Anzeige

Medizinpädagogik B.A.

Anbieter:
HSD Hochschule Döpfer
Länder:
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Der sechssemestrige Studiengang B.A. Medizinpädagogik vermittelt den Absolventinnen und Absolventen eine interdisziplinäre und umfassende fachlich sowie kompetenzbasierte Handlungsfähigkeit. Fachliche, wissenschaftliche, pädagogische, didaktische und sozial-kommunikative Module werden hier kombiniert. Die Studierenden erwerben so alle für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit benötigten Kompetenzen.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass der Bachelorabschluss lediglich das Unterrichten der fachpraktischen Fächer erlaubt. Die Zulassung für die Lehre der fachtheoretischen Fächer erwerben Sie erst durch ein entsprechendes Master- oder Lehramtsstudium.

Die Studieninhalte werden nicht nur durch klassische Präsenzveranstaltungen gelehrt, sondern stehen den Studierenden als Online-Vorlesungen zusätzlich digital zur Verfügung. Zu jeder Präsenzveranstaltung und digitalen Vorlesung bekommen die Studierenden Lernaufgaben, deren Bearbeitung mit einem Workload im Umfang der jeweiligen Veranstaltung angesetzt wird. Die Bearbeitung wird von den Lehrenden begutachtet, Feedback dazu gegeben und kreditiert.

Berufsbild und Karrierechancen

  • Hochschulen, Fachhochschulen, Berufs- und Fachakademien, Weiterführende Schulen
  • Schulen des Gesundheitswesens
  • Berufsbildende weiterführende Schulen im Sekundarbereich
  • (Berufl.) Erwachsenenbildung, sonst. Unterricht
  • Gesundheitswesen
  • Krankenhäuser, z.B. angeglied. Schulen
  • Sozialwesen
  • Heime (ohne Erholungs- und Ferienheime)
  • Erziehungs-, Jugend- u. Familienberatungsstellen
  • sonstige soziale Beratungsstellen
  • Politische Parteien, Verbände, Organisationen
  • Organisationen der freien Wohlfahrtspflege und Jugendhilfe
  • Organisationen der Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur

Studienplan und Studienschwerpunkte

  • Kommunikation und Beratung
  • Grundlagen wissenschafltichen Arbeitens
  • Fachdidaktik
  • Medizinpädagogik
  • Erwerb von Lehrkompetenz
  • Evidenzbasierte Praxis
  • Qualitätsmanagement
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Erwachsenenbildung
  • Grundlagen der Berufs- und Wisseschaftsethik
  • Medizinische Soziologie
  • Unterrichtsprojekte I-IV
  • Public Health
  • Bildungsmanagement
  • Medizinische Psychologie
  • Pädagogische Psychologie
  • Schulrecht
  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Bachelorarbeit mit Kolloquium

Berufspraktische Orientierung

  • Studienbegleitende Unterrichtspraktika im 3., 4., und 5. Semester für die Reflexion der praktischen Erfahrungen und deren Relevanz für die theoretischen und fachlichen Inhalte
  • Dabei setzen die Studierenden im Umfang von jeweils 125 Stunden (5 ECTS-Punkte) pro Projekt ihre in den Modulen erworbenen Kenntnisse um, dokumentieren, evaluieren ihre Tätigkeiten und reflektieren die Ergebnisse.
  • Vor Beginn der Praxisprojekte erhalten die Studierenden konkrete Aufgabenstellungen zur Erstellung ihrer Praxisberichte
  • Die Einrichtungen erhalten die Aufgabenstellung im Vorfeld in schriftlicher Form und müssen die Förderung ihrer „Praktikantinnen und Praktikanten“ in der Ausübung der Aufgabenstellungen bestätigen
  • Eine durchgehende tutorielle Begleitung des Studierenden durch die Hochschule unterstützt den Studierenden zusätzlich, die Anwendung und Reflektion der erworbenen Kompetenzen in der beruflichen Praxis üben und ausführen zu können
  • Während der Praxisprojekte Austausch über die hochschuleigene Plattform mit Lehrenden auch über die üblichen Bürozeiten hinaus
  • Moderation von Gruppendiskussionen zum allgemeinen Erfahrungsaustausch zwischen den Studierenden

Zulassungsvoraussetzungen

Formale Zulassungsvoraussetzung für das Studium B.A. Medizinpädagogik an der HSD ist einer der folgenden Abschlüsse:

  • die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) bzw. ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
    oder
  • die Fachhochschulreife
    oder
  • ohne schulisch erworbene (Fach-)Hochschulreife durch z.B.
    - eine abgeschlossene mind. zweijährige Ausbildung mit anschließender mind. dreijährigen Berufserfahrung, die fachlich dem angestrebten Studium entsprechen
    - eine Aufstiegsfortbildung (z.B. Fachwirt) 
  • Weiteres regelt die „Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte - BBHZVO“.

und ein Abschluss einer mindestens dreijährigen Berufsausbildung in einem der folgenden Berufe:

  • Pflegeberufe: Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen, Hebammen/Entbindungshelfer/-innen, Altenpfleger/-innen
  • Therapieberufe: Ergotherapeuten/-innen, Physiotherapeuten/-innen, Logopäden/-innen
  • Sonst. nichtärztl. Heilhilfsberufe: z. B. Notfallsanitäter/-innen
  • Med.-Techn. Assistenzberufe: Operationstechnische Assistenten/-innen (OTA), Anästhesietechnische Assistenten/-innen (ATA), Chirugisch-Technische Assistenten/-innen (CTA), Medizinisch-Technische Assistenten/-innen Funktionsdiagnostik (MTAF), Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenten/-innen (MTLA oder MTA-L), Medizinisch-Technische Radiologieassistenten/-innen (MTRA, MTA-R oder RTA), Pharmazeutisch-Technische Assistenten/-innen (PTA)

Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte können ebenfalls zum Studium Medizinpädagogik zugelassen werden, wenn sie zusätzlich 20 ECTS in den medizinischen Grundlagen (Anatomie, Physiologie, Pathologie) nachweisen. Diese können z.B. im Rahmen einer wissenschaftlichen Weiterbildung (Hochschulzertifikat) an der HSD Hochschule Döpfer erworben werden.

Der Abschluss einer Ausbildung zum/r Rettungsassistent*in ist nicht ausreichend zur Aufnahme eines Studiums. Als Voraussetzung zur Aufnahme eines Studiums muss eine abgeschlossene Ausbildung zum Notfallsanitäter*in vorliegen. Alternativ darf die Ausbildung zum Notfallsanitäter*in im ersten Jahr des Studiums parallel durchgeführt werden. Das Studium erfolgt dann unter Vorbehalt und auf eigenes Risiko des Studierenden.

Kosten

Die HSD ist eine private Hochschule, die zwar staatlich anerkannt, jedoch nicht staatlich finanziert wird. Daher entstehen für das Bachelorstudium Medizinpädagogik monatliche Gebühren in Höhe von 390,00 €. Die Studiengebühr beinhaltet bereits alle für den Studiengang anfallenden Gebühren.

Für das Vorsemester, das Medizinische Fachangestellte absolvieren müssen, fallen Gebühren in Höhe von 249,00 € pro Monat an.

Es ist uns sehr wichtig, allen Studieninteressierten, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Lage, einen Zugang zu diesem Studium zu ermöglichen. Daher unterstützen wir Sie gerne beratend zu möglichen Finanzierungswegen Ihres Studiums

Studienorte

  • Köln
  • Regensburg

Studienorganisation

Die Studieninhalte werden nicht nur durch klassische Präsenzveranstaltungen gelehrt, sondern stehen den Studierenden als Online-Vorlesungen zusätzlich digital zur Verfügung.

Zu jeder Präsenzveranstaltung und digitalen Vorlesung bekommen die Studierenden Lernaufgaben, deren Bearbeitung mit einem Workload im Umfang der jeweiligen Veranstaltung angesetzt wird. Die Bearbeitung wird von den Lehrenden begutachtet, Feedback dazu gegeben und kreditiert.

Alle Module

  • Präsenzunterricht
  • Digitale Vorlesungen
  • Selbststudium / tutoriell betreutes Studium

Umsetzung Präsenzunterricht
6-mal Samstag und Sonntag + 1 Tag Prüfungen bzw. Einführungsveranstaltung

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter HSD Hochschule Döpfer anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das besondere Profil der Hochschule Döpfer liegt in der Kombination einer stark praxisorientierten Ausbildung in thematisch verwandten Studiengängen mit der Befähigung zu einem ausgeprägten interdisziplinären Denken in den späteren Berufsfeldern. Unsere Studierenden werden in die Lage versetzt, erlernte analytische und planende Kompetenzen in praktischen Handlungsfeldern reflektiert einzusetzen.

Bachelor- und Masterstudium an der HSD Hochschule Döpfer

Studiengänge mit Zukunft – gute Job- und Karrierechancen garantiert

Durch gezielte Vermittlung von fundiertem Fach- und Methodenwissen legen unsere Professorinnen und Professoren gemeinsam mit Ihnen das Fundament für Ihre berufliche Zukunft. Dabei legen wir den Fokus natürlich auch auf Ihre kulturellen, medialen und

Wir bilden hoch qualifizierte Vertreter ihres Faches, die interdisziplinär, reflektiert sowie zielorientiert denken und sich im Bedarfsfall auch fachfremde Disziplinen zu eigen machen, um ihren jeweiligen berufsbezogenen Handlungsspielraum zu erweitern.

Studieren in Köln und Regensburg

Standort Köln
„Levve und levve losse“ – das ist nur einer der vielen typischen kölschen Sprüche, der für das lebenslustige, weltoffene und tolerante Köln steht. Köln, die viertgrößte Stadt Deutschlands, hat für junge Menschen eine Menge zu bieten. Geprägt durch 18 Hochschulen sind in der Stadt zahlreiche Sport- und Freizeitangebote zu finden. Egal wo man sich gerade befindet, jedes der 86 Veedel hat seinen eigenen Charme – nicht nur darauf sind die Kölner besonders stolz. Komm zur HSD nach Köln und „Liebe deine Stadt“ – so wie es in großen Lettern über den Dächern der Stadt steht.

Standort Regensburg
Regensburg ist eine beliebte Studentenstadt, denn die nördlichste Stadt Italiens, wie sie auch gern genannt wird, verzaubert nicht nur mit ihren malerischen, mittelalterlichen Gassen, dem schönen Donauufer und ihrem südlichen, lebenslustigen Flair, sie bietet auch ein aufregendes Studentenleben, geprägt durch Stadtfeste, Sportevents, Musikfestivals und die höchste Kneipendichte Deutschlands pro Einwohner. Nicht umsonst leben in der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt „die glücklichsten Menschen Deutschlands“.

Video

Studienberatung und Information

HSD Hochschule Döpfer

Waidmarkt 3 und 9
50676 Köln
Deutschland