Anzeige

Bachelor Mediendesign

Anbieter:
IU Kombistudium
Länder:
Hamburg
Nordrhein-Westfalen
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
7 Semester

Das Studium

Es gibt kaum einen Bereich, in dem sich die Digitalisierung der Gesellschaft so unmittelbar auswirkt, wie in der Kommunikation mit all ihren medialen Facetten. Die Berufsfelder und Herausforderungen im Medienbereich haben sich dadurch komplett verändert. Die Kernaufgabe von Mediendesignern liegt seit jeher in der gestalterischen Aufbereitung und Übermittlung von Information. Dies erfolgreich in der heutigen digitalen Welt zu tun, erfordert eine Vielzahl neuer Skills. Webdesign, crossmediale Strategien, Videoschnitt und App-Entwicklung rücken gleichberechtigt neben die „klassischen“ und ebenso wichtigen Kenntnisse in Typographie und Gestaltung, in den Drucktechnologien und der Kommunikationstheorie.

Ziel unseres Kombistudiums Mediendesign ist es, Dir fundierte Kenntnisse in allen Bereichen medialer Gestaltung zu vermitteln: Print, online, mobile, Foto und Video, Infografik und Präsentation.


Kreiere im berufsbegleitenden Studium Dein eigenes Online-Portfolio! Ein überzeugendes Portfolio stellt das wichtigste Selfmarketingtool für Designer dar. Im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Mediendesign hast Du die Möglichkeit, Dir während deines Studiums ein aussagekräftiges Online-Portfolio zu erstellen.

So funktioniert’s: Im Rahmen des Studiums erarbeitest Du digitale Projekte und lernst Vorgehensweisen und Präsentationsformen im Bereich Mediendesign kennen. Die Designmodule schließt Du mit der Dokumentation und Präsentation Deiner gestalterischen Werkstücke über eine digitale Portfolio-Plattform ab. Deine Designprojekte kannst Du auch nach Studienabschluss für Deine Bewerbungsmappe nutzen und Dir damit einen entscheidenden Vorteil für Deine berufliche Zukunft im Mediendesign verschaffen!

Berufsbild und Karrierechancen

Dein Mediendesign-Studium an der IU Internationale Hochschule gestaltest Du Deine Karriere in kreativen Berufsfeldern. Zum Beispiel:

Screen Designer:in (m/w/d)
Als Screen Designer:in bist Du für die Gestaltung und grafische Umsetzung digitaler Nutzeroberflächen verantwortlich. Dazu gehört die Gestaltung von Layouts, Animationen, Sound und Werbung. Du arbeitest eng mit Programmierenden und Grafiker:in zusammen. In Deinem Arbeitsalltag hast Du viele Möglichkeiten, Deine Kreativität und Dein künstlerisches Talent einzubringen. Gleichzeitig achtest Du aber darauf, Informationen immer sinnvoll und strukturiert aufzubereiten, um sie den Nutzern so einfach wie möglich zugänglich zu machen.

Mediengestalter:in (m/w/d)
Als Mediengestalter:in im Printbereich bist Du maßgeblich daran beteiligt, dass Printprodukte wie ein gedrucktes Magazin, ein Plakat oder ein Flyer fertig im Handel, auf einer Messe oder bei Deinem Kunden vorliegen. Du bist für die gestalterische Konzeption und Umsetzung verantwortlich. Dazu stimmst Du Dich mit anderen Abteilungen und Kunden ab und arbeitest mit unterschiedlichen Programmen wie Photoshop und InDesign am Endprodukt.

Motion Designer:in (m/w/d)
Motion Design verknüpft traditionelles Grafikdesign und klassische audiovisuelle Disziplinen mit moderner digitaler Technologie. Als Motion Designer arbeitest Du an den Schnittstellen von Kunst, Design, Werbung, Animation, Technik und Film. Deine Aufgabe ist es, Informationen, Botschaften, Geschichten, Ideen, Konzepte, Strategien und Marken in bewegte audiovisuelle Werke zu übersetzen, die Aufmerksamkeit und Interesse auf sich ziehen und Menschen unterhalten, überraschen und begeistern. Die Hauptbereiche des Motion Designs sind immer noch Film und Fernsehen, doch seine Bedeutung wächst in Branchen wie Publishing, Werbung, Branding, Corporate Identity über die Internet- und Games-Industrie bis in die Bereiche Kultur und Architektur.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Kombistudium Mediendesign vermittelt Dir fachliche Methodenkenntnisse und gestalterische Darstellungstechniken. Das erlernte Wissen wendest Du in der Praxis an. Im Fokus stehen dabei immer Techniken der Ideenfindung, der Zusammenhang von Form und Inhalt sowie Aspekte der visuellen Kommunikation. Indem wir Dir den Umgang mit aktuellen Software-Tools beibringen, runden wir Dein Profil als Mediendesigner ab.

1. Semester
  • Digitale Medienformate
  • Einführung in die Medien- und Kommunikationswissenschaften
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Typografie: Schrift entdecken
  • Typografie: Schrift anwenden
2. Semester
  • Grundlagen Print- und Layout-Systeme
  • Designgrundlagen: Sehen und Verstehen
  • Medienpsychologie
  • Projekt: Webdesign
  • Kollaboratives Arbeiten
3. Semester
  • Designtheorie
  • Projekt: Grafikdesign
  • Seminar: Gesellschaft und Digitale Medien
  • Gestaltung und Ergonomie von User Interfaces
  • Projekt: User Interface Design

4. Semester
  • Design Thinking
  • Grundlagen der audio-visuellen Medien
  • Projekt: Design audio-visueller Medien
  • Medienrecht
  • Gestaltung interaktiver Medien
5. Semester
  • Medienplattformen und -systeme
  • Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen
  • Bild- und Videobearbeitung
  • Mobile Media Design
  • Projekt: Mobile Design
6. Semester
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Marketing
  • Corporate Publishing
  • Publikationsprozesse und Workflows
  • Projekt: Cross-Media Webdesign
7. Semester
  • Wahlpflichtbereich A
  • Wahlpflichtbereich B
  • Bachelorarbeit

Spezialisierungen

Im sechsten und siebten Semester wählst Du Deine zwei Spezialisierungen im Umfang von 20 ECTS. Dazu entscheidest Du Dich für jeweils eine Spezialisierung aus verschiedenen Bereichen. Nachfolgend sind einige beispielhafte Wahlspezialisierungen aufgelistet. Alle Spezialisierungen findest Du auch in unserem Modulhandbuch.
  • Kommunikation und PR
  • Handlungsfeld Digitale Medienproduktion
  • Online und Social Media Marketing
  • User Experience
  • Sport Media Management
  • Fremdsprachen
  • Angewandter Vertrieb
  • E-Commerce
  • Internationales Marketing und Betrieb
  • Markt- und Werbepsychologie

Zulassungsvoraussetzungen

Wir machen’s möglich: An der IU Internationale Hochschule kannst Du Dein Wunschstudium starten - ganz ohne NC, staatlich anerkannt, mit oder ohne allgemeines Abitur!

Zulassung mit Abitur
Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fachabitur) kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen. Als Bewerber mit fachgebundener Hochschulreife kannst Du Dein Bachelorstudium je nach fachlichem Schwerpunkt entweder direkt beginnen oder im Probestudium durchstarten.

Zulassung ohne Abitur
Du kannst aber auch ohne (Fach-)Abitur bei uns studieren. Dazu brauchst Du einfach nur:

  • einen Meisterbrief oder
  • eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) oder
  • eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit): Je nachdem, was Du studieren möchtest und worauf der Fokus Deiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit lag, kannst Du direkt mit einem Probestudium durchstarten oder Deine Studierfähigkeit anderweitig nachweisen.

Studiengebühren

319€ pro Monat

Studienorte

  • Düsseldorf
  • Hamburg

Virtueller Campus

Keinen IU Standort in Deiner Nähe? Studiere berufsbegleitend am virtuellen Campus! Beim berufsbegleitenden Studium am virtuellen Campus finden Deine Lehrveranstaltungen an zwei Abenden pro Woche live und interaktiv über Videokonferenzen statt. So kannst Du Dein berufsbegleitendes Studium völlig ortsunabhängig absolvieren, ohne dabei auf den direkten Austausch mit Deinen Kommilitonen und strukturiertes Lernen unter Anleitung erfahrener Dozenten zu verzichten.


Deine Vorteile

  • Virtuell in der Gruppe studieren
    Ob virtuelle Lehrveranstaltungen über Videokonferenzen oder Online-Klausuren: Du kannst Dein Studium bequem und flexibel von zu Hause aus absolvieren.
  • Flexibel an den Campus wechseln
    Du kannst semesterweise an einen Campus Deiner Wahl wechseln und die Präsenzveranstaltungen vor Ort besuchen.
  • Jederzeit starten
    Du bestimmst, wann Dein Studium losgeht – ganz ohne Einschreibefristen und Semesterbindung. Jederzeit.
  • Zeit & Geld sparen
    Du sparst Dir den Anfahrtsweg zum Campus und kannst durch die Anerkennung Deiner Vorleistungen Kurse überspringen und Deine Studiengebühren reduzieren.
  • Wissen interaktiv vertiefen
    Unsere virtuellen Lehrveranstaltungen finden an zwei Abenden pro Woche live und interaktiv über Videokonferenzen statt. Sie bieten Dir Struktur und fördern den praxisnahen Wissensaustausch.

Mehr zum virtuellen Campus: IU Virtueller Campus

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter IU Kombistudium anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Der Anbieter

Als staatlich anerkannte und akkreditierte private Hochschule mit über 650 Mitarbeitern und Professoren und über 60.000 Studierenden bieten wir seit über zehn Jahren erfolgreich Bachelor- und Masterabschlüsse auf höchstem Niveau an. Wir wollen Dir nicht nur ein innovatives und auf deine Bedürfnisse zugeschnittenes, sondern auch ein qualitativ hochwertiges Studium anbieten. Deshalb sind wir sehr stolz darauf, dass die IU eine der führenden Hochschulen in Deutschland mit fünf oder mehr Premium-Siegeln der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) ist.

Mit unserem berufsbegletenden Studienangebot mit Präsenzveranstaltungen bieten wir Studierenden die Möglichkeit, flexibel und gleichzeitig strukturiert ihre Karriere voranzutreiben. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Berufstätige und anderweitig zeitlich stark eingebundene Personen, die sich neben der Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben fachlich und persönlich weiterentwickeln möchten. Unsere eigene fachliche Expertise kombinieren wir mit einer hohen Serviceorientierung: In Form einer exzellenten Betreuung und Beratung sowie mit professionellen und innovativen Lehrmaterialien.

IU Kombistudium

Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt
Deutschland