Anzeige

Betreuung in der häuslichen Umgebung

Anbieter:
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
6 Monat(e)

Die Ausbildung

Zuhause alt zu werden, ist für die meisten Menschen ein sehnlicher Wunsch. Oftmals lässt sich dieses Anliegen nur mit professioneller Seniorenbetreuung verwirklichen. In unserem Fernlehrgang erwerben Sie das erforderliche Wissen, um Senioren in ihrem Zuhause kompetent zu betreuen und einfühlsam zu unterstützen. Die Hilfe bei Strukturierung und Gestaltung des Tagesablaufs gehört ebenso dazu wie das Fördern und Aufrechterhalten sozialer Kontakte.

Die für die Seniorenbetreuung vermittelten spezifischen Basisqualifikationen umfassen ein breites Spektrum, das von Haushaltsführung über Ernährungslehre bis zur Kenntnis institutioneller, rechtlicher und ethischer Rahmenbedingungen reicht. Dabei stehen unterstützungsbedürftige Ältere in ihrer physischen und psychischen Verfassung und mit ihren individuellen Bedürfnissen stets im Mittelpunkt. Auch die Ernährung und Begleitung erkrankter Senioren in ihrem Haushalt ist ein Fokus unseres Lehrgangs. In den kostenlosen Sonntagsveranstaltungen bieten wir Ihnen zudem vertiefende Einblicke in die Bereiche Humanmedizin, Ernährung und Kommunikation an, die Sie in Ihrer praktischen Tätigkeit in der Seniorenbetreuung sinnvoll nutzen können.

An dieser Stelle ist es noch wichtig zu erwähnen, dass es in unserem Lehrgang nicht um die Pflege oder pflegerische Unterstützung von Pflegebedürftigen bzw. um eine Ausbildung zur Pflegekraft geht, da für diese praktischen Bereiche ein Fernlehrgang nicht geeignet ist. Vielmehr ist unser Lehrgang dazu gedacht, dass z.B. Angehörige oder Pflegekräfte das nötige Wissen für die Leistungen in der häuslichen Betreuung erhalten.

Zielgruppe

  • Angehörige aus Pflege- und Betreuungsberufen, die ältere Menschen in ihrer häuslichen Umgebung bzw. in ihrem Haus unterstützen möchten sowie
  • Privatpersonen, deren (Groß-)Eltern im Alltag Unterstützung zu Hause benötigen

Ziele der Ausbildung

  • Sie sind in der Lage, Ihre Klienten bei der seniorengerechten Einrichtung seines Wohnumfeldes bzw. Hauses zu beraten.
  • Sie können Ihrem Klienten bei der Organisation seines Haushaltes helfen und ihn entsprechend beim Einkaufen, Kochen und der finanziellen Haushaltsführung unterstützen, aber auch weitere Leistungen erbringen.
  • Sie erhalten praktische Empfehlungen für die hauswirtschaftliche Unterstützung sowie für die Ernährung von betagten Klienten.
  • Ihnen werden die am häufigsten auftretenden Krankheiten im Alter kurz vorgestellt, um den Betroffenen mit seinen Erkrankungen adäquat in seinem Alltag zu begleiten und ggf. die häusliche Pflege zu unterstützen.
  • Sie lernen relevante rechtliche Aspekte einer Betreuungstätigkeit kennen.
  • Sie befassen sich mit der Begleitung von Menschen in der Lebensendphase.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Die häusliche Umgebung des betreuten Klienten
  • Haushaltsführung in der Betreuung
  • Begleitung und Unterstützung alter Menschen bei Erkrankungen
  • Ernährungslehre in der Betreuung
  • Garverfahren und Zubereitungsarten
  • Lebensmittelhygiene
  • Ernährung bei Erkrankungen
  • Institutionelle, rechtliche und ethische Rahmenbedingungen
  • Versorgungsrecht in der Betreuung und Pflege

Teilnahmevoraussetzungen

  • Die Neigung zu helfender und betreuender Tätigkeit sollte Sie auszeichnen.
  • Gelassenheit im Umgang mit verhaltensbedingten Besonderheiten infolge von Behinderungen und Alterserscheinungen ist ebenfalls eine wichtige Voraussetzung.
  • Vorerfahrungen und eine damit verbundene Qualifizierung in der Seniorenbetreuung und Pflege bzw. als Pflegekraft sind natürlich von Vorteil, aber keine Bedingung.

Ausbildungsbeginn: Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand: ca. 8 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial:

  • 10 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
Seminare:
2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen (Teilnahme empfohlen

Abschluss:

  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte
  • BTB-Abschluss-Zertifikat "Betreuung in der häuslichen Umgebung"

Das Besondere an diesem BTB-Lehrgang
Neues, innovatives Lehrgangskonzept mit vielen Möglichkeiten zur weiteren Qualifizierung im Betreuungs- und Pflegebereich, dadurch eine sinnvolle Alternative zu examinierten Altenpflegeausbildungen. Übrigens: Der besondere modulare Aufbau unserer Lehrgänge ermöglicht Ihnen darauf aufbauende Weiterbildungen in mehreren Stufen:

  • Stufe 1: Lehrgang Betreuung in der häuslichen Umgebung
  • Stufe 2: Möglichkeit der Ausbildung zur Betreuungskraft nach § 43b, 53c SGB XI (ehemals § 87 b)
  • Stufe 3: Möglichkeit der Weiterbildung zum Wohngruppenleiter
  • Stufe 4: Möglichkeit der Weiterbildung zum Wohngruppenleiter mit dem Zusatzmodul BWL

Weitere Vorteile für BTB-Schüler:

  • kostenfreie Teilnahme an unserem umfangreichen Webinarangebot
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen vom BTB angebotenen Sonntagsvorlesungen
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen.

Zusätzliche Veranstaltungen - kostenlos

Als Ergänzung zu den staatlich zugelassenen Ausbildungen bietet das BTB die Möglichkeit, zusätzliche Präsenzveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands ohne Mehrkosten zu besuchen. Sämtliche Vorlesungen finden ausschließlich Sonntags von 9:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen) in der schulferienfreien Zeit statt und umfassen die Themenbereiche "Ernährung", "Beratung und Kommunikation", "Humanmedizin" sowie "Veterinärmedizin". Es gibt keine Beschränkung - jede/r Studentin des BTB kann an jeder Veranstaltung teilnehmen und so das gelernte Wissen vertiefen oder auch über den fachlichen "Tellerrand" hinaus schauen.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung zurückblicken. Es bietet Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung und Therapie an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen!

Durch das BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden in der Regel an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

Die Mitarbeiter des BTB-Sekretariats, die Fachtutoren und die Dozenten der studienbegleitenden Wochenendseminare gewährleisten während Ihrer Ausbildung eine optimale Betreuung. In Ihrer Nachbetreuungszeit sind das Sekretariat und die Schulleitung auch noch für Sie da!

BTB-Berufswegweiser - Gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs!

Der Eignungs- und Lerntypentest vereinfacht Ihre Wahl der optimalen Weiterbildung sowie Wissensaneignung und der Fortbildungskompass liefert Lehrgangsideen. Zu unserem Berufswegweiser gelangen Sie unter https://www.btb.info/berufswegweiser

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland