Anzeige

Bachelor Gesundheitspsychologie

Anbieter:
IU Kombistudium
Länder:
Berlin
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
7 Semester

Das Studium

Patienten werden immer anspruchsvoller, zurecht. Doch deren Gesundheit effektiv und nachhaltig zu optimieren, ist auch heute nicht leicht. Daher versucht die Gesundheitspsychologie im ersten Schritt herauszufinden, woher gesundheitsfördernde oder -beeinträchtigende Verhaltensweisen kommen und in welcher Beziehung sie mit individuellen Glaubenssätzen hinsichtlich Gesundheit und Krankheit stehen. Erst im Anschluss können konkrete Verhaltensweisen identifiziert werden, um schließlich die richtigen Interventionsansätze ausfindig zu machen. Während der Analyse werden vor allem neueste Forschungsergebnisse berücksichtigt, die sich unter anderem auch mit dem Thema Gesundheit und Stress auseinandersetzen.


Im Studium lernst Du, wie man evidenzbasierte Interventionen heute und damit vor allem im digitalen Zeitalter anwenden und evaluieren kann. Gesundheitspsychologie berufsbegleitend studieren bedeutet daher, neueste Erkenntnisse in Theorie und Praxis direkt anzuwenden. Wichtig ist außerdem, Gesundheit nicht nur unter biologischen und medizinischen, sondern auch unter psychologischen und sozialen Aspekten zu betrachten.

Berufsbild und Karrierechancen

Von wegen Seelenklempner: Mit dem Studium Gesundheitspsychologie hast du gute Chancen auf Deinen Traumberuf. Zum Beispiel 

Expert:in für M-Health Interventionen (m/w/d) 
Sobald im Bereich E-Health (Electronic Health) mobile Endgeräte zur Unterstütztung medizinischer Kontext behilflich sind, werden sie der sogenannte M-Health (Mobile Health) zugeordnet. Der Vorteil: Durch die hier erfolgende Mobilität können E-Health-Anwendungen flexibler genutzt werden. Als Expert:in für M-Health-Interventionen sorgst Du dafür, jederzeit eine patientenzentrierte Versorgung sicherzustellen. Du bist daran interessiert, Prozesse zu optimieren und Kosten einzusparen. Da Patenten mit M-Health einen aktiven Zugang zur eigenen Versorgung haben, ist die Branche innovativer Taktgeber in Sachen Gesundheit und Prävention.

Gesundheitsberater:in (m/w/d)
Was hält Menschen gesund? Diese Frage ist wichtiger Ausgangspunkt für Deine Arbeit als Gesundheitsberater:in. Dabei beschäftigst Du Dich in erster Linie mit Menschen, die ihre Gesundheit bewahren, Risikofaktoren vermeiden und Krankheiten vorbeugen möchten. Du informierst und berätst ausführlich über das Thema gesunde Lebensführung und erarbeitest individuelle Ernährungs- und Behandlungsstrategien. Auch Anleitungen und Maßnahmen, wie man mithilfe aktueller Trends, digitaler Medien oder Gadgets gesünder lebt, gehören zum Know-how eines Gesundheitsberaters.

Referent:in für Gesundheit und Prävention (m/w/d) 
Gesundheitsfördern - das ist die wichtigste Aufgabe im Berufsalltag der Branche. Du arbeitest als Referant zum Beispiel bei Krankenkassen, als Berater:in oder im Bereich Fort- und Weiterbildung, um durch (Um-) Gestaltung von Strukturen und Prozessen gesundheitsfördernde Arbeits- und Lebensbedingungen zu schaffen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im berufsbegleitenden Studium Gesundheitspsychologie erhältst Du sowohl anatomisch-medizinische als auch sozial-gesundheitliche Kenntnisse. Darüber hinaus werden Dir in gesundheitspsychologischen Modulen mit fachlichen bzw. fachübergreifenden Methoden relevante Fachkompetenzen nähergebracht, die Dich auf Tätigkeiten in klinischen, beruflichen oder digitalen Settings vorbereiten. Außerdem werden erlernte Kenntnisse kritisch reflektiert und gezielt angewendet. Mit dem Studium erweiterst Du zudem Deine psychologisch-diagnostischen Kompetenzen, damit bestimmte Verhaltensweisen richtig diagnostiziert werden können. Themen wie Stressbewältigung, Sucht, Prävention, immunologische Erkrankungen und Krebs sind daher zentrale Schwerpunkte Deines Studiums.

1. Semester
  • Gesundheitspsychologie
  • Allgemeine Psychologie: Wahrnehmung, Gedächtnis, Sprache, Denken und Problemlösen
  • Anatomie und Physiologie
  • Einführung in die Psychologie
  • Allgemeine Psychologie: Lernen, Emotion, Motivation und Aufmerksamkeit
2. Semester
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Biopsychologie: neurobiologische Grundlagen der Psychologie
  • Gesundheitspsychologie: Stress und Coping
  • Einführung in die empirisch-wissenschaftliche Psychologie
  • Einführung in die sozialwissenschaftliche Statistik
3. Semester
  • Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen
  • Gesundheit und Prävention
  • Gesundheitspsychologie: Theoriebasierte Interventionen
  • Einführung in das Gesundheitsmangement
  • Einführung in die psychologische Diagnostik

