Anzeige

Personal Trainer/-in

Anbieter:
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
24 Monat(e)

Die Ausbildung

Das Angebot des Personal Trainings beinhaltet nicht nur den Verkauf individualisierter kundenfreundlicher Trainings- alternativen zum Fitnessstudio oder Sportverein, sondern eine komplexe Dienstleistung im Bereich des persönlichen Gesundheitsmanagements und der Leistungsoptimierung.

Damit wird ein größtmöglicher ganzheitlicher Ansatz verfolgt. Ein Personal Trainer ist also nicht nur ein persönlicher Fitnesstrainer und Ernährungsberater, sondern ebenso Berater und Dienstleister.

Berufsbild und Karrierechancen

Personal Trainer erstellen hauptsächlich individualisierte Konzepte zur Optimierung der körperlichen, geistigen und seelischen Leistungsfähigkeit. Hierbei berücksichtigen sie die spezielle Lebensführung und Alltagsgewohnheiten des Kunden. Idealerweise sind sie dabei Teil eines Netzwerks gesundheitsorientierter Berufsgruppen und Einrichtungen.

Zielgruppe:
  • Fitnesstrainer mit mindestens B-Lizenz (Anrechnung auf das Modul Fitnesstrainer), Sportstudenten, Sport- und Gymnastiklehrer sowie Physiotherapeuten
  • Ernährungsberater, die eine Erweiterung ihres beruflichen Spektrums wünschen (Anrechnung der Ausbildung zum Ernährungsberater)
  • Interessierte mit besonderer sportlicher Begabung und pädagogischer Erfahrung (z.B. als Trainer in Vereinen), die ihr besonderes Interesse an der Vermittlung sportlicher Aktivitäten auch beruflich nutzen wollen
  • aber auch Profisportler (z.B. in den verschiedenen Bundesligen), die frühzeitig die Weichen für die berufliche Zukunft nach Beendigung ihrer aktiven Zeit als Berufssportler stellen.

Ausbildungsschwerpunkte

Kompetenzen zur Ausübung der Ernährungsberatung:
  • Grundlagen der Ernährungslehre
  • Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette - Wasser - fettlösliche
    Vitamine
  • Wasserlösliche Vitamine - Mineralstoffe, Spurenelemente
  • Weg der Nahrung (Anatomie und Physiologie des
    Verdauungstraktes)
  • Gesunde Ernährung
  • Besondere Ernährung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Besondere Ernährung bei Erkrankungen des Magen-
    Darm-Traktes
  • Besondere Ernährung bei Erkrankungen von Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse, Niere und Harnwegen
  • Besondere Ernährung bei Gicht, Rheuma, Osteoporose
  • Besondere Ernährung bei Diabetes, Krebserkrankungen
  • Besondere Ernährung bei Neurodermitis, Mykosen,
    Allergien
  • Wunschgewicht, Übergewicht, Untergewicht
  • Ernährungsempfehlungen für besondere
    Bevölkerungsgruppen
  • Ernährung und Prophylaxe
  • Fasten
  • Kommunikation, Gesprächsführung und und Beratung
  • Berufliche Praxis
Kompetenzen zur Ausübung des Fitnesstrainings:
  • Anatomie und Physiologie
  • Sportmedizinische Anamnese und Leistungsdiagnostik
  • Ernährung und besondere Ernährungsempfehlungen aus sportphysiologischer Sicht
  • Bewegungslehre
  • Trainingslehre
  • Krafttraining
  • Beweglichkeits- und Schnelligkeitstraining
  • Ausdauer- und Koordinationstraining
  • Kommunikation im Fitnessstudio
  • Erste-Hilfe
  • Erstellung von Trainingsplänen
  • Rehabilitation und angepasstes Training
  • Angepasstes Training bei Erkrankungen
  • Training bei besonderen Personengruppen
  • Spezielle Berufskunde für Fitnesstrainer
  • Gerätekunde
  • Eigener Workout

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Ausbildungsdauer: 24 Monate Regelstudienzeit (individuelle Absprachen sind möglich), bei Belegung des Zusatzmoduls "Betriebswirtschaft" 28 Monate

Ausbildungsbeginn: Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand: ca. 9-10 Stunden pro Woche bei Regelstudium

Lernmaterial:

  • 56 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen
  • + 6 Studienbriefe bei der Belegung des Zusatzmoduls "Betriebswirtschaft/Management"
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
Seminare:
  • 3 praktische Wochenendseminare (Modul Fitnesstrainer)
  • Nachweis eines eigenen Workouts im Fitnessstudio von mindestens 60 Einheiten à 45 Minuten (Modul Fitnesstrainer)
  • 1 praktisches Wochenendseminar (Modul Ernährungsberater)
  • 2 praktische Wochenendseminare (Modul Personal Trainer)
  • 2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen (Modul Ernährungsberater, Teilnahme empfohlen)

Gern können Sie z.B. als Profisportler individuelle Seminartermine im Fitness- und Personal Training mit dem BTB vereinbaren.

Abschluss:

  • 4 schriftliche Abschlussprüfungen, 3 praktische Abschlussprüfung (Fitnesstrainer B-Lizenz, Fitnesstrainer A-Lizenz sowie Personal Trainer)
  • 4 Studienbescheinigungen mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte,
  • 4 BTB-Abschluss-Zertifikate mit lebenslanger Gültigkeit:
    • "Fitnesstrainer B-Lizenz"
    • "Fitnesstrainer A-Lizenz"
    • "Ernährungsberater"
    • "Personal Trainer"

Wenn Sie an den Wochenendseminaren nicht teilnehmen, erhalten Sie lediglich die
Abschlusszeugnisse „Fitnesstraining“, „Ernährungsberatung“ und „Personal Training“.

Veranstaltungsorte der ausbildungsbegleitenden Seminare:
Nähere Informationen auf der Website des BTB
Teilnahme an freiwilligen kostenlosen Sonntagsvorlesungen in Hannover, Mannheim, München oder Wuppertal (zur Auswahl)

Das Besondere an diesem BTB-Studiengang:
Modularer Studiengang, der mehrere vollständige Ausbildungen beinhaltet. In einem überschaubaren Zeitraum erlernen Sie Inhalte in Theorie und Praxis, um Ihren Kunden ganzheitliche Konzepte zur Optimierung der individuellen Leistungsfähigkeit anbieten zu können. Sie können als Profisportler berufsbedingt nicht an den festgelegten Terminen der Wochenend-Praxisseminare im Fitness- und Personal Training des BTB teilnehmen? Sprechen Sie das BTB gern direkt an!

Weitere Vorteile für BTB-Studenten:

  • kostenfreie Teilnahme am optionalen Webinarangebot des BTB
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen vom BTB angebotenen Sonntagsvorlesungen
  • kostenfreie Weiterbetreuung durch das BTB bis zu zwei Jahren nach Ausbildungsende- dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen
  • nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erstattet das BTB Ihnen das erste Jahr Mitgliedschaft im Berufsverband für freie Gesundheitsberufe, der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention (DGGP) e. V.
  • Existenzgründungsberatung durch den früheren Schulleiter Jürgen Obst
  • spezielle Marketingberatung für Ihre spätere Praxistätigkeit durch die Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herrn Stefan Waloschek (Design Werbemedien) und Herrn Joscha Körschgen (Internetauftritt)

Zusätzliche Veranstaltungen – kostenlos

Als Ergänzung zu den staatlich zugelassenen Ausbildungen bietet das BTB die Möglichkeit, zusätzliche Präsenzveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands ohne Mehrkosten zu besuchen. Sämtliche Vorlesungen finden ausschließlich sonntags von 9:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen) in der schulferienfreien Zeit statt und umfassen die Themenbereiche "Ernährung", "Beratung und Kommunikation", "Humanmedizin" sowie "Veterinärmedizin". Es gibt keine Beschränkung - jede/r Studentin des BTB kann an jeder Veranstaltung teilnehmen und so das gelernte Wissen vertiefen oder auch über den fachlichen "Tellerrand" hinaus schauen.
Aufgrund der Covid-19 Pandemie finden alle Sonntagsvorlesungen bis mindestens Mitte 2022 ausschließlich online statt. Alle Vorlesungsthemen werden hierfür in Live-Webinaren aufbereitet, zu denen es im Online-Campus auch individuell abrufbare Aufzeichnungen gibt.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung zurückblicken. Es bietet Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung und Therapie an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen!

Durch das BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden in der Regel an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

Die Mitarbeiter des BTB-Sekretariats, die Fachtutoren und die Dozenten der studienbegleitenden Wochenendseminare gewährleisten während Ihrer Ausbildung eine optimale Betreuung. In Ihrer Nachbetreuungszeit sind das Sekretariat und die Schulleitung auch noch für Sie da!

BTB-Berufswegweiser - Gehen Sie mit dem BTB auf Erfolgskurs!

Der Eignungs- und Lerntypentest vereinfacht Ihre Wahl der optimalen Weiterbildung sowie Wissensaneignung und der Fortbildungskompass liefert Lehrgangsideen. Zu dem Berufswegweiser des BTB gelangen Sie unter https://www.btb.info/berufswegweiser

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland