Recht: 106 Bildungsangebote in Deutschland

Jurastudium in Deutschland

Das Jurastudium zählt zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, denn schließlich bieten die Rechtswissenschaften ein spannendes Studium rund um das deutsche Rechtssystem, den Staat, Politik und Wirtschaft sowie vielversprechende Aussichten für Karriere und Beruf. Wenn du dich für die Funktionsweise von Recht und Gerechtigkeit interessierst, ein Gespür für schlüssige Argumentation und Überzeugungsarbeit hast sowie eine gute Portion Durchhaltevermögen und analytisches Denken besitzt, wirst du dich im Jurastudium zuhause fühlen.

Was erwartet Jurastudentinnen und Jurastudenten im Studium an den deutschen Universitäten? Wie ist das Studium aufgebaut und welche Prüfungen sind abzulegen? Welche Studiengänge (Staatsexamen, LLB / LLM) und welche Schwerpunktbereiche werden angeboten? Was sind die Voraussetzungen für Bewerberinnen und Bewerber und wie sehen die Chancen für Beruf und Gehalt aus? All das erfährst du hier. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern in Deutschland angeboten.
Anzeige
AUSFÜHRLICH VORGESTELLTE BILDUNGSANGEBOTE
3 Semester
Vollzeit
Master of Laws
Mainz
Informationsmaterial anfordern
WINGS-FERNSTUDIUM
Bachelor Berufsbetreuer (B.A.)
7 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
8 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
8 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK)
Berufsdetektiv-Assistent
1-2 Semester
berufsbegleitend
Diplom
Salzburg, Innsbruck
Informationsmaterial anfordern
Steinbeis-Hochschule, Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht
Betreuung und Vormundschaft
36 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Arts
Berlin, Gaggenau
Informationsmaterial anfordern
3 Semester
berufsbegleitend
Master of Laws
Mainz
Informationsmaterial anfordern
ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK)
Cybercrime - Computer- & Internetkriminalität
1-2 Semester
berufsbegleitend
Diplom
Salzburg
Informationsmaterial anfordern
36 oder 48 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Europäische Fernhochschule Hamburg
FERNSTUDIUM - Wirtschaftsrecht (Bachelor of Laws)
36 oder 48 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IUBH Internationale Hochschule
Fernstudium Bachelor Wirtschaftsrecht
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
24, 36 oder 48 Monat(e)
berufsbegleitend
Master of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Internationales Recht kompakt
4 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Internationales Steuerrecht kompakt
4 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Internationales Wirtschaftsrecht kompakt
4 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Referent Wirtschaftsrecht m/w/d (AKAD)
12 oder 18 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Spezialist internationales Recht m/w/d (AKAD)
12 oder 18 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
12 oder 18 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (IHK)
10 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut
Gewerblicher Rechtsschutz kompakt
1 Semester
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Gewerblicher Rechtsschutz
6 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK)
Kriminalistik
2 Semester
berufsbegleitend
Diplom
Salzburg
Informationsmaterial anfordern
ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK)
Kriminalpsychologie
1 Semester
berufsbegleitend
Diplom
Salzburg
Informationsmaterial anfordern
3 Semester
berufsbegleitend
Master of International Taxation
Hamburg
Informationsmaterial anfordern
AMC Wirtschaftsakademie Wien
MBA Wirtschaftsrecht*
14 Monat(e)
berufsbegleitend
Master of Business Administration
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK)
Personenschutz I
1-2 Semester
berufsbegleitend
Diplom
Salzburg, Innsbruck
Informationsmaterial anfordern
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Praxiswissen Arbeitsrecht
6 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Praxiswissen Arbeitsrecht
6 Monat(e)
Vollzeit, berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Praxiswissen Recht
6 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Praxiswissen Recht
6 Monat(e)
Vollzeit, berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Praxiswissen Steuerrecht
9 Monat(e)
Vollzeit, berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Fachakademie Saar für Hochschulfortbildung (FSH)
Recht für Führungskräfte (IHK)
4 Semester
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Fachakademie Saar für Hochschulfortbildung (FSH)
Rechtswirt (FSH)
4 Semester
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK)
Security- & Sicherheitswesen
1-2 Semester
berufsbegleitend
Diplom
Salzburg, Innsbruck
Informationsmaterial anfordern
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
12 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK)
Terrorismus- & Kriminalitätsbekämpfung
1-2 Semester
berufsbegleitend
Diplom
Salzburg
Informationsmaterial anfordern
University of Applied Sciences Europe
Wirtschaftsrecht (LL.B.)
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Laws
Hamburg
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Fresenius Hamburg
Wirtschaftsrecht (LL.B.)
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Laws
Hamburg
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Mainz
Wirtschaftsrecht LL.B.
7 Semester
Vollzeit
Bachelor of Laws
Mainz
Informationsmaterial anfordern
Anzeige
BILDUNGSANGEBOTE
3 Semester
Vollzeit
Master of Laws
Mainz
Informationsmaterial anfordern
WINGS-FERNSTUDIUM
Bachelor Berufsbetreuer (B.A.)
7 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
8 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
8 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Frankfurt University of Applied Sciences
Beratung und Sozialrecht
6 Semester
Vollzeit
Master of Arts
Frankfurt am Main

Das erwartet dich im Jurastudium

Gesetze, die Verfassung und ein funktionierender Rechtsstaat sind das Herzstück einer jeden Demokratie. Denn die Rechtswissenschaften durchdringen sämtliche Lebensbereiche: Sei es beim Kauf eines neuen Handys, bei Problemen auf der Arbeit, bei der Heirat, Wahlen, wenn wir einen Vertrag abschließen oder im schlimmsten Falle nach einem Verbrechen – das Rechtssystem ist immer mit dabei. Juristinnen und Juristen finden sich wie kein anderer im scheinbaren Dschungel an Gesetzen und Verordnungen zurecht und helfen ihren KlientInnen, dem Staat sowie Gesellschaft, Wissenschaft und Politik dabei, strittige Sachverhalte zu klären und zu beurteilen sowie die beste Option im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten zu finden.

Da das Fachgebiet Jura ein durchaus großes ist und Juristinnen und Juristen in der Lage sein müssen, komplexe Sachverhalte und Zusammenhänge zu verstehen, ist das Jurastudium ein durchaus anspruchsvolles. Die drei klassischen Rechtsgebiete, in die die Inhalte des Jurastudiums üblicherweise eingeteilt werden, sind Öffentliches Recht, Zivilrecht und Strafrecht. Um den beruflichen Herausforderungen Herr oder Frau zu werden, setzen sich Studierende im Studium mit all diesen Rechtsgebieten auseinander und konzentrieren sich erst im späteren Verlauf des Studiums auf einen Schwerpunktbereich. Einführende Themen umfassen etwa Rechtgeschichte, Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie, des Weiteren begegnest du Fächern wie Arbeits- und Sozialrecht, Handelsrecht, Familienrecht, Europarecht, Internationales Recht, Erbrecht oder Steuerrecht. Die möglichen Schwerpunktbereiche variieren von Hochschule zu Hochschule – über das genaue Angebot informierst du dich am besten direkt bei der Universität deiner Wahl. Beispiele für mögliche Schwerpunktbereiche sind etwa Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, markt- und Vertragsrecht, Zivilrechtliche Rechtsberatung, Umweltrecht, Strafverteidigung, Steuern und Finanzen oder Medien- und Informationsrecht.

Bild: Charlie's | Fotolia.com

Grundstudium, Staatsexamen, LLB und LLM: Studienformen und Abschlüsse

1) Klassisches Jurastudium

Das klassische Jurastudium in Deutschland verläuft mit zwei Staatsexamen. Die Studienabschnitte umfassen Grundstudium und Hauptstudium, gefolgt von einem zweijährigen Referendariat. In den ersten vier Semestern wird das Grundstudium belegt, in dem sich die Studierenden mit den drei erwähnten zentralen Rechtsgebieten (Öffentliches Recht, Zivilrecht, Strafrecht) befassen. Am Ende wird eine Zwischenprüfung abgelegt. Im Hauptstudium (fünf Semester) werden die Kenntnisse aus dem Grundstudium weiter vertieft; ebenso wählen die Studierenden ihren Schwerpunktbereich (s.o.). Um das Hauptstudium abzuschließen, legst du das erste Staatsexamen ab. Die Regelstudienzeit beträgt somit 9 Semester, die meisten Studierenden brauchen jedoch etwas länger, um mehr Zeit für die Examensvorbereitung einzuräumen. Zur Examensvorbereitung bieten viele Universitäten eigene Kurse und Repetitorien an.

Zwar darfst du dich nach dem bestandenen ersten Staatsexamen bereits Jurist oder Juristin nennen – um deine Ausbildung zum Volljurist / zur Volljuristin abzuschließen, musst du allerdings das zweijährige Referendariat absolvieren. Hier sammelst du in verschiedenen Kanzleien, Gerichten und in der Verwaltung praktische Erfahrung und schreibst am Ende das zweite Staatsexamen. Nur wer diese vollständige Ausbildung durchlaufen hat, hat die Perspektive, Anwalt / Anwältin, Staatsanwalt / Staatsanwältin, Richter / Richterin oder Notar / Notarin zu werden.

2) LLB & LLM: Andere Studiengänge im Bereich der Rechtswissenschaften

Studiengänge, die mit einem LLB oder LLM abschließen, sind Bachelor- und Masterstudiengänge. Hier werden meistens nicht wie im Jurastudium alle Rechtsgebiete abgedeckt, sondern behandeln einen zentralen Schwerpunktbereich. Die Regelstudienzeit beträgt für ein Bachelorstudium sechs Semester (180 ECTS), für ein Masterstudium weitere zwei bis vier Semester (90-120 ECTS). Am Ende eines solchen Studiums dürfen sich Absolventinnen und Absolventen Bachelor of Laws (LLB) bzw. Master of Laws (LLM) nennen.

