Anzeige

Umwelt- und Klimaschutzmanager/in (SGD)

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
10 Monat(e)

Die Ausbildung

Unternehmen und Kommunen spüren zunehmend die Folgen von Klimawandel und Umweltzerstörung: Natürliche Ressourcen werden knapper, fossile Energieträger teurer, und das Konsumverhalten der Kunden wird kritischer. Es wird demnach essenziell für Unternehmen, Behörden und Verwaltungen, nachhaltig zu handeln. Der Fernlehrgang „Gepr. Umwelt- und Klimaschutzmanager/in (SGD)“ bereitet Sie branchenübergreifend auf die Herausforderungen vor, die Ihnen bei Ihrer Arbeit für eine Verbesserung der Umweltbilanz begegnen. Starten Sie jetzt Ihre Weiterqualifizierung und eröffnen Sie sich beruflich vielfältige neue Perspektiven.


Wir vermitteln Ihnen die fachliche Kompetenz und das richtige Gespür, um die strategischen und operativen Herausforderungen des Klimawandels auf die Umweltbilanz von Unternehmen, Behörden, Städten und Gemeinden zu beurteilen. Mithilfe Ihres Fachwissens können Sie entsprechende Maßnahmen ableiten. Hierfür werden Sie auf die Arbeitsanforderungen zwischen technischer Betriebsführung und kaufmännischer Geschäftsführung vorbereitet.

Berufliche Perspektiven

Vom mittelständischen Unternehmen über Behörden und kommunale Verwaltungen bis hin zum Konzern: Die Einsatzmöglichkeiten des Experten für Umwelt- und Klimaschutzmanagement sind umfangreich. Ihre Kompetenzen werden überall dort benötigt, wo Unternehmen und Behörden nachhaltig handeln wollen und müssen.

Als strategischer Partner unterstützen Sie die Führungsverantwortlichen in Unternehmen, Behörden und Verwaltungen. Sie planen und entwickeln Lösungsansätze für die strategische Gestaltung und Verbesserung der Umweltbilanz im Unternehmen und setzen diese eigenverantwortlich um.

Durch Ihr neu gewonnenes Fachwissen und die Zusatzqualifikation eröffnen Sie sich hervorragende Karrierechancen und erweitern Ihr Angebotsspektrum. Denn aufgrund der unternehmensstrategischen Ausrichtung des Fernlehrgangs können Sie nicht nur entsprechende Maßnahmen eigenverantwortlich übernehmen, sondern sind auch branchenunabhängig einsetzbar.

Ausbildungsschwerpunkte

Grundlagen des Umwelt- und Klimaschutzmanagements: 
Sie lernen Umwelteffekte und -gefährdungen sowie die Aufgaben des globalen Klimaschutzes kennen. Aus den Bereichen Umweltschutzpolitik, -recht und -technik leiten Sie entsprechende Maßnahmen ab. Außerdem eignen Sie sich Fachwissen zu Arbeitssicherheit und -schutz an und beschäftigen sich mit Gefahrstoffen. Für Ihre strategische Umsetzung erarbeiten Sie sich die Grundlagen relevanter Managementsysteme sowie die Instrumente des Projektmanagements.

Vertiefung: 
Sie erhalten einen detaillierten Einblick in das Ressourcen-, Energie-, Emissions- und Wassermanagements. Des Weiteren machen Sie sich mit den Anforderungen der Umweltmanagementsysteme nach Eco Management und Audit Scheme (EMAS) und der DIN EN ISO 14001 sowie dem Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 und Energieaudit vertraut.

Investition/Wirtschaftlichkeitsberechnungen: 
Sie erheben und bewerten aktuelle Daten zur Umweltleistungs- und Risikobewertung in allen betrieblichen Funktionsbereichen und lernen aus diesen Daten Optimierungsvorschläge zu erarbeiten und umzusetzen.

Lernstoffübersicht:
  • Umwelteffekte, Umweltgefährdungen und globaler Klimaschutz
  • Umweltschutzpolitik-, -recht, -technik und -maßnahmen
  • Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz, Gefahrstoffe
  • Managementsysteme und Projektmanagement
  • Umweltmedien · Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Finanzmathematik zur freiwilligen Wiederholung
  • Ressourcen-, Energie-, Emissions-, Wassermanagement
  • Umwelt- und Energiemanagementsysteme
  • Investition/Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Projektarbeit

Voraussetzungen

Teilnahme
Um am Fernstudienkurs teilzunehmen, benötigen Sie eine kaufmännische oder gewerblich-technische Berufsausbildung oder mindestens drei Jahre entsprechende Berufserfahrung sowie Grundkenntnisse zu umweltbezogenen Themenbereichen.

Technik
Wenn Sie den sgd-OnlineCampus nutzen möchten, brauchen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang. Auf Ihrem Tablet oder Smartphone können Sie auch unsere sgd-Campus-App nutzen.

Dauer / Aufwand
10 Monate / ca. 11 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer
15 Monate

Online Campus

Sie haben jederzeit Zugang zum sgd-OnlineCampus. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren). Die Nutzung ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

4 Wochen kostenlos testen

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Umwelt- und Klimaschutzmanager/in (SGD)”!

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem zu Hause, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und zu Ihren Studienkollegen.

Lernen bei der sgd bringt Sie auf Erfolgskurs – und macht Spaß. In unseren praxisnahen Fernlehrgängen vermitteln wir Ihnen stets aktuellen Lernstoff, der in leicht verständlichen Studienmaterialien aufbereitet ist. Gleichzeitig können Sie jederzeit unseren sgd-OnlineCampus, das ergänzende Seminarangebot und eine individuelle Betreuung durch Ihren persönlichen Fernlehrer nutzen.

Dieses innovative Studienkonzept für eine flexible Weiterbildung ist auf Ihre besondere Situation als erwachsener Lerner abgestimmt, lässt sich leicht mit Ihrem Berufs- und Privatleben vereinbaren und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Ausbildungsberatung und Information

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland