Sport - 21 Master-Studiengänge

Anzeige
AUSFÜHRLICH VORGESTELLTE BILDUNGSANGEBOTE
5 Semester
berufsbegleitend
Master of Science
mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
4,5 oder 6 Semester
Vollzeit, Teilzeit, dual
Master of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
4 Semester
Vollzeit, Teilzeit, dual
Master of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
WINGS-FERNSTUDIUM
Master Sportmanagement (M.A.)
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
4-6 Semester
Vollzeit, Teilzeit, dual
Master of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Aditus Bildungs- und Unternehmensconsulting KG
MBA Führung im Leistungssport / Fernstudium
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Business Administration
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Aditus Bildungs- und Unternehmensconsulting KG
MBA Sportmanagement / Fernstudium
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Business Administration
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Motorsport-Management MBA
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Business Administration
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH
MSc Sportpsychologie und Körperpsychologie (Fernstudium)
1 oder 2 Jahr(e)
Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend
Master of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Sport-Management MBA
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Business Administration
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Fresenius
Sportphysiotherapie (M.Sc.)
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Science
Idstein
Informationsmaterial anfordern
Anzeige
BILDUNGSANGEBOTE
5 Semester
berufsbegleitend
Master of Science
mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
3 Semester
Vollzeit
Master of Science
Deggendorf
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Eurythmie mit Studienrichtung Bühneneurythmie
2 Semester
Vollzeit und berufsbegleitend
Master of Arts
Alfter bei Bonn
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Eurythmie mit Studienrichtung Eurythmie in Schule und Gesellschaft
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Arts
Alfter bei Bonn
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Eurythmie mit Studienrichtung Eurythmietherapie
2 Semester
Vollzeit und berufsbegleitend
Master of Arts
Alfter bei Bonn

Master Sport: Sportmanagement, Sportwissenschaft oder Sportmarketing?

Sport und Bewegung brauchst du wie die Luft zum Atmen - bei sportlicher Betätigung blühst du förmlich auf? Zusätzlich möchtest du dich auch thematisch mit Sport befassen und dich auf deine berufliche Laufbahn im Sportbereich vorbereiten? Du hast dich vielleicht bereits im Bachelor vertiefend mit Sport auseinandergesetzt und möchtest nun die Qualifikation für verantwortungsvollere Positionen in der Sportbranche erlangen? Dann bist du hier richtig, denn der Fachbereich Sport hat einiges zu bieten! Zur Wahl stehen Vollzeit- oder berufsbegleitende Studiengänge, wie z.B. Sportbusiness Management, Sportmanagement, Sportwissenschaft oder Sportmarketing. Im Studium beschäftigst du dich beispielsweise mit den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, mit Sportrecht, Sportökonomie, Sportvermarktung oder Sportorganisation und erlangst die nötigen Kenntnisse und Kompetenzen für Tätigkeiten im Sportbusiness, z.B. als Sportmanager/in eines Sportvereins oder eines Sportartikelherstellers.

Bild: yurolaitsalbert | Fotolia.com

Master Sport: Vollzeit, berufsbegleitend oder Fernstudium?

Die Studiendauer des Masterstudiums der Fachrichtung Sport beträgt vier bis fünf Semester, vereinzelt können Master-Studiengänge auch eine Studiendauer von drei bis sechs Semestern aufweisen. Abschlüsse, die nach dem Studium verliehen werden, sind Master of Science (M.Sc.), Master of Arts (M.A.) oder Master of Business Administration (MBA). Zudem kannst du Sport auf Lehramt studieren. Hierbei erhältst du nach vier Semestern den akademischen Grad Master of Education (M.Ed.).

Du kannst das sportbezogene Masterstudium Vollzeit oder berufsbegleitend, gelegentlich auch dual, absolvieren. Zudem kannst du häufig ein Fernstudium besuchen. Im Fernstudium ist es ebenso möglich, berufsbegleitend zu studieren. Um am Masterstudium Sport teilnehmen zu können, musst du meist über einen ersten Hochschulabschluss in einem fachgleichen Bereich verfügen.

Welche Master-Studiengänge des Fachbereichs Sport stehen zur Auswahl?

Möchtest du dich im Rahmen eines Masterstudiums näher mit Sport befassen, deine Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern und dich auf deine Karriere in der Sportbranche vorbereiten, kannst du an Hochschulen und Co. aus einem großen Studienangebot wählen. Zur Wahl stehen beispielsweise sportbezogene Studiengänge, die sich auf das Management im Sport konzentrieren und dir v.a. betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen vermitteln. In anderen Studiengängen wiederum stehen u.a. psychologische, gesundheitliche oder sportwissenschaftliche Aspekte des Sports im Vordergrund. An Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen kannst du dich u.a. für folgende Master-Studiengänge entscheiden:
  • (Internationales) Sportmarketing
  • Sportphysiotherapie und Sporttherapie
  • (Angewandte) Sportpsychologie
  • Bewegungs- und Sportwissenschaft
  • Human Movement Science
  • Fitness-/ Sportökonomie
  • Sportmanagement
  • Sportmanagement und Eventmanagement
  • Sportbusiness Management
  • Sportrecht
  • Gesundheitssport
  • Führung im Leistungssport
  • Sporttourismus
  • Motorsport-Management
  • Sport in Prävention und Rehabilitation
  • Sport und Ernährung

Bild: nd3000 | Fotolia.com

Studieninhalte und Fächer im Masterstudium Sportmanagement

Da das Sportmanagement Teil der Betriebswirtschaftslehre (BWL) ist, liegt das Hauptaugenmerk des praxisnahen Studiums auf der Vermittlung von Kenntnissen in betriebswirtschaftlichen Kernfächern und Grundlagen. Die Inhalte orientieren sich dabei besonders an der Sportbranche. Du wirst dich im Zuge der Lehrveranstaltungen des Master-Studiengangs Sportmanagement v.a. mit Marketing und Management im Sport befassen und erfahren, wie die Vermarktung im Sportbereich vonstattengeht. Zudem wird im Studium Sportmanagement gelehrt, wie Sportevents und Sportveranstaltungen, auch internationale Sportevents, organisiert und durchgeführt werden. Ebenso lernst du im Studium Sportmanagement die Rolle des digitalen Marketings für das Sportbusiness kennen.

Da Studierende nach dem Studium als Sportmanager/in u.a. die Führung in Sportvereinen und -Verbänden oder anderen Einrichtungen der Sportbranche übernehmen können, werden im Studium Sportmanagement auch Fähigkeiten in Führung und Leadership gelehrt. In den Fächern und Lehrveranstaltungen des Master-Studiengangs Sportmanagement setzen sich Studierende u.a. mit folgenden Studieninhalten auseinander:
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Personal- und Unternehmensführung
  • Sportmarketing
  • Digitales Marketing
  • Medienmanagement und Kommunikation im Sport
  • Brand Management
  • Sponsoring und Controlling
  • Organisation und Vermarktung von Sport
  • Sportentwicklung
  • Sportökonomie
  • Sportrecht
  • Eventmanagement
Meistens werden im Master Sportmanagement Vertiefungen bzw. Wahlmodule angeboten, in denen du dich in gewissen Bereichen spezialisieren kannst. Die Vertiefungen thematisieren beispielsweise die Vermarktung und das Sponsoring im Sportbusiness oder das Management von Verbänden und Vereinen. Du kannst dich im Studium Sportmanagement u.a. vertiefend mit Athletenmanagement und -Marketing oder mit der Digitalisierung im Sport befassen. Außerdem ist das Studium Sportmanagement sehr praxisnah und bietet häufig Gelegenheit, im Rahmen von Praktika oder Projekten einen ersten Einblick ins künftige Arbeitsfeld als Sportmanager/in zu werfen.

Arbeitsfelder und Karriere nach dem Master Sportmanagement

Hast du das Studium Sportmanagement absolviert, besitzt du die Qualifikation zur Ausübung zahlreicher Tätigkeiten im Sportbusiness. Arbeitsfelder für Absolventen und Absolventinnen des Studiums Sportmanagement sind beispielsweise die Arbeit bei Sportmedienunternehmen, im Sporthandel oder bei Sportartikelherstellern. Als Sportmanager/in bist du bei Unternehmen, die in der Sportbranche ansässig sind, bei Sportvereinen und Sportverbänden beschäftigt. Sehr häufig übernimmst du hier die Führung und trägst zur Erfolgssteigerung der Unternehmen und Vereine bei. Zudem kannst du in Vermarktungs- oder Eventagenturen tätig werden. Berufliche Perspektiven für Absolventen und Absolventinnen liegen auch in der Arbeit im Sponsoring, Controlling, Sportmarketing sowie in der Öffentlichkeitsarbeit im Sport. Als Sportmanager/in bist du im Eventmanagement anzutreffen und organisierst z.B. Sportevents oder -Veranstaltungen. Du hast ebenso die Möglichkeit, sowohl Profisportler/-innen und Athlet/-innen als auch Sportteams zu managen. Bei Sportveranstaltern und Sporteinrichtungen (z.B. in kommerziellen Fitness- und Sportzentren), in der Sporttouristik oder Sportverwaltung findest du als Sportmanager/in ebenso Beschäftigung.

Voraussetzungen für Studium und Beruf

  • Leidenschaft für Sport und Bewegung
  • Interesse an Betriebswirtschaftslehre
  • Kontaktfreude
  • Stressresistenz
  • Gesundheitsbewusstsein
  • Managementkompetenz

Zu den Studiengängen