Studiengang

Systemischer Berater

Anbieter:
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Typ:
Berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
8 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Der Lehrgang vermittelt Grundwissen über Voraussetzungen, Struktur und Bedingungen des systemischen Beratungsprozesses. Darüber hinaus werden Sie sich eingehend mit der Haltung und Rolle des systemischen Beraters auseinandersetzen.

Sie erhalten einen fundierten Überblick über die Grundlagen systemischen Denkens, über zentrale Methoden und ausgewählte Techniken, können diese an Beispielen nachvollziehen und in Übungen deren Anwendung erproben, um sie in Ihre Praxiskontexte zu übertragen.



Berufsbild und Karrierechancen

Die Grundannahme bei der systemischen Beratung ist, dass alles in einem System (z.B. alle Mitglieder einer Familie, eines Teams oder auch alle Bereiche in einer Organisation) zusammenhängt und alle Elemente wechselseitig aufeinander einwirken.

Die Aufgabe der systemischen Beratung besteht darin, mit unterschiedlichen Methoden dem System neue Perspektiven verfügbar zu machen und so Veränderungsprozesse in Gang zu bringen, die dem System und damit den einzelnen Systemmitgliedern neue Verhaltensweisen ermöglichen.

Der Berater ist Beobachter und nur in Bezug auf den Beratungsprozess Experte. Der Systemische Beratungsprozess nutzt und stärkt immer die Ressourcen des Klienten(-systems). Der Beratungsprozess ist konstruktiv und lösungsorientiert.

Die Ausbildung wendet sich vorrangig an pädagogische, beratende, psychologische oder therapeutische Fachkräfte in der Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit sowie weiteren Kontexten. Sie ist Ausgangspunkt für systemische Beratungsarbeit in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern oder erweitert bereits erworbene beraterische, therapeutische oder erzieherische Ausbildungen. Die Absolventen profilieren ihre beraterischen Kompetenzen und professionelle Identität.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • ein Mindestalter von 25 Jahren zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses,
  • einen Realschulabschluss,
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung,
  • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung,
  • die Bereitschaft, sich mit neuen und möglicherweise ungewohnten Denkweisen
    auseinanderzusetzen,
  • Ihre seelische Stabilität: Sollten Sie sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, benötigen wir für Ihre Teilnahme am Lehrgang eine schriftliche Bestätigung Ihres behandelnden Therapeuten.

Ausbildungsbeginn: Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden

Lernaufwand: ca. 5 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial: 6 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen

Seminare:

  • 2 praktische Wochenendseminare: Die Teilnahme an den beiden Praxisseminaren ist keine Pflicht, empfiehlt sich jedoch, wenn Sie die Systemische Beratung professionell anwenden wollen
  • 2 Vorlesungstage (Sonntags) in Bremen, Wuppertal, Mannheim oder München
Abschluss:

Nach der bestandenen Abschlussprüfung erhalten Sie das Abschlusszeugnis „Grundlagen der Systemischen Arbeit“ als Nachweis Ihrer Teilnahme am Fernlehrgang. Wenn Sie die beiden Praxisseminare besucht haben, erhalten Sie:
  • Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte
  • BTB-Abschlusszertifikat "Systemische/r Berater/in"

Das Besondere an diesem BTB-Lehrgang:

  • Neben der Vorstellung systemischer Methoden wird besonderes Gewicht auf die Vermittlung und Ausbildung der systemischen Beraterhaltung und der systemischen Denkweise gelegt, die das Kernstück systemischer Beratungsarbeit sind.
  • Theorie/Praxis-Transfer: In den Lehrbriefen finden Sie vielfältige Möglichkeiten, um die Anwendung systemischer Methoden anhand von Übungen auszuprobieren.
  • Sie können den Lehrgang als Fachrichtung der Ausbildungen „Psychotherapie (HPG)“ und „Psychologischer Berater“ belegen.
  • Berechtigung zur kostenlosen Teilnahme an allen Sonntagsseminaren
  • kostenfreie Weiterbetreuung durch das BTB bis zwei Jahre nach Ausbildungsende
  • Existenzgründungs- sowie Marketing- und Werbeberatung durch unsere Spezialisten
  • kostenfreie Mitgliedschaft im Berufsverband DGGP e.V. für ein Jahr

Zusätzliche Veranstaltungen - kostenlos

Als Ergänzung zu den staatlich zugelassenen Ausbildungen bietet das BTB die Möglichkeit, zusätzliche Präsenzveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands ohne Mehrkosten zu besuchen. Sämtliche Vorlesungen finden ausschließlich Sonntags von 9:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen) in der schulferienfreien Zeit statt und umfassen die Themenbereiche "Ernährung", "Beratung und Kommunikation", "Humanmedizin" sowie "Veterinärmedizin". Es gibt keine Beschränkung - jede/r Studentin des BTB kann an jeder Veranstaltung teilnehmen und so das gelernte Wissen vertiefen oder auch über den fachlichen "Tellerrand" hinaus schauen.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf

Der Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der therapeutischen Erwachsenenbildung zurückblicken. Es bietet Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung und Therapie an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen!

Durch das spezielle BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine spezielle Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden durchweg an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

Die Mitarbeiter des BTB-Sekretariats, die Fachtutoren und die Dozenten der studienbegleitenden Wochenendseminare gewährleisten während Ihrer Ausbildung eine optimale Betreuung. In Ihrer Nachbetreuungszeit sind das Sekretariat und die Schulleitung auch noch für Sie da!

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland
02191 / 4 64 31 - 0
02191 / 4 64 31 - 50
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen