Anzeige

Zertifikat Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit

Anbieter:
HSD Hochschule Döpfer
Ort, Bundesland, Land:
Regensburg, Bayern, Deutschland
Typ:
Teilzeit
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
2 bis 3 Monat(e)

Die Weiterbildung

Wie beeinflussen wir Gespräche mit unserer Körpersprache und nonverbaler Kommunikation? Worauf müssen wir achten, damit unser Gegenüber auch die Botschaft empfängt, die wir senden wollen? Und wo sind die Unterschiede zwischen Beratung, (Psycho)Therapie sowie Alltags-und beruflicher Kommunikation?

Welche Methoden und kleine Tricks in Sachen Kommunikation Sie nutzen können und wie Sie Einzelgespräche mit Patient*innen oder Eltern oder Gesprächsrunden und Teamsitzungen zielgerichtet gestalten, vermitteln wir Ihnen im Hochschulzertifikat Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit.

Zielgruppe

Das Hochschulzertifikat richtet sich vor allem an Berufserfahrene aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, sich entweder beruflich weiterbilden möchten oder bereits mit dem Gedanken spielen, ein Studium anzutreten:
  • Physiotherapeuten*innen
  • Kinderpfleger*innen
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
  • Sozialassistenten*innen
  • Logopäden*innen
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen
  • Hebammen / Entbindungshelfer*innen
  • Ergotherapeuten*innen
  • Altenpfleger*innen
  • Erzieher*innen

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Schwerpunkt des Zertifikats liegt auf einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis, deshalb gibt es einen relativ hohen Präsenzanteil. Darin werden verschiedene Methoden, wie z.B. Transaktionsanalyse, Klient*innenzentrierte Kommunikation/Themenzentrierte Interaktion, kollegiale Beratung, eingeübt. Diese praktischen Einheiten werden durch Online-Sitzungen, (selbstorganisierte) Lerngruppen und ein umfangreiches Skript ergänzt.

Modul 1: Einführung in die Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit

  • Einführung: Was ist Kommunikation? Was ist Beratung? Was ist (Psycho)Therapie?
  • Zielgruppen von Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit
  • Adressat*innengerechte Kommunikation in Einzel- und Teamsettings
  • Gender und Diversity in der Kommunikationspraxis
  • Grundmerkmale der Kommunikation: Übersicht und Übung, Körpersprache und nonverbale Kommunikation, Die vier Seiten einer Nachricht
  • Kommunikation in Gruppen: Gruppendynamische Prozesse und Phasen
  • Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens
  • Dysfunktionale Kommunikation – Erkennen und Reagieren bei Kommunikationsproblemen
  • Feedback geben – Feedback annehmen (Techniken und Übung)
Modul 2: Vertiefung der Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit
  • Methodentraining: Einführung in die Transaktionsanalyse und Übungen dazu
  • Kommunikationsmodelle für Beratungssituationen in Einzel- und Gruppensettings
  • Einführung in die Kollegiale Beratung, Übungen
  • Interkulturelle Kommunikation und Gender in Kommunikationssettings
  • Praxis: Vorträge der Teilnehmenden und Feedback dazu

Zulassungsvoraussetzungen

Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie hier.

Kosten

Für das Zertifikat wird eine einmalige Teilnahmegebühr von 680.- € erhoben. In dieser ist die Teilnahme an allen Veranstaltungen, der Zugang zu den umfangreichen Seminarunterlagen, die Prüfungsgebühr sowie die Betreuung durch erfahrene Hochschuldozent*innen bereits enthalten.

Studienort

Blended Learning, Regensburg

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter HSD Hochschule Döpfer anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die HSD Hochschule Döpfer (HSD) ist eine staatlich anerkannte, systemakkreditierte Hochschule mit Fokus auf Gesundheit und Soziales mit Sitz in Potsdam und betreibt weitere Standorte in Hamburg, Köln und Regensburg.

Die Studiengänge zeichnen sich durch große Praxisnähe, innovative und flexible Lernformen sowie eine gute Vernetzung mit Branchenpartnern aus. Diese Struktur bereitet die Studierenden auf eine Vielzahl von Tätigkeiten und Berufsfeldern im Gesundheits- und Sozialbereich vor. 

Als Wegbereiter für die Akademisierung und Professionalisierung nicht-ärztlicher Fachberufe verfügt die HSD über etablierte Strukturen zur fachlichen Studienvorbereitung und umfangreiche Erfahrungen bei der berufszulassungsrechtlichen Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. 

Die Hochschule ist Teil der Döpfer Gruppe, die an mehreren Standorten in Deutschland Berufsfachschulen, Fachakademien und Therapiepraxen für Physio-, Logo- und Ergotherapie betreibt.

Ausbildungsberatung und Information

HSD Hochschule Döpfer

Waidmarkt 3 und 9
50676 Köln
Deutschland