Studiengang

Psychologische/r Berater/in mit Fachrichtung Systemische Beratung

Anbieter:
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
18 Monat(e)

Die Ausbildung

Das BTB bietet die Möglichkeit, die Ausbildung zum Psychologischen Berater mit mehreren zusätzlichen, staatlich zugelassenen Fachrichtungen zu kombinieren. Die Ausbildung besteht aus 2 Modulen:

  • der Ausbildung zum "Psychologischen Berater" und
  • dem Lehrgang "Systemischer Berater"

Der psychologische Berater erweist sich in der Kombination mit der systemischen Beratung als äußerst interessantes Instrument, um Klienten in Konflikt- oder Krisensituationen anzuregen und zu ermutigen. Die Bausteine systemischer Beratung sind u.a. Empowerment, Ressourcenaktivierung und Lösungsfokussierung.



Berufsbild und Karrierechancen

Zielgruppe:

  • alle, die sich für den Themenbereich Psychologische und Systemische Beratung interessieren und die Absicht haben, sich eine Existenz aufzubauen,
  • Personalverantwortliche und Betriebsräte in Unternehmen, für betriebliche Vorgesetzte auf allen Ebenen, die sich ein fundiertes psychologisches und systemisches Hintergrundwissen aneignen wollen,
  • Angehörige aller medizinischen Berufe wie Ärzte, Krankenpflegepersonal, aber auch Heilpraktiker und pädagogische Mitarbeiter, z.B. in Beratungsstellen,
  • diejenigen, die ihre persönliche und soziale Kompetenz erweitern wollen,
  • Angehörige aller Beratungsberufe, die ihre
    Coachingkompetenz professionalisieren wollen.
  • Personen, die bereits eine beratende Tätigkeit ausüben oder diese Tätigkeit anstreben, wie z.B. Psychologische Berater, Psychologen, Psychotherapeuten, Entwicklungsberater, Lernberater.
  • Angehörige in Berufsfeldern, die mit Familien und sozialen Systemen arbeiten:
    • Lehrer
    • Sozialpädagogen
    • Sozialarbeiter
    • Erzieherinnen und Erzieher
    • Wohngruppenbetreuer/oder Wohngruppenleiter
    • Tagesmütter/ Tagesväter
    • Familienhelfer
    • Betreuer

Ausbildungsschwerpunkte

Psychologischer Berater - Personal Coach

  • Einführung in die Psychologische Beratung
  • Kommunikation mit dem Klienten
  • Coaching-Techniken und -Methoden: Basis-Handwerkszeug
  • Der Beratungsprozess
  • Lebensbereiche in Balance: Work-Life-Balance
  • Familie und Partnerschaft in der Beratung
  • Konfliktmanagement: Eskalation, Deeskalation, Mediation
  • Autonomie und Souveränität durch Selbstregulation
  • Besondere Themen in der Beratung
  • Psychische, psychiatrische und neurologische
    Störungsmuster
  • Selbstentwicklung als Berater steuern
  • Der Weg in die Selbstständigkeit
Systemischer Berater
  • Ihnen werden Grundlagen und Prinzipien systemischer Beratungsarbeit vermittelt, z.B. das Prinzip der
    Zirkularität, Neutralität und Allparteilichkeit.
  • Sie erhalten einen detaillierten Einblick in die Praxis des systemischen Beratungsprozesses, dessen Rahmen- bedingungen und den konkreten Ablauf.
  • Sie erhalten einen Überblick über zentrale Techniken aus dem Portfolio systemischer Methoden, u.a. Genogramm- arbeit, Familien- und Systemaufstellungen und die lösungsorientierte Arbeit.
  • Anhand ausführlicher Fallbeispiele aus typischen Feldern systemischer Beratung werden Sie die konkrete Anwendung des systemischen Ansatzes nachzuvollziehen und die gelernten Inhalte zuzuordnen können.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • ein Mindestalter von 25 Jahren zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses,
  • Realschulabschluss,
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung,
  • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung
  • die Bereitschaft zur aktiven Auseinandersetzung mit Fachfragen und zur Kooperation mit anderen Fachprofessionen,
  • Ihre seelische Stabilität: Sollten Sie sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, benötigen wir für die Teilnahme am Lehrgang eine schriftliche Bestätigung Ihres behandelnden Therapeuten.
Ausbildungsbeginn: Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand: ca. 8 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial:
  • 20 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen,
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
Seminare:
  • Psychologischer Berater: 2 Praxisseminare á 2,5 Tage (Freitag Nachmittag bis Sonntag)
  • Systemischer Berater: 2 Wochenendseminare
  • 2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen (Teilnahme empfohlen)
Abschluss:
  • 2 schriftliche Abschlussprüfungen
  • 2 Studienbescheinigungen mit Aufführung aller Lerninhalte
  • BTB-Abschluss-Zertifikat: "Psychologischer Berater"
  • BTB-Abschluss-Zertifikat: "Systemischer Berater"
Veranstaltungsorte der ausbildungsbegleitenden Seminare:
  • Nähere Informationen auf unserer Website
Weitere Vorteile für BTB-Studenten:
  • kostenfreie Teilnahme an unserem umfangreichen Webinarangebot
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen vom BTB angebotenen Sonntagsvorlesungen
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen.
  • Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erstatten wir Ihnen das erste Jahr Mitgliedschaft im Berufsverband für freie Gesundheitsberufe, der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention (DGGP) e. V.
  • Existenzgründungsberatung durch die Schulleitung
  • spezielle Marketingberatung für Ihre spätere Praxistätigkeit durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herrn Stefan Waloschek (Design Werbemedien) und Herrn Joscha Körschgen (Internetauftritt)

Zusätzliche Veranstaltungen - kostenlos

Als Ergänzung zu den staatlich zugelassenen Ausbildungen bietet das BTB die Möglichkeit, zusätzliche Präsenzveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands ohne Mehrkosten zu besuchen. Sämtliche Vorlesungen finden ausschließlich Sonntags von 9:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen) in der schulferienfreien Zeit statt und umfassen die Themenbereiche "Ernährung", "Beratung und Kommunikation", "Humanmedizin" sowie "Veterinärmedizin". Es gibt keine Beschränkung - jede/r Studentin des BTB kann an jeder Veranstaltung teilnehmen und so das gelernte Wissen vertiefen oder auch über den fachlichen "Tellerrand" hinaus schauen.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Der Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der therapeutischen Erwachsenenbildung zurückblicken. Es bietet Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung und Therapie an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen!

Durch das spezielle BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine spezielle Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden durchweg an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

Die Mitarbeiter des BTB-Sekretariats, die Fachtutoren und die Dozenten der studienbegleitenden Wochenendseminare gewährleisten während Ihrer Ausbildung eine optimale Betreuung. In Ihrer Nachbetreuungszeit sind das Sekretariat und die Schulleitung auch noch für Sie da!

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland
02191 / 4 64 31 - 0
02191 / 4 64 31 - 50
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen