Anzeige

Ernährungsberater/-in mit zusätzlicher Fachrichtung Vegetarische und vegane Ernährung

Anbieter:
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
17 Monat(e)

Die Ausbildung

Immer mehr Menschen wollen aus verschiedenen Gründen weniger tierische Produkte konsumieren oder komplett auf diese verzichten. Für die einen entfallen Fleisch, Wurst und Fisch, für die anderen sogar zusätzlich die Erzeugnisse von lebenden Tieren wie Molkereiprodukte und Eier. Was einfach klingt, ist in Wirklichkeit ein sehr komplexer Prozess, denn der Nährstoffbedarf will natürlich weiter gedeckt werden. Dass es möglich ist, auch mit einer pflanzenbasierten Ernährung in verschiedenen Lebensphasen gesund und leistungsfähig zu bleiben, wird teilweise immer noch bezweifelt, obwohl die wissenschaftliche Datenlage ein differenziertes und durchaus positives Bild abgibt.

Ernährungsberater lernen durch den BTB-Fernlehrgang „Vegetarische und vegane Ernährung“ den Nährstoff- und Energiebedarf von Schwangeren und Stillenden ebenso wie den von Senioren, Kindern und Jugendlichen oder auch Sportlern zu bewerten und die Auswahl der Lebensmittel sowie deren Kombination darauf abzustimmen.

Dafür eignen Sie sich ausreichend Hintergrundwissen sowie methodische Vorgehensweisen, Gesprächstechniken und praxisbezogenes Know-how an. So sind Sie nach erfolgreicher Abschlussprüfung in der Lage, die praktische Umsetzung dieser Ernährungsform anzuleiten und ihre Klientinnen und Klienten zu befähigen, sich selbständig vollwertig zu ernähren, auf etwaige Schwierigkeiten zu reagieren und gängigen Vorurteilen gelassen zu begegnen.

Berufsbild

Wer sich für eine vegetarische oder vegane Ernährung entscheidet, hat neben individuellen Beweggründen auch individuelle Bedürfnisse – und vielleicht individuelle Zweifel. Ernährungsberater mit der Fachrichtung „Vegetarische und vegane Ernährung“ gehen fachkundig und mit der nötigen Sensibilität darauf ein. Sie klären auf Basis aktueller wissenschaftlich gesicherter Erkenntnisse unaufgeregt sowohl über die Vorteile als auch über potentielle Risiken auf.

Dabei setzen Sie sich individuell mit den verschiedenen Lebensphasen und -situationen sowie mit den unterschiedlichen Motiven auseinander. Für Menschen, die ihre Ernährung ändern wollen oder schon geändert haben, ist es hilfreich, Hintergründe und Zusammenhänge zu verstehen und zu wissen, worauf sie besonders achten müssen. Das gilt ganz besonders für Lebensphasen und -situationen, die als eher kritisch in Hinblick auf eine vegetarische oder vegane Ernährung angesehen werden. Der spezialisierte Ernährungsberater dient dabei als wichtiger, verlässlicher Partner.

Zielgruppe

  • Ärzte und Heilpraktiker, Angehörige medizinischer Berufe, Apotheker, Angestellte von Reformhäusern und Bioläden sowie Köche, die sich in ihrem beruflichen Alltag auf die Beratung von Vegetariern und Veganern spezialisieren möchten und
  • alle Interessierten, die sich umfassend informieren und selbstständig machen möchten

Ausbildungsschwerpunkte

Modul I: Ernährungsberater/in
  • Grundlagen der Ernährungslehre
  • Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette
  • Wasser
  • fettlösliche Vitamine
  • Wasserlösliche Vitamine
  • Mineralstoffe, Spurenelemente
  • Weg der Nahrung (Anatomie und Physiologie des Verdauungstraktes)
  • Gesunde Ernährung
  • Besondere Ernährung bei: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, bei Erkrankungen von Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse, Niere und Harnwegen, bei Gicht, Rheuma, Osteoporose, bei Diabetes, Krebserkrankungen bei Neurodermitis, Mykosen, Allergien
  • Wunschgewicht, Übergewicht, Untergewicht
  • Ernährungsempfehlungen für besondere Bevölkerungsgruppen
  • Ernährung und Prophylaxe
  • Fasten
  • Kommunikation, Gesprächsführung und Beratung
  • Berufliche Praxis
Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. So werden zum Beispiel - gerade auch in den Praxisseminaren - die Angaben der DGE durchaus kritisch hinterfragt.

Modul II: Vegetarische und vegane Ernährung
  • Grundlagen
  • Ernährungsphysiologische Bewertung, Nährstoffversorgung und Gesundheit
  • Praktische Umsetzung vegetarischer Ernährungsformen
  • Umsetzung in der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Umsetzung bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen
  • Umsetzung bei Senioren, Sportlern, Gemeinschaftsverpflegung
  • Praxis der Ernährungsberatung für Vegetarier und Veganer

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Ausbildungsbeginn: Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Ausbildungsdauer:
17 Monate Regelstudienzeit (individuelle Absprachen sind möglich)
 
Lernaufwand: ca. 8 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe
 
Lernmaterial:

  • 32 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
Seminare:
  • 1  Praxisseminar Ernährungsberatung (zwei Tage, in der Regel am Wochenende)
Abschluss:
  • 2 schriftliche Abschlussprüfungen (online)
  • 2 Studienbescheinigungen mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte
  • 2 BTB-Abschluss-Zertifikate: 
    • "Ernährungsberater/in"
    • "Vegetarische und vegane Ernährung"
Wenn Sie am Praxisseminar der Ernährungsberaterausbildung nicht teilnehmen, erhalten Sie für diesen Teil des Lehrgangs lediglich ein Abschlusszeugnis „Ernährungsphysiologische Grundlagen“.

Veranstaltungsorte:
  • Praxisseminar: Isernhagen (bei Hannover), Leverkusen, München, Speyer oder Weimar-Holzdorf (zur Auswahl)
  • Bei Interesse: Teilnahme an freiwilligen kostenlosen Webinaren, zu denen es im Online-Campus auch individuell abrufbare Aufzeichnungen zum Streamen gibt
Das Besondere an diesem BTB-Ausbildungsgang:
Die Ausbildung zum Ernährungsberater mit der Fachrichtung "Vegetarische und vegane Ernährung" kann auch mit weiteren Fachrichtungen wie dem Lehrgang "Heilpflanzenkunde" kombiniert werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeiten der weiteren Qualifikation zum Gesundheitspädagogen (= medizinische Ausrichtung).

Weitere Vorteile für BTB-Schüler:
  • kostenfreie Teilnahme an unserem optionalen Webinarangebot
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen.
  • Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erstatten wir Ihnen das erste Jahr Mitgliedschaft im Berufsverband für freie Gesundheitsberufe, der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention (DGGP) e. V.
  • Existenzgründungsberatung durch den früheren Schulleiter Jürgen Obst
  • spezielle Marketingberatung für Ihre spätere Praxistätigkeit durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herrn Stefan Waloschek (Design Werbemedien) und Herrn Joscha Körschgen (Internetauftritt)

Zusätzliche Veranstaltungen - kostenlos

Als Ergänzung zu den staatlich zugelassenen Ausbildungen bietet das BTB die Möglichkeit, zusätzliche Präsenzveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands ohne Mehrkosten zu besuchen. Sämtliche Vorlesungen finden ausschließlich sonntags von 9:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen) in der schulferienfreien Zeit statt und umfassen die Themenbereiche "Ernährung", "Beratung und Kommunikation", "Humanmedizin" sowie "Veterinärmedizin". Es gibt keine Beschränkung - jede/r Studentin des BTB kann an jeder Veranstaltung teilnehmen und so das gelernte Wissen vertiefen oder auch über den fachlichen "Tellerrand" hinaus schauen.
Aufgrund der Covid-19 Pandemie finden alle Sonntagsvorlesungen bis mindestens Mitte 2022 ausschließlich online statt. Alle Vorlesungsthemen werden hierfür in Live-Webinaren aufbereitet, zu denen es im Online-Campus auch individuell abrufbare Aufzeichnungen gibt.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung zurückblicken. Es bietet Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung und Therapie an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen!

Durch das BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden in der Regel an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

Die Mitarbeiter des BTB-Sekretariats, die Fachtutoren und die Dozenten der studienbegleitenden Wochenendseminare gewährleisten während Ihrer Ausbildung eine optimale Betreuung. In Ihrer Nachbetreuungszeit sind das Sekretariat und die Schulleitung auch noch für Sie da!

BTB-Berufswegweiser - Gehen Sie mit dem BTB auf Erfolgskurs!

Der Eignungs- und Lerntypentest vereinfacht Ihre Wahl der optimalen Weiterbildung sowie Wissensaneignung und der Fortbildungskompass liefert Lehrgangsideen. Zu dem Berufswegweiser des BTB gelangen Sie unter https://www.btb.info/berufswegweiser

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland