Anzeige

Bachelor Agrarmanagement (dual)

Anbieter:
IU Duales Studium
Ort, Bundesland, Land:
Erfurt, Thüringen, Deutschland
Typ:
dual
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
7 Semester

Das Studium

Studiere maximal flexibel
Studieren, von wo Du willst – und Deinen Lernalltag flexibel gestalten? Mit dem Studiengang Agrarmanagement am virtuellen Campus geht das: Du kannst jederzeit auf Deine Lernmaterialien zugreifen. Dein angeeignetes Wissen vertiefst Du zweimal pro Woche virtuell gemeinsam mit Deinen Kommilitonen und Dozenten. So bleibst Du im engen Austausch. Das Erlernte wendest Du direkt bei Deinem Praxispartner an. Der Studiengang startet viermal im Jahr.

Gestalte die Landwirtschaft von Morgen mit
Du möchtest Agrarmanagement dual studieren? Dann starte Deine Karriere an der IU Internationale Hochschule im Landwirtschaftsbereich. Deine Perspektiven sind dabei sehr vielfältig: Unser Studiengang kombiniert die Bereiche BWL, Technik, Ingenieurwesen und Landwirtschaft. Im Studium selbst lernst Du fachliche Grundlagen der Landwirtschaft, vertiefst ökonomische Kenntnisse und entwickelst ein systemisches Denken. Mit den Kenntnissen kannst Du Produktionsprozesse oder Betriebe leiten und weiterentwickeln.

Deine Vorteile im Überblick

  • Du kannst Deinen Lernalltag flexibel gestalten
  • Zweimal pro Woche hast Du virtuelle Präsenzveranstaltungen, um Dein Wissen zu vertiefen
  • Jedes Modul schließt Du mit einer Prüfung ab, die Du entweder online oder im Prüfungszentrum schreiben kannst
  • Du absolvierst die Praxis bei einem Unternehmen in Deiner Wunsch-Region
  • Dein Praxispartner finanziert Deine Studiengebühren
  • Du brauchst keinen Numerus clausus zu erfüllen
  • Du hast vier Studienstarts zur Auswahl

Berufsbild und Karrierechancen

Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen: Im dualen Studium lernst Du, Agrarsysteme zu optimieren und auf ökologischer, wirtschaftlicher sowie sozialer Ebene zu managen. Wenn Du Agrarmanagement studierst, erwarten Dich mit einem Abschluss vielseitige Perspektiven, wie zum Beispiel: 

Betriebsleiter/in
Durch den engen Austausch mit bestehenden und neuen Lieferanten sorgst Du für ein stabiles Beschaffungsnetzwerk. Angesichts von Themen wie Klimawandel und Tierwohl entwickelst Du nachhaltige Konzepte für die Landwirtschaft in enger Zusammenarbeit mit allen relevanten Fachbereichen, insbesondere Produktion und Vertrieb. Außerdem führst Du Vertragsverhandlungen unter Berücksichtigung rechtlicher sowie wirtschaftlicher Lösungsansätze.

Produktmanager/-in im Agrarhandel
Dein duales Studium kombiniert Inhalte aus der Betriebswirtschaftslehre mit Fachwissen aus dem Agrar-Bereich und macht Dich fit für eine Tätigkeit im Agrarhandel. Als Produktmanger/-in im Agrarhandel triffst Du zum Beispiel Entscheidungen beim Kauf sowie dem Verkauf von landwirtschaftlich hergestellten Produkten und Rohstoffen wie Getreide, Ölsaaten oder für die Landwirtschaft notwendige Betriebsmittel. 

Landwirtschaftlicher Consultant
Im landwirtschaftlichen Consulting bist Du Ansprechpartner/-in für landwirtschaftliche Betriebe und unterstützt diese bei der effizienten Betriebsführung. Dabei beantwortest Du vor allem betriebswirtschaftliche wie auch produktionstechnische Fragestellungen und hältst Dich zu diesen Themen regelmäßig auf dem Laufenden. Als Basis Deiner Beratungstätigkeit dienen Kenntnisse im ökonomischen Wirtschaften.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Unser duales Studium Agrarmanagement macht Dich fit für das komplexe Management im landwirtschaftlichen Bereich – sowohl in der Theorie als auch in der Praxis:
  • Du erhältst umfassende Einblicke in die Betriebswirtschaftslehre. 
  • Du erwirbst grundlegende naturwissenschaftliche Kenntnisse und darauf aufbauend landwirtschaftliche Spezialkenntnisse . 
  • Du hast Fächer zu spezialisierten Managementansätzen, um zum Beispiel landwirtschaftliche Betriebe zu führen. 
  • Du absolvierst Praxisprojekte, bei denen Du eine Fragestellung aus Deinem Praxisunternehmen bearbeitest. 

Deine Vertiefung

Ab dem 6. Semester belegst Du zwei aus sechs Vertiefungsmöglichkeiten – und startest damit noch besser in Deine berufliche Karriere.

Management des Landbaus:
Du erlangst Kenntnisse, die Dich zur Leitung eines landwirtschaftlichen Unternehmens befähigen. Teilbereiche der Vertiefung sind „Spezielle Fragen der Pflanzenernährung und der Phytomedizin“ und „Landwirtschaftliche Steuerlehre und Taxation“.

Agri-Business:
Dir werden Kenntnisse des vor- und nachgelagerten Bereichs der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette vermittelt. Teilbereiche dieser Vertiefung sind „Agrarmarketing“ und „Qualität Pflanzlicher und Tierischer Erzeugnisse“.

Tiermanagement:
Du beschäftigst Dich intensiv damit, wie tierische Produkte nachhaltig und unter Beachtung hoher Tierwohlstandards erzeugt werden können. Das dafür notwendige Knowhow erwirbst Du in den Teilbereichen der Vertiefung „Nutztierhaltung und Nutztierzüchtung“ und „Futterbau und Graslandwirtschaft“.

Ressourcenmanagement und Stoffstrombilanz:
Du analysierst und verbesserst landwirtschaftliche Systeme, um künftig Umweltbelastungen zu reduzieren und Erträge gleichzeitig zu steigern. Die notwendigen Kenntnisse werden in den Teilbereichen „Stoffhaushalt von Agrarökosystemen“ und „Nachhaltigkeit von Produktionssystemen“ vermittelt.

Nachwachsende Rohstoffe der Agrarwirtschaft:
Schwerpunkt der Vertiefung ist die Erzeugung von nachwachsenden Rohstoffen – ein Thema, das in der modernen Landwirtschaft an Bedeutung zunimmt. Alles Wichtige dazu lernst Du in den Teilbereichen „Produktion nachwachsender Rohstoffe der Agrarwirtschaft“ und „Verwertung nachwachsender Rohstoffe der Agrarwirtschaft“.

Rechtsgrundlagen der Agrarwirtschaft:
Du eignest Dir wesentliche rechtliche Kenntnisse in der Agrarwirtschaft an. Teilbereiche der Vertiefung sind „Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht“ und „Lebensmittelrecht“.

Zulassung

Mit Abitur

  • Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundenen Hochschulreife (fachgebundenes Abitur) kannst Du direkt zum dualen Bachelorstudium an der IU zugelassen werden.
  • Auch ein Fachabitur (Fachhochschulreife) berechtigt zum Studienstart.
Ohne Abitur
  • Mit dem erfolgreichen Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt ist ein Studienstart möglich.
  • Wenn Du erfolgreich eine Meisterprüfung abgeschlossen hast, kannst Du ins duale Studium starten.
  • Mit mindestens zweijähriger Berufsausbildung und darauf aufbauend mindestens drei Jahre Berufserfahrung*: Du startest zunächst ein „Probestudium“ an der IU. Das bedeutet, dass Du ganz normal Dein Studium beginnst und in den ersten zwei Semestern mindestens 15 ECTS erbringen musst. Hast Du die ECTS erfolgreich absolviert, setzt Du Dein Studium regulär im dritten Semester fort.
    * Deine Berufserfahrung musst Du in Vollzeit ausgeübt haben. Als Vollzeit gilt, wenn Du mehr als 32 h die Woche gearbeitet hast. Eine Teilzeitbeschäftigung wird Dir entsprechend des Umfangs anteilig berechnet. Beachte: Deine berufliche Qualifikation muss mit Deinem angestrebten Studiengang fachlich verwandt sein.
Studiengebühren: Dein Praxispartner finanziert Deine Studiengebühren.

Studienbeginn: Für diesen Studiengang ist ein Studienstart 4x im Jahr möglich.
  • 1. Januar
  • 1. April
  • 1. Juli
  • 1. Oktober
Du kannst Dich bis zu 1 Monat vor Studienbeginn bewerben.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter IU Duales Studium anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Der Anbieter

Du willst studieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln? Mach einfach beides! Das duale Studium an der IU bietet Dir viele Möglichkeiten!


An der IU Internationalen Hochschule (IU) kannst Du vor Ort an über 40 Standorten in ganz Deutschland oder online am virtuellen Campus starten. Ob Soziales, Technik, BWL, Marketing oder Tourismus: Das Studienangebot der staatlich anerkannten, privaten Hochschule bietet Dir viele Chancen, Deinen Traumjob zu ergreifen! Bei uns lernst Du praxisbezogen in kleinen Gruppen und arbeitest parallel dazu in einem Unternehmen, das zu Dir passt!

Im Mix zwischen Studium und Arbeit vertiefst Du Dein Wissen und wendest es direkt an. Mit dem Abschluss hast Du Chancen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg: Schließlich werden 2 von 3 dual Studierenden von ihrem Praxispartner übernommen. Bei der Suche nach Deinem Praxispartner helfen wir Dir und greifen auf ein Netzwerk von über 10.000 Unternehmen zurück.

Video

IU Duales Studium

Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt
Deutschland