Anzeige

B.A. Weinmarketing und Management

Anbieter:
Hochschule Heilbronn
Ort, Bundesland, Land:
Heilbronn, Baden-Württemberg, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
7 Semester

Das Studium

Im Studium Weinmarketing und Management erhalten Sie sowohl ein fundiertes betriebswirtschaftliches Fachwissen, als auch ein breites Weinwissen, um in der Weinbranche eine verantwortungsvolle Position zu übernehmen. Neben Lehrveranstaltungen wie Marketing, Personal und Kostenrechnung, erhalten Sie Kenntnisse in Weinbau und Kellerwirtschaft.

Im Rahmen der Lehrveranstaltungen Sensorik und Internationaler Weinmarkt erfahren Sie mehr über die verschiedenen Weinbaugebiete weltweit und verkosten die Weine (und sonstigen Spezialitäten) der unterschiedlichen Regionen. Immer wieder kommen Praktiker in unsere Veranstaltungen, um Sie über die neuesten Entwicklungen in der Praxis zu informieren.

Prof. Dr. Ruth Fleuchaus Studiengangverantwortliche

Berufsbild und Karrierechancen

Mit dem Studium Internationales Weinmanagement sind Sie sehr breit aufgestellt. Durch die Kombination von Kenntnissen in Betriebswirtschaftslehre und Wein stehen Ihnen verschiedenste Positionen in nationalen und internationalen Unternehmen nicht nur der Weinindustrie, sondern auch der gesamten Lebensmittelindustrie und des Handels offen.
  • Winzer- und Weingärtnergenossenschaften,
  • Weingütern, Weinkellereien, Weinfach- und Lebensmitteleinzelhandel
  • in Organisationen und Verbänden der Weinwirtschaft,
  • in allen Unternehmen, die im weitesten Sinne mit Wein zu tun haben, in den Bereichen:
    • Marketing
    • Produktion
    • Vertriebsmanagement
    • Personalwesen
    • Verwaltung

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. - 2. Semester - Grundlagenstudium:
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Grundlagen des Weinmanagements
  • Wissenschaftliche Grundlagen
  • Recht
  • Weinbau und Oenologie
  • Digitalwirtschaft
  • Fremdsprache
3. - 7. Semester - Hauptstudium:
  • Strategisches Management und Controlling
  • Simulations in der BWL
  • Forschungsmethoden
  • Volkswirtschaftslehre
  • Handels- und Wirtschaftsrecht
  • E-Business
  • Projekt Wein
  • Entrepreneurship und Innovation
  • Weinmarketing und E-Commerce
  • Seminar Wein
  • Fallstudien der digitalen Wirtschaft
  • Internationale Weinmärkte und Weinprofile
  • Weinhandelsmarketing
  • Schwerpunkt Weinmanagement
  • Fremdsprache
  • Bachelor-Thesis
5. Semester:
Praxissemester / Praktkum

Praxisbezug und Berufspraktikum

Praxiserfahrung ist wichtig. Während des fünften Semesters gehen Sie in ein Unternehmen Ihrer Wahl und sammeln dort wichtige Erfahrung fürs Studium und fürs Berufsleben. Wenn Sie wollen, können Sie ihr Praktikum auch im Ausland absolvieren.

Ziel ist es den Studierenden in geeigneten Unternehmen und Organisationen Erfahrungen und Kenntnisse zur Ergänzung der Lehrinhalte vermittelt und ihnen die Gelegenheit bietet, die erworbenen Kompetenzen in einem unternehmens- oder organisationsinternen Kontext umzusetzen.

Das Praktikum ist oft auch der erste Schritt zum Berufseinstieg. Immer wieder kommt es vor, dass Studierende nach Abschluss des Studiums in ihrem Praktikumsbetrieb anfangen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
€ 154

Zulassungsvoraussetzungen:
Die Voraussetzung zum Studium ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Von Vorteil ist 

der Abschluss einer kaufmännischen oder weinbaulichen Ausbildung vor Beginn des Studiums
ein berufsqualifizierender Auslandsaufenthalt vor Beginn des Studiums.
Die Aufnahme des Studiums ist ausschließlich zum Wintersemester (September) möglich.


Auswahlverfahren:
90 Prozent der Studienplätze werden über ein studiengangsspezifisches Auswahlverfahren vergeben, bei 10 Prozent der Studienplätze wird die Wartezeit berücksichtigt.

Auswahlkriterien sind:

die Gesamtnote der Hochschulzugangsberechtigung (60%),
die Note einer weinbaulichen bzw. kaufmännischen Lehre (25%) und
qualifizierende Auslandserfahrung (15%).
Liegt keine Ausbildung vor, wird die Note der Hochschulzugangsberechtigung verwendet. Liegt keine Auslandserfahrung vor, wird hier eine 4,0 verrechnet.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Sprache freiwillig bzw. Wahlfach:
Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch
Auslandssemester:
möglich

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Heilbronn anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Im Zentrum einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands, unweit der Ballungszentren Stuttgart, Heidelberg und Mannheim verkörpert die Hochschule Heilbronn mit ihren drei Studienorten in Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall das Herz der Lehre und Forschung im mittleren Neckarraum.

Die einstige Ingenieurschule bietet heute als eine der größten Hochschulen in Baden-Württemberg eine zeitgemäße Lehre, innovative Forschung und ein Studium im Einklang mit den Bedürfnissen der Wirtschaft. Das breit gefächerte Studienangebot umfasst die Bereiche Technik, Wirtschaft und Informatik.




Studieren in Heilbronn

Heilbronn ist ein lebendiges regionales Zentrum. Seine Kulturszene ist breit gefächert mit einem reichhaltigen Angebot an Konzerten, Schauspielen, Autorenlesungen, Ausstellungen, Programmkinos und Kulturtreffs. Über die Grenzen der Region hinaus bekannt ist vor allem das Musik- und Kleinkunstfest auf dem Gaffenberg. Die Innenstadt mit ihren Cafés, Biergärten, Kneipen und Restaurants verspricht Entspannung und kulinarische Genüsse, während die neu gestaltete Fußgängerzone zum Bummeln und Shoppen einlädt.

Heilbronn steht für hohe Lebensqualität. Weinberge, Wälder, Grünflächen und Parkanlagen prägen das Bild der Stadt und ihrer Umgebung. Sie laden nicht nur zum Wandern und Entspannen ein, sondern liefern auch ausgezeichnete Weine, die Gäste und Einheimische gerne in gemütlichen Besenwirtschaften und auf den örtlichen Weinfesten „verkosten“.

Sei es per Bahn oder Auto: Heilbronn ist gut zu erreichen. Mit dem Semesterticket des örtlichen Nahverkehrs ist der gesamte Raum Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall kostengünstig befahrbar. Die Hochschule selbst bietet jedes Semester ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm an, das v.a. Kino-, Theater- und Sportveranstaltungen umfasst. Dazu kommen die von den studentischen Vereinen organisierten Partys.





Studienberatung und Information

Hochschule Heilbronn

Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn
Deutschland