Wirtschaftsinformatik - 101 Bachelor-Studiengänge

Inhaltsverzeichnis:

Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige
AUSFÜHRLICH VORGESTELLTE BILDUNGSANGEBOTE
7 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
7 Semester
dual
Bachelor of Science
mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
Provadis School of International Management and Technology
Business Information Management (Wirtschaftsinformatik)
7 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Frankfurt am Main
Informationsmaterial anfordern
6 oder 7 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
Düsseldorf
Informationsmaterial anfordern
6 oder 7 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
Heidelberg
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
SRH Fernhochschule - The Mobile University
FERNSTUDIUM - Wirtschaftsinformatik (B.Sc)
6 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
36 oder 48 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Bachelor of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Bachelor of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
36, 48 oder 72 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Big Data Management (B.A.)
36, 48 oder 72 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Controlling und Data Analytics (B.Sc.)
36, 48 oder 72 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Data Science (B.Sc.)
36, 48 oder 72 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
36, 48 oder 72 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Fontys Venlo University of Applied Sciences
Software Engineering/Wirtschaftsinformatik
8 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
Venlo
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Fresenius
UX Design & Management (B.A.)
6 oder 7 Semester
Vollzeit
Bachelor of Arts
mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
6 oder 7 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
Düsseldorf
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Mainz
Wirtschaftsinformatik
7 Semester
dual
Bachelor of Science
Mainz
Informationsmaterial anfordern
6, 8 oder 12 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Engineering
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
6, 8 oder 12 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Engineering
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Anzeige
BILDUNGSANGEBOTE
7 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
7 Semester
dual
Bachelor of Science
mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
mehrere Orte
Informationsmaterial anfordern
7 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
Pforzheim
Fachhochschule Südwestfalen
Business Administration with Informatics
7 Semester
Vollzeit
Bachelor of Arts
Soest

Wirtschaftsinformatik Bachelor

Als Computer-Liebhaber interessierst du dich für alles rund um Informatik – sei es Programmierung, das Management von Datenstrukturen oder die Entwicklung und Implementierung von Informationssystemen. Doch Digitalisierung und Technologisierung sind heute keine abstrakten Begriffe mehr, die nur in der eigenen Fachrichtung der Informatik oder IT von Interesse sind: Denn auch die Welt der Wirtschaft und der Unternehmen kommt nicht mehr ohne Informationssysteme aus. Wenn du dich nicht nur für Informatik, sondern auch für Wirtschaftswissenschaften (insbesondere für die Betriebswirtschaftslehre) interessierst, ist ein Bachelor in Wirtschaftswissenschaften oder einer der verwandten Studiengänge in dieser Fachrichtung das Richtige für dich!

Bild: NicoElNino | Fotolia.com

Studieninhalte: Das Trio aus Informatik, Betriebswirtschaftslehre (BWL) & Mathematik

Kaum ein Lebensbereich, sei es im Alltag oder in der Arbeitswelt, kommt heute ohne Expertinnen und Experten der Informatik aus. Ohne passende Informationssysteme, die Arbeitsprozesse erleichtern und das Management von großen Datenstrukturen optimieren, ist es für Unternehmen schier unmöglich, am modernen Arbeitsmarkt konkurrenzfähig zu bleiben. Damit du deinem Unternehmen nicht nur in rein informatischen Fragen zur Seite stehen kannst, sondern die Informationssysteme, die du implementierst, auch strategisch auf die wirtschaftlichen Bedürfnisse und die Gewinnmaximierung ausrichten kannst, benötigst du zusätzliche betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen.

Um Studierende optimal auf diese Aufgabenstellungen und Herausforderungen vorzubereiten, fokussieren Bachelorstudiengänge der Wirtschaftsinformatik auf die Kernfächer Informatik, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften/BWL. Der Bachelorstudiengang konzentriert sich dabei vor allem auf die Grundlagen rund um diese Fächer, um ein tiefgreifendes Verständnis von Algorithmen, Programmierung, Datenbankmanagement, Informationssystemen, Softwaretechnik und deren Einsatz für betriebswirtschaftliche Zwecke zu ermöglichen. Weiterführend stehen auch Statistik, Rechnungswesen, Management, Marketing, Kommunikation oder IT-Sicherheit am Studienplan. Auch wenn Bachelorstudiengänge in Wirtschaftsinformatik eher auf Grundlagen fokussieren und erst der Master auf einen speziellen Schwerpunkt im Fachbereich ausgerichtet ist, hast du auch bereits im Bachelor die Möglichkeit, dich im Rahmen von Wahlmodulen einen individuellen Schwerpunkt zu wählen. Nach Abschluss der verpflichtenden Kernfächer kannst du wahlweise Fächer wie Digital Humanities oder Business Intelligence belegen.

Organisation des Studiums – von Fernstudium, ECTS & Co.

Bachelorstudiengänge aus der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik dauern nach der allgemeinen Bologna-Regelung 6 Semester und umfassen 180 ECTS (Vollzeit). Der Abschluss bringt für die Absolventinnen und Absolventen zumeist einen Bachelor of Science (BSc), seltener einen Bachelor of Arts (BA) (je nach Hochschule und genauem Studiengang). Bezüglich der Studienform werden in Deutschland je nach Hochschule verschiedene Möglichkeiten angeboten: Allgemein besteht die Möglichkeit, den Studiengang Vollzeit, berufsbegleitend oder als Fernstudium zu absolvieren. Wie viele Semester das Studium tatsächlich bis zum Abschluss in Anspruch nimmt, hängt von deinen zeitlichen Kapazitäten (also zum Beispiel, ob du neben dem Studium arbeitest) und zum Teil auch von der Hochschule selbst ab.

Bild: contrastwerkstatt | Fotolia.com

Studiengänge (Bachelor) und Schwerpunkte der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

Wie bereits erwähnt, sind die meisten Bachelorstudiengänge so aufgebaut, dass Studierende zunächst einen Überblick über den Fachbereich erhalten und grundlegende Kompetenzen und Kenntnisse erhalten. Weißt du jedoch bereits nach dem Abitur ganz genau, welcher Schwerpunkt bzw. Teilbereich der Wirtschaftsinformatik dich am meisten interessiert und möchtest dich auch so früh wie möglich auf diesen fokussieren, so findest du an einigen Hochschulen auch solche Studiengänge, die auf einen speziellen Bereich der Disziplin ausgerichtet sind.

Einige ausgewählte Studiengänge sind hierbei etwa:

  • Wirtschaftsinformatik
  • Business Analytics
  • Big Data Management / Datenbankmanagement
  • Digital Leadership & Communication
  • Digital Business Management
  • Data Science
  • Business Information Management
  • Uvm.

Voraussetzungen und Bewerbung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Als grundlegende Voraussetzung für die Zulassung zum Bachelor Wirtschaftsinformatik gilt – wie für alle Bachelorstudiengänge in Deutschland – das Abitur (Hochschulreife) oder ein anderer gleichwertiger Abschluss. Während manche Hochschulen keine speziellen Voraussetzungen für das Studium festlegen, sind die Studienplätze an den meisten Bildungseinrichtungen zahlenmäßig beschränkt. Hier gilt meistens ein Numerus Clausus (NC) in Bezug auf das Abitur, der in dieser Fachrichtung je nach Hochschule stark variieren kann. So findest du Studiengänge mit einem NC von 1,6 bis hin zu 2,8.  Für die Bewerbung zum Studium kann manchmal auch ein zusätzliches Aufnahmegespräch notwendig sein.

Wenn du dich für ein Studium der Wirtschaftsinformatik entscheidest, ist es außerdem von Vorteil, wenn du zusätzlich folgende Eigenschaften und Voraussetzungen mitbringst:
  • Wirtschaftliche Kenntnisse
  • Affinität für Mathematik und Statistik
  • Interesse an Informatik und Computer
  • Logisches und analytisches Denken
  • Talent für Management und Kommunikation

Das Berufsfeld Wirtschaftsinformatik

Nach Abschluss des Studiums haben ehemalige Studierende dank der interdisziplinären Kompetenzen in Informatik, BWL und Mathematik vielversprechende Chancen im Berufsfeld Wirtschaftsinformatik. Als Absolvent oder Absolventin findest du typischerweise in den IT-Abteilungen von Unternehmen Anstellung, wo du Informationssysteme entwickelst und implementierst. Aber auch in der öffentlichen Verwaltung, bei Banken, in der Forschung oder im Gesundheitsbereich sind deine Kenntnisse gefragt.


Zu den Studiengängen