Absolventinnen und Absolventen eines solchen Studiums der Rechtswissenschaften arbeiten typischerweise als Rechts-, Wirtschafts- und Unternehmens- oder PolitikberaterInnen sowie als juristische MitarbeiterInnen in Kanzleien. Mit einem LLB- oder LLM-Studium im Bereich Jura kannst du jedoch nicht am Gericht im Richteramt, als vollwertige/r Anwalt / Anwältin, Staatsanwalt / Staatsanwältin oder als Notar / Notarin tätig werden – dazu ist das klassische Jurastudium mit Staatsexamen notwendig.

Einen Überblick darüber, welche Studiengänge diesbezüglich in Deutschland angeboten werden, findest du im nächsten Absatz.

Studiengänge im Bereich der Rechtswissenschaften

Neben dem Jurastudium mit Staatsexamen werden in den deutschen Bundesländern auch Bachelor- und Masterstudiengänge (LLB und LLM) angeboten. Hier kannst du aus vielfältigen Studiengängen wählen, die unterschiedliche Schwerpunktbereiche und Rechtsgebiete beleuchten und dich somit auf ganz verschiedene Berufsbilder vorbereiten können. Studierende können sich in diesem Bereich an den deutschen Universitäten beispielsweise für folgende Studiengänge bewerben:
  • Rechtswissenschaft
  • (Internationales) Steuerrecht
  • (Internationales) Wirtschaftsrecht
  • Immaterialgüter und Wettbewerbsrecht
  • Internationale Menschenreche und Humanitäres Recht
  • Finanzrecht
  • Europäisches und Internationales Recht
  • Div. Ausländisches Recht (z.B. Deutsch-Französisches Recht oder Deutsch-Polnisches Jurastudium)
  • Informationsrecht
  • Öffentliches Recht und Verwaltung
  • Politik und Recht
  • Privatrecht
  • IT-Law
  • Uvm.

Bild: Nejron Photo | Fotolia.com

Voraussetzungen für das Jurastudium

Die Voraussetzungen für das Jurastudium variieren in Deutschland je nach Bundesland, Universität und Studiengang. Das klassische Jurastudium mit Staatsexamen wird von manchen Hochschulen sogar zulassungsfrei angeboten, die einzige zwingende Voraussetzung stellt das Abitur bzw. die Allgemeine Hochschulreife dar. Die meisten Universitäten – vor allem jene, die im Ranking sehr gut abschneiden, einen guten Ruf haben und/oder sich in größeren Städten befinden, vergeben ihre Studienplätze über den Numerus Clausus (NC). So erhalten die Bewerberinnen und Bewerber, beginnend mit denjenigen mit dem besten Notendurchschnitt, einen Studienplatz - bis das Kontingent aufgebraucht ist. Der NC sagt aus, welchen Notenschnitt ein Jurastudent üblicherweise hat, der gerade noch einen Studienpatz bekommt. Angesehenere Hochschulen in größeren Städten weisen für gewöhnlich einen kompetitiveren NC aus (etwa 1,5), an anderen Universitäten kann dieser aber auch weitaus höher liegen (etwa 3,0).

Richter, Anwalt, Notar & Co. - Beruf und Karriere in den Rechtswissenschaften

Hast du - je nach Studienform und Studiengang - alle Prüfungen und/oder Staatsexamen erfolgreich abgelegt, steht einer durchaus erfolgreichen und vielseitigen Karriere nichts mehr im Wege. Hast du das Jurastudium mit Staatsexamen vollständig absolviert, kannst du als Volljurist/Volljuristin weitere Prüfungen ablegen, um anschließend das Richteramt zu bekleiden, als Anwalt/Anwältin in einer Kanzlei zu arbeiten, als Staatsanwalt / Staatsanwältin bei Gericht tätig zu werden, oder deinen Beruf als Notar/Notarin zu führen. Hast du einen LLB oder LLM in der Tasche, kannst du Richteramt & Co. zwar nicht ausüben, jedoch stehen dir auch hier spannende Tätigkeiten in verwandten Bereichen offen: Als Unternehmens-, Wirtschafts-, Politik- oder Rechtsberater etwa stehst du mit deiner rechtswissenschaftlichen Expertise unterstützend zur Seite oder findest in den Wirtschafts- und Rechtsabteilungen von Behörden und der öffentlichen Verwaltung Anstellung. Ebenso kannst du in NGOs, politischen Organisationen und Organen sowie in Kanzleien arbeiten.

Das Gehalt variiert zwar je nach genauer Tätigkeit, ist aber allgemein im Bereich Jura sehr vielversprechend.


Zu den Studiengängen