4. Semester
  • Grundlagen von Beratung
  • Gesundheitskommunikation und Risikokompetenz
  • Statistik: Hypothesentestung
  • Kollaboratives Arbeiten
  • Klinische Psychologie: Störungslehre
5. Semester
  • Gesundheit, Stress und Schlaf
  • Biopsychologie: biopsychologische Informationsverarbeitung
  • Projekt: Stressmanagement und Entspannung
  • Chronische Erkrankungen und Rehabilitation
  • Angewandte psychologische Diagnostik
6. Semester
  • Projekt: Interventionen der klinischen Psychologie
  • Sucht: Grundlagen und Prävention
  • Seminar: Aktuelle Themen der Gesundheitspsychologie
  • Wahlpflichtfach A
7. Semester
  • Wahlpflichtfach B
  • Wahlpflichtfach C
  • Bachelorarbeit

Spezialisierungen

Im sechsten und siebten Semester wählst Du Deine drei Spezialisierungen im Umfang von 30 ECTS aus den Bereichen "Gesundheit und Coaching in klinischen Settings", "M-Health" und "Health Management in Organisationen".
  • Methoden der Gesprächsführung und Gruppenberatung
  • M- and E-Health
  • Betriebspsychologie und Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Arbeits- und Organisationspsychologie: Burnout Prävention
  • Digitales Gesundheitsprogramm
  • Berufliche Wiedereingliederung
  • Klinische, neurologische und psychosomatische Störungen
  • Datenanalyse und Big Data
  • Ernährungslehre und Medizin

Zulassungsvoraussetzungen

Wir machen’s möglich: An der IU Internationale Hochschule kannst Du Dein Wunschstudium starten - ganz ohne NC, staatlich anerkannt, mit oder ohne allgemeines Abitur!

Zulassung mit Abitur
Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fachabitur) kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen. Als Bewerber mit fachgebundener Hochschulreife kannst Du Dein Bachelorstudium je nach fachlichem Schwerpunkt entweder direkt beginnen oder im Probestudium durchstarten.

Zulassung ohne Abitur
Du kannst aber auch ohne (Fach-)Abitur bei uns studieren. Dazu brauchst Du einfach nur:

  • einen Meisterbrief oder
  • eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) oder
  • eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit): Je nachdem, was Du studieren möchtest und worauf der Fokus Deiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit lag, kannst Du direkt mit einem Probestudium durchstarten oder Deine Studierfähigkeit anderweitig nachweisen.

Studiengebühren

319€ pro Monat

Studienorte

  • Berlin
  • Köln
  • München

Virtueller Campus

Keinen IU Standort in Deiner Nähe? Studiere berufsbegleitend am virtuellen Campus! Beim berufsbegleitenden Studium am virtuellen Campus finden Deine Lehrveranstaltungen an zwei Abenden pro Woche live und interaktiv über Videokonferenzen statt. So kannst Du Dein berufsbegleitendes Studium völlig ortsunabhängig absolvieren, ohne dabei auf den direkten Austausch mit Deinen Kommilitonen und strukturiertes Lernen unter Anleitung erfahrener Dozenten zu verzichten.


Deine Vorteile

  • Virtuell in der Gruppe studieren
    Ob virtuelle Lehrveranstaltungen über Videokonferenzen oder Online-Klausuren: Du kannst Dein Studium bequem und flexibel von zu Hause aus absolvieren.
  • Flexibel an den Campus wechseln
    Du kannst semesterweise an einen Campus Deiner Wahl wechseln und die Präsenzveranstaltungen vor Ort besuchen.
  • Jederzeit starten
    Du bestimmst, wann Dein Studium losgeht – ganz ohne Einschreibefristen und Semesterbindung. Jederzeit.
  • Zeit & Geld sparen
    Du sparst Dir den Anfahrtsweg zum Campus und kannst durch die Anerkennung Deiner Vorleistungen Kurse überspringen und Deine Studiengebühren reduzieren.
  • Wissen interaktiv vertiefen
    Unsere virtuellen Lehrveranstaltungen finden an zwei Abenden pro Woche live und interaktiv über Videokonferenzen statt. Sie bieten Dir Struktur und fördern den praxisnahen Wissensaustausch.

Mehr zum virtuellen Campus: IU Virtueller Campus

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter IU Kombistudium anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Der Anbieter

Als staatlich anerkannte und akkreditierte private Hochschule mit über 650 Mitarbeitern und Professoren und über 60.000 Studierenden bieten wir seit über zehn Jahren erfolgreich Bachelor- und Masterabschlüsse auf höchstem Niveau an. Wir wollen Dir nicht nur ein innovatives und auf deine Bedürfnisse zugeschnittenes, sondern auch ein qualitativ hochwertiges Studium anbieten. Deshalb sind wir sehr stolz darauf, dass die IU eine der führenden Hochschulen in Deutschland mit fünf oder mehr Premium-Siegeln der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) ist.

Mit unserem berufsbegletenden Studienangebot mit Präsenzveranstaltungen bieten wir Studierenden die Möglichkeit, flexibel und gleichzeitig strukturiert ihre Karriere voranzutreiben. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Berufstätige und anderweitig zeitlich stark eingebundene Personen, die sich neben der Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben fachlich und persönlich weiterentwickeln möchten. Unsere eigene fachliche Expertise kombinieren wir mit einer hohen Serviceorientierung: In Form einer exzellenten Betreuung und Beratung sowie mit professionellen und innovativen Lehrmaterialien.

IU Kombistudium

Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt
Deutschland