Anzeige

Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius
Länder:
Bayern
Hamburg
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
LL.B. (Bachelor of Laws)
Dauer:
6 oder 7 Semester

Das Studium

Sie interessieren sich sowohl für Recht als auch für BWL und sind fasziniert von den juristischen Zusammenhängen in der Wirtschaft und im Handel? Sie suchen nach einem Studium, das Ihnen nicht nur die Theorie vermittelt, sondern auch einen praxisnahen Einblick in Ihr späteres Berufsleben bietet?

Dann ist das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (LL.B.) an der Hochschule Fresenius eine gute Entscheidung. Wenn Sie Wirtschaftsrecht studieren, kombinieren Sie wirtschaftsrechtliche mit betriebswirtschaftlichen Inhalten und vertiefen über praxisrelevante Schwerpunkte wichtige Kenntnisse der entscheidenden wirtschaftsrechtlichen Bereiche der Unternehmenswelt.


Der Schwerpunkt des Bachelorstudiums Wirtschaftsrecht (LL.B.) liegt auf den wirtschaftsrelevanten Rechtsgebieten. Wir vermitteln Ihnen alle in der Wirtschaftspraxis relevanten Rechtsbereiche und bilden Sie dabei höchst praxisbezogen aus. Innerhalb von sechs Semestern erlernen Sie wertvolle Kenntnisse, Methoden und Zusammenhänge in unterschiedlichen Rechtsgebieten. Darüber befassen Sie sich sowohl mit interdisziplinären Inhalten als auch mit Schlüsselqualifikationen wie Präsentationstechniken und Projektmanagement. Das umfassende Curriculum unseres Bachelorstudiengangs Wirtschaftsrecht (LL.B.) bereitet Sie so optimal auf eine Karriere an der Schnittstelle von Recht und Management vor.

Karrierechancen

Das Wirtschaftsrecht Studium (LL.B.) an der Hochschule Fresenius bietet Ihnen nach Ihrem erfolgreichen Abschluss eine Reihe an Jobperspektiven in spannenden Bereichen und erfolgversprechenden Positionen. Sehen Sie Ihre Zukunft als Wirtschaftsjurist:in in Rechtsabteilungen von Unternehmen oder Wirtschaftsverbänden? Hier sind zwei Staatsexamina und eine Zulassung zur Rechtsanwaltschaft nicht erforderlich. Dies gilt insbesondere für mittelständige Unternehmen aber auch für größere, international tätige Unternehmen, in denen dem Rechtsmanagement eine größere Bedeutung zukommt als der Prozessführung vor Gericht, die häufig von externen Rechtsanwälten durchgeführt wird.

Darüber hinaus arbeiten Sie nach Ihrem erfolgreichen Bachelorabschluss als Nachwuchsführungskraft, Manager:in oder Fachkraft bzw. rechtlicher Spezialist:
  • in juristischen Abteilungen von Unternehmen,
  • in Personal- und Finanzabteilungen von Unternehmen,
  • im Bereich Assistenz der Geschäftsführung,
  • in der Wirtschaftsprüfung,
  • in der Steuerberatung,
  • in der Insolvenzverwaltung,
  • im Versicherungswesen,
  • in der Mediation,
  • im Compliance-Wesen,
  • in der Unternehmensberatung und
  • in Interessenverbänden der Wirtschaft

Studienplan

Betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Finanzwirtschaftliche Analyse
  • Personalmanagement und Führung
  • Projektmanagement und Führung
Wirtschaftsrecht
  • Grundlagen Bürgerliches Recht und juristische Arbeitstechniken
  • Allgemeines Vertragsrecht
  • Besonderes Schuldrecht, Mobiliarsachenrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht, Europarecht
  • Wirtschaftsstrafrecht, Compliance und Datenschutzrecht
  • Arbeitsrecht
  • Handelsrecht, Unternehmensrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz, Recht der digitalen Wirtschaft
  • Steuerrecht, Insolvenzrecht
Methodenkompetenz, Praxiserfahrung, Interkulturelle Kompetenzen
  • Business Communication
  • International und Intercultural Management
  • Data Science und Data Analytics
  • Digitale Transformation
  • Projektmanagement und Präsentationstechniken
  • Business-Planspiel und Praxisprojekt
  • Mediation und Zivilverfahrensrecht
  • Verhandeln und Gestalten im Wirtschaftsrecht, Legal Risk Management und Legal Tech
  • Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit
  • Wirtschaftsmathematik
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Schwerpunkte

Welches Rechtgebiet interessiert Sie besonders? In welchem Rechtsbereich wollen Sie sich spezialisieren? Das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (LL.B.) bietet Ihnen im vierten und fünften Semester die Wahl verschiedener Schwerpunkte an. Den ersten Schwerpunkt wählen Sie im Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.), den zweiten können Sie aus einem unserer anderen Verbundstudiengänge oder selbstverständlich aus Ihrem Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) wählen. Im Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (LL.B.) bieten wir folgende Schwerpunkte an:
  • M&A Recht
  • Personalmanagement und Personalrecht

