Anzeige

Netzingenieur Versorgungswirtschaft Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Fachhochschule Münster
Ort, Bundesland, Land:
Steinfurt, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.Eng. (Master of Engineering)
Dauer:
4 Semester

Technik / Versorgungstechnik/ Gebäudeversorgung - redaktionelle Information

Die Nutzbarmachung von Gebäuden steht im Mittelpunkt der Versorgungstechnik. Die Sicherheit innerhalb der Objekte ist dabei ebenso Thema wie ihre Grundausstattung in Kanalisation, Stromversorgung und Beleuchtung. Auch Automatisierungen von Arbeitsvorgängen, wie Liftanlagen oder Wärmeversorgung sind Aufgaben des Versorgungstechnikers. Fragen rund um Energieeffizienz sowie andere umweltelevante Themen treten dabei immer mehr in den Vordergrund.

In diesbezüglichen Ausbildungen an den Hochschulen werden naturwissenschaftliche, technische sowie juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt. Dieses Wissen kann in Gebäuden, Betriebstätten oder öffentlichen Einrichtungen aller Art angewendet werden.

Studieren in Steinfurt

Die Kreis- und Hochschulstadt Steinfurt entstand in ihrer heutigen Gestalt erst 1975. Die beiden zu diesem Zeitpunkt vereinigten Städte Borhorst und Burgsteinfurt können aber auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblicken. Die Kleinstadt mit ihren 34.000 Einwohnern ist in die münsterländische Parklandschaft eingebettet und bietet vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Die Fachhochschule Münster hat hier einen ihrer Standorte. Kulturarbeit findet in zahlreichen Vereinen und Verbänden statt. Über 40 Sportvereine bieten rund 11.000 Mitgliedern über 40 sportliche Betätigungsfelder. Quelle: www.steinfurt.de
Fachhochschule Münster

Hüfferstraße 27
48149 Münster
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern