Anzeige

International Business (B.A.) mit Schwerpunkt Human Resources Management & Psychology

Anbieter:
Hochschule Fresenius
Ort, Bundesland, Land:
Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 oder 7 Semester

Das Studium

Wenn Sie im internationalen Wirtschaftsleben etwas bewegen wollen und Ihnen der Kontakt zu Menschen aus der ganzen Welt wichtig ist, dann bietet Ihnen der Bachelorstudiengang International Business (B.A.) – Schwerpunkt Human Resources Management & Psychology – an der Hochschule Fresenius das optimale Fundament für den erfolgreichen Start in die Karriere.


Im Rahmen dieses Studienschwerpunkts vertiefen Sie die wichtigsten Personalfragen in Arbeitsorganisationen in einem Umfeld, das durch Digitalisierung, Strategie- und Kompetenzveränderungen, Vielfalt in den Organisationspraktiken und den Einsatz von zwischenmenschlichen Fähigkeiten gekennzeichnet ist. Gerade letzteres benötigt grundlegende psychologische Kenntnisse sowie das konkrete Anwendungswissen und Verständnis aus der Personalpsychologie.

Karrierechancen

Aufgrund der Fortschritte in Wissenschaft und Technik nimmt die Spezialisierung in zahlreichen Berufsfeldern weiter zu. Gleichzeitig wachsen viele Fachgebiete immer enger zusammen und es entwickeln sich Abhängigkeiten zwischen ihnen. Unternehmen suchen Profis, die übergreifende betriebswirtschaftliche Kenntnisse mitbringen und den Überblick über verschiedene Spezialgebiete haben. Fundierte berufsbezogene Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen komplettieren bei diesem Studiengang Ihr Wissensportfolio. Nach dem Studium mit dem Schwerpunkt „Human Resources Management & Psychology“ bieten sich Ihnen berufliche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in u.a. folgenden Bereichen:
  • Personalmarketing
  • Rekrutierung
  • Personalentwicklung
  • Talentmanagement
  • Operatives Personalmanagement
  • Personaleinsatzplanung
  • Auslandsendung (Expats/Impats)
  • Personalcontrolling
  • Personalplanung
  • Personalberatung
  • Bildungsmanagement
  • Karriereplanung
  • Zufriedenheitsmanagement

Studienplan

Der Studiengang International Business (B.A.) vereint klassisches Management-Knowhow mit einer intensiven beruflichen Sprachausbildung. Bereits zu Beginn Ihres Bachelorstudiums International Business (B.A.) entscheiden Sie sich für einen der fünf möglichen Studienschwerpunkte. So qualifizieren Sie sich gemäß Ihren Interessen und Talenten für einen Karrierestart in Branchen bzw. Unternehmensbereichen, die sich durch hohe Wachstumsdynamik und Internationalität auszeichnen.

Englisch ist Pflichtfremdsprache und wird im Verlauf des Studiums zu Ihrer Studiensprache. Daneben können Sie auf Wunsch Spanisch belegen. Komplettiert wird Ihr Wissen durch wissenschaftsmethodische Module, ein integriertes Praxisprojekt und die Inhalte eines der fünf möglichen Schwerpunkte für den Sie sich entscheiden. Einige Module werden in digitaler Form über die E-Learning-Plattform studynet gelehrt. So können Sie zeitlich flexibler studieren.

Etwa ein Drittel des Studiums widmet sich dem gewählten Studienschwerpunkt. In Human Resources Management & Psychology setzen Sie sich mit der operativen Seite von Personalmanagement auseinander. Sie erwerben die notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine digitalisierte Personalwirtschaft benötigt werden und dazu relevantes psychologisches Wissen, das speziell im Bereich Personal benötigt wird, um bessere Entscheidungen vorzubereiten und zu treffen.
 
Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Digitale Transformation
  • Data Science and Data Analytics
  • Quantitative Methoden
  • Marktforschung und Statistik
  • Marketing
  • Wirtschaftsrecht
  • Managing People in Organizations
  • International Marketing Strategy
  • International Corporate Strategy
  • Entrepreneurship & Business Development
Fremdsprachen, Methodenkompetenz & berufliche Professionalisierung
  • English for International Business & Study
  • Wirtschaftsfranzösisch oder Wirtschaftsspanisch (optional)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Projektmanagement und Präsentationstechniken
  • Forschungsmethoden
  • Praxisprojekt

Studienschwerpunkt
  • Einführung in die Psychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Digitales Personalmanagement
  • Rechtliche Grundlagen der Personalarbeit
  • Arbeitsrecht, Personalrecht
  • Personalmarketing und Recruiting
  • Personaldiagnostik
  • Personalentwicklung
  • Empirisches Forschungsprojekt

Wahlpflichtschwerpunkte

Um Ihr Bachelorstudium International Business (B.A.) in Heidelberg im weiteren Verlauf nach Ihren persönlichen Interessen zu gestalten, wählen Sie im 5. Semester einen aus nahezu 20 möglichen Wahlpflichtschwerpunkten. Diese stammen neben International Business aus den Bereichen Medienmanagement & Kommunikation, Sportmanagement, Immobilienwirtschaft, Wirtschaftspsychologie und BWL. Eine Auswahl möglicher Wahlpflichtschwerpunkte finden Sie hier in der Übersicht:
  • Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
  • Wertschöpfungsmanagement
  • Finance und Controlling
  • Marketing Management

Praxisbezug

Der Bachelorstudiengang International Business (B.A.) an der Hochschule Fresenius Heidelberg bietet mehr als nur Theorie. Während des Vollzeit-Studiums werden Sie schon früh an die berufliche Praxis herangeführt – beispielsweise durch ein Praxisprojekt, bei dem Sie erste Erfahrungen im Berufsalltag sammeln. Gastvorträge und Exkursionen, die sowohl als Praxis-Elemente in der Lehre als auch außercurricular stattfinden und bei denen wertvolle Kontakte in die Arbeitswelt geknüpft werden können, runden den Praxisanteil ab.

Praxissemester: Im Studium International Business (B.A.) haben Sie die Möglichkeit, ein Praktikum in Ihren Studienverlauf zu integrieren. Dieses absolvieren Sie von der zweiten Semesterhälfte des sechsten Fachsemesters bis zum Ende der ersten Semesterhälfte des siebten Semesters (inkludiert die Semesterferien). Anschließend verfassen Sie Ihre Bachelor-Thesis und schließen Ihr Studium ab. In diesem Fall studieren Sie insgesamt sieben Semester und erwerben einen Bachelorabschluss mit 210 ECTS-Punkten.

Zugangsvoraussetzungen

An der Hochschule Fresenius können alle ein Bachelorstudium beginnen, die über eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Die Hochschulzugangsberechtigung können Sie auf verschiedene Weisen erlangen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur):
    Mit der allgemeinen Hochschulreife sind Sie berechtigt, an allen Hochschulen und in allen Bundesländern zu studieren.
  • Fachhochschulreife (Fachabitur): 
    Mit der Fachhochschulreife können Sie an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang in einem Bundesland studieren, das in Ihrem Zeugnis ausgewiesen ist.
  • Fachgebundene Hochschulreife: 
    Mit einer fachgebundenen Hochschulreife ist Ihnen ein Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in dem Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern möglich
  • Meisterprüfung/berufliche Qualifikation: 
    Eine bestandene Meisterprüfung oder eine berufliche Qualifikation – gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Land Hessen bzw. im Land Baden-Württemberg – berechtigt Sie zu einem Studium an der Hochschule Fresenius.

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester

Bewerbungsfrist

Ganzjährig möglich

Auslandssemester

Während eines Studiums an der Hochschule Fresenius Heidelberg haben Sie die Möglichkeit ein Integriertes Auslandssemester zu absolvieren. Dieses kann Sie in Ihrem 4. oder 5. Semester nach New York, Sydney oder Shanghai führen. Das Beste daran: Sie verlieren keine Zeit, denn das Auslandssemester ist in den regulären Studienverlauf integriert. Die Hochschule Fresenius Heidelberg rechnet Ihnen im Nachhinein alle erworbenen Credit Points aus dem Ausland an.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius entwickelte sich aus dem 1848 von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und blickt auf eine lange Bildungstradition in privater Trägerschaft in Deutschland zurück. Sie ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinn ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis.

Der Name Fresenius steht für praxisorientierte Lehre mit dazu eng verknüpfter angewandter Forschung und Entwicklung. Dies gilt für den traditionsreichen Fachbereich Chemie & Biologie ebenso wie für die beiden 1997/98 neu eingerichteten Fachbereiche Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien sowie für den 2013 integrierten, neuen Fachbereich Design und den 2015 neu gegründeten Fachbereich onlineplus für Fern- und Online-Studiengänge.


Die Hochschule agiert im Lichte ihrer Historie gleichzeitig nachhaltig wie auch innovativ in der Gestaltung von Bildungsangeboten, die dem künftigen Arbeitsmarkt und der Gesellschaft dienlich sind. Auf dieser Basis, in Abstimmung mit den Praxispartnern und im Dialog mit Verbänden, Ehemaligen und Studierenden entwickelt die Hochschule Fresenius ihre Leistungsangebote und ihre strategische Ausrichtung kontinuierlich weiter.

Hochschule Fresenius

Sickingenstraße 63-65
69126 Heidelberg
Deutschland