Anzeige

Industrial Engineering and International Management (M.Eng.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Köln
Ort, Bundesland, Land:
Köln, Nordrhein-Westfalen, Köln
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.Eng. (Master of Engineering)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Ob künstliche Intelligenz oder das Internet der Dinge – die Industrie 4.0 eröffnet Unternehmen zahllose neue Möglichkeiten. Gleichzeitig stellt sie diese jedoch vor die große Herausforderung, Experten zu finden, die ein breites wissenschaftliches Know-how mit vielfältigen Fähigkeiten im Management verbinden. Sie besitzen bereits einen Bachelorabschluss im Ingenieurwesen oder einer Naturwissenschaft? Und Sie möchten ihre Kompetenzen weiter vertiefen und zugleich lernen, wie Sie den zukünftigen Anforderungen der Industrie 4.0 gerecht werden? Dann entscheiden Sie sich für ein Masterstudium in unserem englischsprachigen Studiengang Industrial Engineering and International Management (M.Eng.) – und machen Sie sich bereit für Ihre Karriere in einer zukunftsträchtigen Branche!

Berufsbild und Karrierechancen

Nach Ihrem Masterabschluss im Studiengang Industrial Engineering and International Management (M.Eng.) können Sie in Unternehmen aus dem Produktions- und Technologiesektor Aufgaben im Management übernehmen, Budget- und Personalverantwortung tragen und Lösungen auf strategischer Ebene liefern. Sie haben die Möglichkeit, sowohl in nationalen als auch internationalen Unternehmen tätig zu sein, Führungsaufgaben zu übernehmen und mit internationalen und interdisziplinären Teams zu arbeiten.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im Verlauf Ihres Studiums im Studiengang Industrial Engineering and International Management (M.Eng.) erhalten Sie unter anderen:

  • Vielfältige wissenschaftliche Fachkenntnisse sowie ein methodisches Verständnis und praktische Fähigkeiten in verschiedenen Fachbereichen des Ingenieurwesens
  • Ein breites theoretisches und praktisches Verständnis ausgewählter Bereiche der technischen und Naturwissenschaften sowie des Ingenieurwesens
  • Kenntnisse über die Prozesse und Herausforderungen in den Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Ingenieurwesen
  • Ein fundiertes Wissen über die wirtschaftlichen, finanziellen und sozialen Rahmenbedingungen der internationalen Marktwirtschaft.

Während Ihres Studiums absolvieren Sie Module aus folgenden Bereichen:

  • Engineering Science
  • International Management
  • Industrial Engineering Tools and Processes
  • Engineering and Sustainability

Zudem entscheiden Sie sich im dritten Semester für einen der Schwerpunkte Digital Industry and Smart Production oder Data Science and Machine Learning – und können auf diese Weise, Ihr Studium an Ihre persönliche Karriereplanung anzupassen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um ein Masterstudium an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Sie die dafür geltenden Zulassungskriterien erfüllen. Wir prüfen in diesem Zusammenhang den Abschluss Ihres ersten akademischen Grades, Ihre Abschlussnote, die inhaltliche Zusammensetzung Ihres Vorstudiums und Ihre Sprachkenntnisse.

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium
    Um zum Master in Industrial Engineering and International Management (M.Eng.) zugelassen zu werden, benötigen Sie ein abgeschlossenes Bachelorstudium (mindestens 180 ECTS-Punkte) im Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer inhaltlich verwandten Fachrichtung im MINT-Bereich. Bei einem noch nicht abgeschlossenen Bachelorstudium müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens 80 Prozent der zu erwerbenden Leistungspunkte erbracht worden sein. Die noch ausstehenden Leistungen müssen spätestens bis zur Immatrikulation abgelegt werden.

  • Abschlussnote
    Das Bachelorstudium muss mit der Abschlussnote 2,5 oder besser abgeschlossen werden. Bei einem abweichenden Notendurchschnitt kann die Studierfähigkeit gegebenenfalls durch ein gesondertes Auswahlgespräch beziehungsweise im Rahmen eines Aufnahmetests nachgewiesen werden.

  • Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Im vorangegangenen Bachelorstudium muss eine Mindestleistung von mindestens 60 ECTS-Punkten in Fächern aus dem MINT-Bereich erbracht worden sein.

  • Sprachkenntnisse
    Englischkenntnisse: Stufe B2 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius Köln anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius mit ihren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und den Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York gehört mit rund 12.000 Studierenden zu den größten und renommiertesten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland. Sie blickt auf eine mehr als 170-jährige Tradition zurück. 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden das „Chemische Laboratorium Fresenius“, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule staatlich anerkannt. Sie verfügt über ein sehr breites, vielfältiges Fächerangebot und bietet in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit sowie berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende (duale) Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurden insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen“, „ihre Internationalität“ sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug“ vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Im April 2016 wurde sie vom Wissenschaftsrat für weitere fünf Jahre re-akkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites:
www.hs-fresenius.de
www.wir-sind-unsere-Zukunft.de

Studieren in Köln

Köln schafft die Verbindung zwischen großstädtischem Flair und gemütlicher „Veedel-Kultur“. Medienstadt, Mittelpunkt für Logistik und natürlich Zentrum der Region. Dies alles sind Attribute, mit denen sich die Rheinmetropole schmücken darf. Auch für Sportler gibt es ein umfangreiches Programm: Fußball, Basketball und Eishockey bieten hochkarätigen Fangenuss.

Handel und Industrie haben hier eine ebenso lange Tradition wie das Feiern von Karneval, was „Kölle“ gerade für Studenten so interessant macht. Zudem lässt es sich im zentral gelegenen und modernen Hochschulgebäude im MediaPark außergewöhnlich gut lernen.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius Köln

Im Mediapark 4c
50670 Köln
Köln