Praxisbezug

Das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (LL.B.) vermittelt Ihnen praxisnah das grundlegende betriebswirtschaftliche und insbesondere zivilrechtliche Wissen, damit Sie die im Wirtschaftsleben relevanten Fragestellungen juristisch fundiert und betriebswirtschaftlich sinnvoll lösen können. Wenn Sie Wirtschaftsrecht studieren, behandeln Sie daher schwerpunktmäßig die Themen, mit denen Wirtschaftsunternehmen auf täglicher Basis beschäftigt sind. Die Inhalte orientieren sich dabei an den Bedürfnissen aus der Unternehmens- und Wirtschaftspraxis. Deswegen vertiefen Sie im Wirtschaftsrecht Studium (LL.B.) an der Hochschule Fresenius auch Themen wie Compliance, Datenschutz, Vertrags- und Rechtsmanagement Pflichtmodule des Curriculums, die man an staatlichen Hochschulen im Rahmen des klassischen Jura-Studiums nicht regelmäßig behandelt.

Da unsere Dozierenden oftmals selbst aus der Unternehmenswelt kommen oder als Rechtsanwält:innen tätig sind, sind sie sehr praxiserfahren und unterrichten immer mit dem Fokus auf die Bedürfnisse der Praxis. Regelmäßige Exkursionen zu potenziellenArbeitgebern und verschiedenen Gerichten sind ebenfalls Teil unseres Praxisangebotes.

Sie haben die Möglichkeit, ein Praxissemester in Ihren Studienverlauf zu integrieren. In diesem Fall beträgt die Regelstudienzeit 7 Semester und Sie erwerben 210 ECTS-Punkte.

Zugangsvoraussetzungen

An der Hochschule Fresenius können alle ein Bachelorstudium beginnen, die über eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Die Hochschulzugangsberechtigung können Sie auf verschiedene Weisen erlangen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur):
    Mit der allgemeinen Hochschulreife sind Sie berechtigt, an allen Hochschulen und in allen Bundesländern zu studieren.
  • Fachhochschulreife (Fachabitur): 
    Mit der Fachhochschulreife können Sie an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang in einem Bundesland studieren, das in Ihrem Zeugnis ausgewiesen ist.
  • Fachgebundene Hochschulreife: 
    Mit einer fachgebundenen Hochschulreife ist Ihnen ein Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in dem Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern möglich
  • Meisterprüfung/berufliche Qualifikation: 
    Eine bestandene Meisterprüfung oder eine berufliche Qualifikation – gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Land Hessen bzw. im Land Baden-Württemberg – berechtigt Sie zu einem Studium an der Hochschule Fresenius.

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfrist

Ganzjährig möglich

Studiengebühren

850,00 € monatlich

Auslandssemester

Während eines Wirtschaftsrecht Studiums an der Hochschule Fresenius haben Sie die Möglichkeit, ein Integriertes Auslandssemester zu absolvieren. Dieses kann Sie in Ihrem 4. oder 5. Semester nach New York oder Shanghai führen. Das Beste daran: Sie verlieren keine Zeit, denn das Auslandssemester ist beim Wirtschaftsrecht Bachelor in den regulären Studienverlauf integriert. Die Hochschule Fresenius rechnet Ihnen im Nachhinein alle erworbenen Credit Points aus dem Ausland an.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius entwickelte sich aus dem 1848 von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und blickt auf eine lange Bildungstradition in privater Trägerschaft in Deutschland zurück. Sie ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinn ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis.

Der Name Fresenius steht für praxisorientierte Lehre mit dazu eng verknüpfter angewandter Forschung und Entwicklung. Dies gilt für den traditionsreichen Fachbereich Chemie & Biologie ebenso wie für die beiden 1997/98 neu eingerichteten Fachbereiche Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien sowie für den 2013 integrierten, neuen Fachbereich Design und den 2015 neu gegründeten Fachbereich onlineplus für Fern- und Online-Studiengänge.


Die Hochschule agiert im Lichte ihrer Historie gleichzeitig nachhaltig wie auch innovativ in der Gestaltung von Bildungsangeboten, die dem künftigen Arbeitsmarkt und der Gesellschaft dienlich sind. Auf dieser Basis, in Abstimmung mit den Praxispartnern und im Dialog mit Verbänden, Ehemaligen und Studierenden entwickelt die Hochschule Fresenius ihre Leistungsangebote und ihre strategische Ausrichtung kontinuierlich weiter.

Standorte

HAMBURG
Fachbereich Wirtschaft & Medien
Alte Rabenstraße 1, 20148 Hamburg
studienberatung-hamburg@hs-fresenius.de
T: +49 (0)40 2263259-41

MÜNCHEN
Fachbereich Wirtschaft & Medien
Infanteriestraße 11a, 80797 München
studienberatung-muenchen@hs-fresenius.de
T: +49 (0)89 2000373-14

Hochschule Fresenius

Limburger Straße 2
65510 Idstein
Deutschland