Anzeige

M.Sc. Elektrotechnik

Anbieter:
Hochschule Heilbronn
Ort, Bundesland, Land:
Künzelsau, Baden-Württemberg, Deutschland
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss:
M.A. & M.Sc. (Master of Arts oder Master of Science)
Dauer:
3 Semester

Das Studium

Die Zukunft der deutschen Industrie liegt in der Entwicklung neuer hochtechnologischer Produkte und Systeme. Die Inhalte des Masterstudiengangs Elektrotechnik sind in enger Abstimmung mit Unternehmen, vorwiegend aus der Region, entwickelt worden und somit anwendungsorientiert und praxiserprobt. Durch diese Zusammenarbeit sind auch die Kooperationsmöglichkeiten im Masterstudium Elektrotechnik entstanden, die sich an den individuellen Bedürfnissen des Studierenden orientieren. Das Studium ist in Module gegliedert, die jeweils immer nur zum Sommer- oder Wintersemester angeboten werden. In den beiden (bzw. im Falle der 5-semestrigen Variante in vier) Studiensemestern werden fünf rein technische Module absolviert, die sich in eine unterschiedliche Anzahl von Vorlesungen gliedern können.

Die Vermittlung der betriebswirtschaftlichen Kenntnisse zu Produktentwicklung und Entwicklungsmanagement sind in einem eigenständigen Modul zusammengefasst. Weiterhin sind zwei eigenständige Arbeiten durchzuführen. Zum einen eine interdisziplinäre Projektarbeit als Gruppenarbeit, zum anderen eine individuelle Studienarbeit. Diese werden im Falle der berufsbegleitenden Variante im Unternehmen absolviert, ansonsten an der Hochschule, z.B. in einem Labor, durchgeführt. Das dritte bzw. fünfte Semester umfasst die Masterthesis und die mündliche Master-Prüfung.

Aufgrund des modularen Aufbaus des Masterstudiums Elektrotechnik sind verschiedene Varianten möglich. Das Studium kann in drei oder fünf Semestern absolviert werden. Bei beiden Varianten ist eine Kooperation mit Unternehmen möglich. Somit ist ein Studium in Vollzeit, Teilzeit und berufsbegleitend realisierbar. Auch für Ingenieurinnen und Ingenieure werden internationale Erfahrungen immer wichtiger. Deshalb wird ein Auslandsaufenthalt gefördert – sei es durch das kooperierende Unternehmen oder die Hochschule. Exemplarisch ist hier die Zusammenarbeit mit dem Dundalk Institute of Technology in Irland zu nennen.
Prof. Dr. Alexander Jesser Studiendekan

Berufsbild und Karrierechancen

Studienziel ist die Ausbildung hochqualifizierter Ingenieurinnen und Ingenieure. Das spezielle Profil liegt im Bereich der magnetischen Systeme (Motoren und Antriebe) und der dazugehörigen Steuerungs- und Regeltechnik im Bereich der Eingebetteten Systeme (Hard- und Software). Die Zukunft der deutschen Industrie liegt in der Entwicklung neuer hochtechnologischer Produkte und Systeme.

Erstklassig ausgebildete Elektrotechniker-/innen sind eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg. Zunehmend dringt die Elektrotechnik in neue Branchen vor, somit ergibt sich heute ein wesentlich breiteres Arbeitsgebiet, z.B. in der Automobilindustrie, Automatisierungstechnik (Maschinenbau) oder Medizintechnik. Hinzu kommt der stetig wachsende Bedarf an Kommunikation zwischen den Systemen. Die Innovationsbereitschaft der Unternehmen ist bereits heute durch den Fachkräftemangel gefährdet. Dieser sorgt wiederum für erstklassige Berufschancen der Absolventen dieses Studiengangs – sowohl für den Einstieg in ein Unternehmen als auch für den nächsten Karriereschritt beim bisherigen Arbeitgeber.

Nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiengangs (Master of Science) stehen den Absolventen viele Möglichkeiten offen. Dabei sind sowohl Fach- als auch Führungspositionen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen denkbar. Der Master liefert gleichermaßen theoretisches und anwendungsorientiertes praktisches Wissen, dazu werden Kenntnisse zur Steigerung der Wertschöpfung in Unternehmen durch Innovationsmanagement vermittelt. Insbesondere durch die fachliche Vertiefung finden sich sehr viele Absolventen im Bereich Forschung und Entwicklung in Unternehmen unterschiedlicher Branchen wieder, hervorragender Ausgangspunkt für weitere Karriereschritte. Der durch ACQUIN akkreditierte Master-Abschluss erlaubt in öffentlichen Einrichtungen den Zugang zum höheren Dienst und berechtigt zur Promotion.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Vollzeitmodell 1: 3 Semester + Praxis im Unternehmen:

1. Semester
  • M1 Computernumerik und Statistik
  • M2 Theorie der elektromagnetischen Felder
  • M3 Computerunterstützte Entwicklung und Simulation
  • M4 Projektmanagement (interdisziplinär)
2. Semester
  • M5 Systementwicklung
  • M6 Studienarbeit
  • M7 Anwendung Elektromagnetischer Felder
  • M8 Produktentwicklung und Entwicklungsmanagement
3. Semester
  • M9/M10 Master Thesis und mündliche Prüfung
Teilzeitmodell 2: 5 Semester + Praxis im Unternehmen + Berufstätigkeit:

1. Semester
  • M1 Computernumerik undStatistik
  • M2 Theorie der elektromagnetischen Felder
  • Teilzeit im Unternehmen
2. Semester
  • M5 Systementwicklung
  • M6 Studienarbeit
  • Teilzeit im Unternehmen
3. Semester
  • M3 Computerunterstützte Entwicklung und Simulation
  • M4 Projektmanagement (interdisziplinär)
  • Teilzeit im Unternehmen
4. Semester
  • M7 Anwendung Elektromagnetischer Felder
  • M8 Produktentwicklung und Entwicklungsmanagement
  • Teilzeit im Unternehmen
5. Semester
  • M9/M10 Master Thesis und mündliche Prüfung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen für den Master-Studiengang Elektrotechnik:

  • Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS-Punkten, mindestens den eines „Bachelor" oder eines gleichwertigen Abschlusses, auf dem Gebiet der Elektrotechnik oder einem ähnlichen Gebiet mit einem wesentlichen elektrotechnischen Anteil;
  • Zulassung unter Auflagen für Absolventen mit einem Abschluss mit 180 ECTS-Punkten, 30 ECTS müssen durch Belegung entsprechender Vorlesungen nachgeholt werden;
  • Prädikatsexamen mit einer Abschlussnote von mindestens 2,5;
  • Nachweis über gute Kenntnisse der deutschen Sprache (ausgenommen
    deutsche Muttersprachler).

Studienformen

Vollzeit/Teilzeit oder berufsbegleitend - Unterschiedliche Studienmodelle führen zum gleichen Ziel:

Ihre Vorteile:

  • Sie können ein Masterstudium absolvieren, dass zu Ihrer Lebens- und Arbeitssituation passt;
  • Es entstehen keine (außerordentlichen) Studiengebühren;
  • Sie studieren mit geregelten Tagesablauf
  • Vorlesungen finden an Wochentagen statt, regulär bis max. 19:00 Uhr)
  • Finanzielle Unterstützung mit entsprechender Absicherung in der kooperativen Variante
  • Möglichkeit Beruf und Studium miteinander zu verbinden durch die Teilzeitvariante
  • Hoher Praxisbezug durch Studienzeit(=Arbeits)zeit im Unternehmen
  • Höher qualifizierendes Studium und Berufserfahrung in einem!

Auslandsstudien

Zahlreiche international renommierte Hochschulen und Unternehmen sind langjährige Partner unseres Studiengangs. Das ist Ihre Chance für ein nahtlos integriertes Auslandssemester oder Praktikum ohne Zeitverlust.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Heilbronn anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Im Zentrum einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands, unweit der Ballungszentren um Stuttgart, Heidelberg und Mannheim, liegt die staatliche Hochschule Heilbronn. Mit nahezu 8.200 Studierenden ist sie die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall und in sieben Fakultäten insgesamt 47 praxisnahe, international orientierte Bachelor- und Masterstudiengänge. Forschung, Sprachförderung, die enge Kooperation mit Unternehmen aus der Region und die Vernetzung mit internationalen Partnerhochschulen werden in Heilbronn großgeschrieben.

Der Campus Künzelsau – Reinhold-Würth-Hochschule ist seit 1988 Standort der Hochschule Heilbronn. Am Campus Künzelsau werden derzeit insgesamt zwölf praxisnahe Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Technik und Wirtschaft angeboten, rund 1.575 Studenten sind eingeschrieben.

Wir, die Hochschule Heilbronn, mit unseren Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall, verstehen uns als Leistungszentrum für Studierende, Wirtschaft und Gesellschaft mit besonderer Verantwortung für die Region und uneingeschränkter Offenheit für die Welt. Wir stellen uns dem Anspruch, unsere Qualität in Lehre, Forschung und Miteinander stetig zu hinterfragen, zu messen, zu verbessern und so unsere herausragende Position kontinuierlich zu stärken.

Studienberatung und Information

Hochschule Heilbronn
Campus Künzelsau

Daimlerstraße 35
74653 Künzelsau
Deutschland