Anzeige

Wirtschaftsforensik (M.Sc.) berufsbegleitend

Anbieter:
Hochschule Fresenius Hamburg
Ort, Bundesland, Land:
Hamburg, Hamburg, Deutschland
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

50 Milliarden Euro – das ist die Schadenssumme, die jährlich in deutschen Unternehmen durch Wirtschaftskriminalität entsteht. Diese Problematik hat nicht nur negative Folgen für die betroffenen Unternehmen, sondern für die gesamte Gesellschaft. Sie wünschen sich einen spannenden Beruf mit guten Zukunftsaussichten? Dann entscheiden Sie sich für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Wirtschaftsforensik (M.Sc.) in Hamburg und kommen Sie der Wirtschaftskriminalität auf die Spur! Unter Wirtschaftsforensik versteht man  die Entdeckung und  Aufklärung von kriminellen Handlungen in Unternehmen. Damit Sie in diesem Bereich erfolgreich arbeiten können, erwerben Sie umfassende Kenntnisse aus unterschiedlichen Fachbereichen.

Berufsbild und Karrierechancen

Durch die hohen Schadenssummen, die jedes Jahr für Unternehmen durch Wirtschaftskriminalität entstehen, wollen viele Firmen die Aufklärung dieser Handlungen aktiv vorantreiben. Darüber hinaus müssen immer mehr regulatorische Anforderungen im Bereich Risikomanagement erfüllt werden. Die Nachfrage nach entsprechend ausgebildeten Fachkräften ist deshalb hoch. Ergreifen Sie einen Beruf mit guten Zukunftsaussichten und übernehmen Sie neue, spannende  Aufgaben:
  • (forensische) Wirtschafts- und Steuerprüfung
  • wirtschaftsforensische Unternehmens- und IT-Beratung
  • anwaltliche Tätigkeit mit dem Schwerpunkt Wirtschaftskriminalität
  • Tätigkeit bei Strafverfolgungsbehörden, die sich mit der Aufklärung wirtschaftskrimineller Handlungen befassen
  • proaktive Aufklärung von Wirtschaftskriminalität in eigenen Unternehmensbereichen wie bspw. Compliance, Risikomanagement, Revision

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im Masterstudium Wirtschaftsforensik (M.Sc.) bereiten wir Sie interdisziplinär und umfassend auf Ihre spätere Tätigkeit vor. Im Studium behandeln Sie schwerpunktmäßig folgende Inhalte:

Betriebs- und Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Wirtschaftsethik
  • Forensic Accounting
  • Prävention von Wirtschaftskriminalität
  • Konfliktmanagement und Krisenkommunikation
Kriminologie und Kriminalistik
  • Erkennung von Wirtschaftsstraftaten
  • Aufklärungsmethoden
  • Verfahrensführung, Beweissicherung und gerichtsfeste Dokumentation
  • Profil von Straftätern
  • forensische Vernehmungen & Interviews
  • Asset Tracing und Recovery
Recht
  • relevante Eckpunkte der Rechtssysteme
  • Rechtsgrundlagen der Wirtschaftsforensik (Datenschutz und Arbeitsrecht etc.)
  • Wirtschaftsstrafrecht
IT
  • Computertechnik, Internet und Wirtschaftsforensik
  • IT-Forensik: IT-Sicherheit und IT als Mittel zur Aufklärung
  • Datenbanken und Datenanalyse

Praxisbezug

Praxisbezug wird bei uns groß geschrieben. Ihre Studiengangsinhalte sind also nicht rein theoretischer Natur, sondern orientieren sich an Fällen aus dem echten Leben. Die betriebswirtschaftlichen, juristischen und IT-bezogenen Inhalte wurden in enger Abstimmung mit wirtschaftsforensischen Praktikern mit langjähriger Erfahrung entwickelt. Der kriminalwissenschaftliche Teil des Studiengangs wurde gemeinsam mit der Hessischen Polizeiakademie entworfen. Darüber hinaus beschäftigen wir als Dozenten  Berufspraktiker, die in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder bei der Wirtschaftskammer der Staatsanwaltschaft arbeiten. Um Ihnen einen bestmöglichen Einblick in Ihr späteres Berufsleben zu ermöglichen, wird das Studium durch Exkursionen zu Institutionen, die im Bereich der Wirtschaftsforensik tätig sind, ergänzt.

Zugangsvoraussetzungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Hochschule Fresenius! Um das berufsbegleitende Masterstudium Wirtschaftsforensik an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Sie folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

  • Bachelorabschluss mit 180 Credit Points
  • mind. einjährige Berufserfahrung in einem einschlägigen Beruf (z.B. Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Strafverfolgungsbehörde)
  • Englischkenntnisse auf B2-Niveau
Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Sollten Ihre Zeugnisse nicht in Deutschland oder dem Bundesland Hessen anerkannt sein, helfen wir Ihnen auch vorab gerne weiter und beantworten Ihre Fragen.

Bewerbungsfristen:
Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Kosten:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Vorteile an der Hochschule

Wenn Sie sich für ein Studium der Wirtschaftsforensik (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius entscheiden, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • einzigartiges, disziplinübergreifendes Angebot in Deutschland
  • Lehre durch fachliche versierte Professoren und erfahrene Praktiker
  • Lehrangebot in enger Abstimmung mit der Praxis (u.a. in Zusammenarbeit mit der Polizei erarbeitet)
  • Präsenzveranstaltungen sind auf 12 Tage im Semester begrenzt.
  • Erlernen von Kompetenzen in einem Beschäftigungsfeld mit stark steigender Nachfrage

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius mit ihren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und den Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York gehört mit rund 12.000 Studierenden zu den größten und renommiertesten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland. Sie blickt auf eine mehr als 170-jährige Tradition zurück. 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden das „Chemische Laboratorium Fresenius“, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule staatlich anerkannt. Sie verfügt über ein sehr breites, vielfältiges Fächerangebot und bietet in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit sowie berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende (duale) Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurden insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen“, „ihre Internationalität“ sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug“ vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Im April 2016 wurde sie vom Wissenschaftsrat für weitere fünf Jahre re-akkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites:
www.hs-fresenius.de
www.wir-sind-unsere-Zukunft.de

Studieren in Hamburg

Hamburg ist die zweitgrößte Metropole Deutschlands. An Elbe und Alster gelegen, bietet die Hansestadt facettenreiche Möglichkeiten für die Bereiche Logistik und Handel, vor allem bedingt durch den zweitgrößten Hafen Europas. Doch auch in der Freizeit hat Hamburg einiges zu bieten, vom Schanzenviertel bis hin zur Reeperbahn gibt es viele Möglichkeiten, neue Kommilitonen besser kennenzulernen.

Die Hartgesottenen treffen sich in der Stadt, die als „Gesundheitsregion der Zukunft“ ausgezeichnet wurde, einfach Sonntagmorgens auf dem Fischmarkt um den weiteren Tag am Elbstrand zu verbringen. Wem das nicht reicht, dem sei gesagt, dass Hamburg als Medienstadt zahlreiche Werbeagenturen und Verlage beheimatet.

Mit Blick auf die Außenalster in der Alten Rabenstraße lässt es sich an der Hochschule Fresenius in Hamburg besonders gut studieren. Neben den Studiengängen des Fachbereichs Wirtschaft und Medien, findet hier auch der Unterricht für die berufsbegleitenden Studiengänge Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe und Ergo/Logo/Physio- Angewandte Therapiewissenschaften statt.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius Hamburg

Alte Rabenstraße 1
20148 Hamburg
Deutschland