Anzeige

Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
18 Monat(e)

Die Ausbildung

Allrounder mit branchenübergreifenden Fachkenntnissen. Mit dieser qualifizierten Fortbildung erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen beruflichen Aufstieg deutlich. Ob in Handel, Dienstleistung oder in Produktionsunternehmen: Als Wirtschaftsfachwirtin oder -fachwirt mit IHK-Abschluss sind Sie in der Lage, anspruchsvolle kaufmännische Aufgaben in allen Wirtschaftszweigen zu übernehmen. Die hierfür nötigen Qualifikationen weisen Sie im Rahmen der IHK-Abschlussprüfung nach, auf die Sie dieser Lehrgang bestmöglich vorbereitet.

Mit vielen überschaubaren Lerneinheiten, Beispielen und Aufgaben vertiefen und ergänzen Sie Ihre bisher im Beruf gewonnenen Erfahrungen. Sie erweitern Ihr Know-how um wichtige Themen, die Ihnen zukünftig branchenübergreifend im betrieblichen Ablauf von hohem Nutzen sein werden. Großer Wert wird auf die Vermittlung von spezifischem Fachwissen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen gelegt. Sie erhalten zahlreiche Praxisbeispiele und Übungsaufgaben aus der Betriebswirtschaft, dem Rechnungswesen, dem Marketing und Vertrieb sowie aus den Bereichen Finanzierung und Investition. Darüber hinaus befassen Sie sich auch mit Aspekten der Unternehmens- und Mitarbeiterführung, mit arbeitsmethodischen Fragen, Konfliktmanagement, Moderation, Kommunikation und Präsentation.

Berufsbild und Zielgruppe

Dieser Lehrgang verschafft Ihnen die optimale Startposition für einen beruflichen Aufstieg. Das breit gefächerte wirtschaftsübergreifende Know-how, das Sie hier erwerben und in der IHK-Prüfung belegen, eröffnet Ihnen exzellente Aussichten auf eine vielseitige und verantwortungsvolle Position im mittleren Management in allen Branchen. Geprüfte Wirtschaftsfachwirtinnen und -fachwirte zählen zu den gesuchten Führungskräften im Handel, im Dienstleistungssektor, in Produktionsunternehmen und in der Verwaltung. Die praxisnahen wirtschaftlichen Inhalte dieses Lehrgangs haben noch zwei weitere Vorteile:
  • Der Abschluss ermöglichen Ihnen den Einstieg in die erfolgreiche Selbstständigkeit und die Gründung eines eigenen Unternehmens und
  • mit der erfolgreich bestandenen IHK-Prüfung besitzen Sie einen Abschluss, der dem Bachelor-Grad gleichgestellt ist.

Wann ist dieser Lehrgang für Sie geeignet?

Der Lehrgang ist ideal für Sie, wenn Sie eine Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf absolviert und bereits Berufserfahrung gesammelt haben. Sie erweitern und vertiefen durch diese Weiterbildung Ihr vorhandenes Wissen und erhalten eine wertvolle wirtschaftliche Zusatzqualifikation. Ebenso geeignet ist der Lehrgang für Sie, wenn Sie eine Ausbildung und Berufserfahrung in einem anderen anerkannten beruflichen Bereich vorweisen können oder durch Zeugnisse belegen können, dass Sie kaufmännische oder verwaltende Berufserfahrung mitbringen. Sie festigen und ergänzen Ihr wirtschaftliches Wissen und gewinnen umfassende handlungsspezifische Fachkenntnisse hinzu, die Sie für die Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben bis hin zur mittleren Managementebene qualifizieren.

Themenüberblick

Arbeitsmethodik
  • Kopf- und Kreativitätstraining
  • Zeitmanagement
  • Arbeitsplatzorganisation und Arbeitstechniken
Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

Volks- und Betriebswirtschaft
  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse
Rechnungswesen
  • Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung
Recht und Steuern
  • Rechtliche Zusammenhänge
  • Steuerrechtliche Bestimmungen
Unternehmensführung
  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
Handlungsspezifische Qualifikationen

Betriebliches Management
  • Betriebliche Planungsprozesse unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken
Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
Logistik
  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • Spezielle Rechtsaspekte
Marketing und Vertrieb
  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium, Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • Internationale Geschäftsbeziehungen und Geschäftsentwicklung,
  • interkulturelle Kommunikation
  • Spezielle Rechtsaspekte
Führung und Zusammenarbeit
  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Gut vorbereitet in die IHK-Prüfung

In diesem Lehrgang wird praxisrelevantes theoretisches Wissen mit konkreten berufs- und praxisbezogenen Aufgabenstellungen kombiniert, um Ihnen
  • alle Fachkenntnisse zu vermitteln, die für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer erforderlich sind und
  • optimale Voraussetzungen für eine umfassende berufliche Handlungsfähigkeit zu bieten.

Entsprechend wurden die Themen in die zwei prüfungsrelevanten Bereiche der wirtschaftsbezogenen und handlungsspezifischen Qualifikationen unterteilt. Zu jedem dieser beiden Themenblöcke bieten wir Ihnen jeweils ein gut organisiertes und strukturiertes Seminar zur Prüfungsvorbereitung an. Unter Anleitung erfahrener Praktiker aus unterschiedlichen Branchen und Fachbereichen wiederholen und vertiefen Sie hier gemeinsam mit Ihren Mitstudierenden gezielt alle wichtigen Themen und erhalten persönliche Tipps sowie Rückmeldungen zu Ihrem Wissensstand. So gehen Sie anschließend optimal vorbereitet und selbstbewusst in die Prüfung zum/zur "Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)".

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Kaufmännische Grundkenntnisse

Prüfungsvoraussetzungen: (zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung)

Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ werden Sie zugelassen, wenn Sie Folgendes nachweisen:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens 3-jährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf
  • oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens 3-jährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 1-jährige Berufspraxis
  • oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 2-jährige Berufspraxis
  • oder eine mindestens 3-jährige Berufspraxis.
Zur Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ werden Sie zugelassen, wenn Sie Folgendes nachweisen:
  • die abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, die nicht länger als 5 Jahre zurückliegt,
  • und mindestens 1 Jahr Berufspraxis gemäß Nr. 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Nr. 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.
Die Berufspraxis soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Wirtschaftsfachwirtes/einer Geprüften Wirtschaftsfachwirtin haben. Abweichend können Sie zur Prüfung auch zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machen, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
18 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 8 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 12 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
43 Studienhefte, ein Heft zur Prüfungsvorbereitung

Erforderliche Arbeitsmittel:
Standard-PC mit Internetzugang, Gesetzestexte (beides nicht in der Studiengebühr enthalten)

Seminare:
  • Ein sechstägiges Prüfungsvorbereitungsseminar für wirtschaftsbezogene Qualifikationen in Nürnberg oder Hamburg
  • Ein sechstägiges Prüfungsvorbereitungsseminar für handlungsspezifische Qualifikationen in Nürnberg oder Hamburg
Die Seminarkosten sind in den Studiengebühren enthalten.

Studienabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus. Mit erfolgreich abgelegter Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer erwerben Sie die Berufsbezeichnung „Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)“.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme GmbH anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland