeaufgabe oder Hochschulzertifikat (zur Anrechnung auf einen Master-Abschluss) bei erfolgreicher Bearbeitung einer B-Prüfung

Regelstudienzeit

2 Monate. Sie können die Betreuungszeit gebührenfrei um 2 Monate verlängern.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Wilhelm Büchner Hochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Wilhelm Büchner Hochschule ist DIE Fernhochschule für technische Studiengänge in Deutschland. Wir bieten insbesondere Berufstätigen den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss – mit über 20 Jahren Erfahrung und einer individualisierten, flexiblen Studiengestaltung. In allen Phasen unseres Fernstudiums verbinden wir eine qualitativ hochwertige Lehre mit einer persönlichen Betreuung der Studierenden. Die Wilhelm Büchner Hochschule versteht sich als innovative, interdisziplinär ausgerichtete Hochschule für Technik.


Unsere Kernbereiche sind Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement sowie Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik. Als Fernhochschule bieten wir insbesondere Berufstätigen durch eine hochgradige Individualisierung und Flexibilität den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss neben dem Beruf. Die qualitativ hochwertige Lehre und persönliche Betreuung der Studierenden in allen Phasen des Studiums sind unsere Markenzeichen.

Neben aktuellem technischen Know-how vermitteln wir in unserem Studienangebot ebenso fachübergreifendes Wissen zur Betriebswirtschaft, Führung und Kommunikation sowie interkulturelle Kompetenz. Diese gefragten Schlüsselkompetenzen qualifizieren Sie für Fach- und Führungsaufgaben – auch auf internationaler Ebene. So tragen unsere Studiengänge den Anforderungen einer zunehmend vernetzten und interdisziplinär ausgerichteten Arbeitswelt Rechnung.

Online-Campus

Unser Online-Campus ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Studienkonzeptes. Denn hier erfahren Sie die Nähe, die beim Fernstudium nicht selbstverständlich ist. Hier haben Sie jederzeit direkten Kontakt zu den Mitarbeitern der Hochschule, Ihren Tutoren und Mitstudierenden. Und hier organisieren Sie Ihr Studium – online und auch mobil.

Im Online-Campus sind alle wichtigen Ansprechpartner für den direkten Kontakt aufgelistet. Sie erreichen hier unseren Studienservice und die Fachtutoren. Sie treffen Ihre Mitstudierenden zum Diskutieren und Gedankenaustausch. Nutzen Sie dazu einfach unsere Community-Funktionen wie Foren, Chats, Instant Messaging, Benutzersuche und Who-is-online.

Ausbildungsberatung und Information

Wilhelm Büchner Hochschule

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland