Recht in Hamburg: 37 Bildungsangebote

Inhaltsverzeichnis:

Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige
AUSFÜHRLICH VORGESTELLTE BILDUNGSANGEBOTE
WINGS-FERNSTUDIUM
Bachelor Berufsbetreuer (B.A.)
7 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
8 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
8 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
36 oder 48 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
24 oder 32 Monat(e)
berufsbegleitend
Master of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Europäische Fernhochschule Hamburg
FERNSTUDIUM - Wirtschaftsrecht (Bachelor of Laws)
36 oder 48 Monat(e)
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Europäische Fernhochschule Hamburg
FERNSTUDIUM - Wirtschaftsrecht (Master of Laws)
18 oder 24 Monat(e)
berufsbegleitend
Master of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
24, 36 oder 48 Monat(e)
berufsbegleitend
Master of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Internationales Recht Nanodegree
4 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Internationales Steuerrecht Nanodegree
4 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Internationales Wirtschaftsrecht Nanodegree
4 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Referent Wirtschaftsrecht m/w/d (AKAD)
12 oder 18 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Spezialist internationales Recht m/w/d (AKAD)
12 oder 18 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut
Gewerblicher Rechtsschutz kompakt
1 Semester
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Gewerblicher Rechtsschutz
6 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
3 Semester
berufsbegleitend
Master of International Taxation
Hamburg
Informationsmaterial anfordern
Aditus Bildungs- und Unternehmensconsulting KG
Master of Science - MSc in Political Management / Fernstudium
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Arts oder Master of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AMC Wirtschaftsakademie Wien
MBA Wirtschaftsrecht*
14 Monat(e)
berufsbegleitend
Master of Business Administration
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Praxiswissen Arbeitsrecht
6 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Praxiswissen Arbeitsrecht
6 Monat(e)
Vollzeit, berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Praxiswissen Recht
6 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Praxiswissen Recht
6 Monat(e)
Vollzeit, berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Praxiswissen Steuerrecht
9 Monat(e)
Vollzeit, berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Fachakademie Saar für Hochschulfortbildung (FSH)
Recht für Führungskräfte (IHK)
4 Semester
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Fachakademie Saar für Hochschulfortbildung (FSH)
Rechtswirt (FSH)
4 Semester
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
12 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Hochschule Fresenius Hamburg
Wirtschaftsrecht (LL.B.)
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Laws
Hamburg
Informationsmaterial anfordern
Anzeige
BILDUNGSANGEBOTE
WINGS-FERNSTUDIUM
Bachelor Berufsbetreuer (B.A.)
7 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
8 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
8 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Laws
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin
Betreuung / Vormundschaft / Pflegschaft
4 Semester
Vollzeit
Master of Laws
Fernstudium
Hochschule Niederrhein - University of Applied Sciences
FERNSTUDIUM - Betriebswirtschaft / Wirtschaftsrecht
9 Semester
Vollzeit, berufsbegleitend
Bachelor of Arts
Fernstudium

Jurastudium Hamburg

Jedes Jahr erhalten die rechtswissenschaftlichen Fakultäten in Hamburg zehntausende Bewerbungen zum Jurastudium. Kein Wunder, denn die Stadt an der Alster ist die Heimat prestigeträchtiger Universitäten, die eine qualitativ hochwertige Ausbildung anbietet und die Studentinnen und Studenten somit für eine vielversprechende Karriere in der Fachrichtung der Rechtswissenschaften vorbereiten. Studierende, deren Herz für die Funktionsweise des demokratischen Rechtssystems, logische Argumentation und Diskussion sowie die ständige Weiterentwicklung und Verbesserungen von Gesetzen zwischen Recht und Gerechtigkeit schlägt, werden sich im Jurastudium zuhause fühlen. Wenn du zudem analytisches Denken, Durchhaltevermögen und Kommunikation zu deinen Stärken zählst sowie gerne auch ein bisschen tüftelst, ist ein Studium der Fachrichtung Rechtswissenschaften die richtige Wahl für dich. Alles, was man rund um das Studium in Hamburg und seine Fakultäten wissen sollte, erfährst du hier!


Bild: Charlie's | Fotolia.com

Die Fachrichtung Jura  - Ein Einblick

Die Fachrichtung Jura, auch bekannt unter dem Namen „Rechtswissenschaften“, erstreckt sich über sämtliche Lebens-, Arbeits-, und Wirtschaftsbereiche. Privatpersonen, Unternehmen, Politik und öffentliche Verwaltung – sie alle sind auf die Expertise von Absolventinnen und Absolventen eines Studiums aus dieser Fachrichtung angewiesen. 

Entscheidest du dich für ein Studium der Rechtswissenschaften an einer Hochschule oder juristischen Akademie, lernst du die Funktionsweise des demokratischen Rechtsstaats kennen und befasst dich intensiv mit den deutschen Gesetzen in den Bereichen Öffentliches Recht, Zivilrecht und Strafrecht. Die Universitäten in Hamburg legen hierbei besonders großen Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis. So setzt du dich im Rahmen der Lehrveranstaltungen und Seminare mit konkreten Fallbeispielen auseinander, löst komplexe rechtliche Sachverhalte auf und findest Lösungen für verschiedenste rechtliche Problemstellungen in Abstimmung mit der bestehenden Rechtslage. Im Studium begegnen Studentinnen und Studenten Fächern wie Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie, Rechtspolitik, Unternehmensrecht, Privatrecht, Rechtssoziologie oder Finanz- und Steuerrecht. Haben Studierende einmal die verpflichtenden Kernbereiche absolviert, kommen auch individuelle Gestaltungsmöglichkeiten im Studium nicht zu kurz. So kannst du im Rahmen des Wahlpflichtbereiches verschieden Kurse wählen, um dich auf einen bestimmten Schwerpunkt bzw. Teilbereich der Rechtswissenschaften zu spezialisieren. Die genauen Schwerpunkte, die hier im Studienangebot Eingang finden, sind von Hochschule zu Hochschule verschieden. An den Universitäten der Stadt Hamburg findest du beispielsweise Schwerpunkte aus den Bereichen Europäisches und Internationales Recht, Arbeit, Wirtschaft und Soziales, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Internationaler Handel, Umwelt- und Planungsrecht oder Völkerrecht. Ein besonderer Fokus des Studienangebots liegt hier somit auf Wirtschaft sowie internationalen Themen.

Staatsexamen vs. Bachelor und Master of Law -  Die Qual der Wahl oder 2 in 1?

1) Klassisches Jurastudium mit Staatsexamen

Das Jurastudium nimmt allgemein etwa 9 Semester in Anspruch und setzt sich aus Grundstudium, Hauptstudium, Schwerpunkt und dem Ersten Staatsexamen zusammen, gefolgt von einem Referendariat (2 Jahre) und dem Zweiten Staatsexamen. Im Grundstudium erhalten die Studierenden einen ausführlichen Überblick über die 3 Hauptbereiche der Jura: Öffentliches Recht, Zivilrecht und Strafrecht. Im Hauptstudium werden diese Kenntnisse weiter vertieft und durch individuelle Schwerpunkte eigene Gestaltungsmöglichkeiten für Studium und Beruf eingeräumt. Nach dem Ersten Staatsexamen verlassen die Studierenden sodann die Fakultät und setzen ihre Ausbildung zum Volljurist/zur Volljuristin mit dem Referendariat (2 Jahre) in der Praxis fort. Mit dem Zweiten Staatsexamen ist der Weg zu juristischen Berufen wie Rechtsanwalt/Rechtsanwältin, Staatsanwalt/Staatsanwältin, Notar/Notarin oder Richter/Richterin für die Absolventinnen und Absolventen frei.

Die durchschnittliche Dauer des Studiums kann jedoch von den angegebenen 9 Semestern abweichen: Zum einen nehmen sich viele Studentinnen und Studenten mehr Zeit zur Vorbereitung auf größere Prüfungen (insbesondere das Staatsexamen), zum anderen ist der Abschluss des Studiums in Hamburg – je nach Universität – durch den Aufbau in Trimester statt Semester auch schon in 8 Semestern möglich. Mehr zu den Besonderheiten des Studiums in Hamburg findest du unten.

2) Bachelor of Law (LLB) & Master of Law (LLM): Weitere Studiengänge

Jura ist nicht gleich Jura. An der Uni kannst du nicht nur das klassische Jurastudium mit Staatsexamen belegen, sondern auch diverse andere Studiengänge in der Fachrichtung der Rechtswissenschaften. Entscheidest du dich für ein solches Studium an der Uni, erwartet dich ein Studium, das nach den Bologna-Regeln wie ein Bachelor- bzw. Masterstudiengang organisiert ist (6 Semester Bachelor / 4 Semester Master) und an dessen Ende ein Bachelor of Law (LLB) bzw. ein Master of Law (LLM) steht. Diese Studiengänge sind weniger breit gefasst als das klassische Jurastudium: Hier erhältst du meist nicht tiefgreifendes Wissen über das gesamte Rechtssystem, aber umso ausführlichere Einblicke in einen speziellen Teilbereich der Rechtswissenschaften. Diese Schwerpunkte bewegen sich meist im Bereich der Fachrichtungen Wirtschaft, Politik oder Soziales.

Absolventinnen und Absolventen eines solchen Studiums der Rechtswissenschaften qualifizieren sich nicht für die „klassischen“ juristischen Berufe (z.B. Rechtsanwalt/Rechtsanwältin, s.o.), sondern nehmen beratende Positionen in Unternehmen, Wirtschaft, Politik und Verwaltung oder in Organisationen, NGOs und bei politischen Organen (z.B. Europäisches Parlament, Europäischer Gerichtshof) ein. Einen Überblick darüber, welche Studiengänge dahingehend in Hamburg angeboten werden, findest du im Anschluss.

Studiengänge der Fachrichtung Rechtswissenschaften in Hamburg

Hamburg ist nicht nur ein renommierter Standort für das klassische Jurastudium mit Staatsexamen, sondern auch für diverse andere Studiengänge (Bachelor und Master) in der Fachrichtung Rechtswissenschaften. An einer rechtswissenschaftlichen Uni bzw. Fakultät in Hamburg findest du unter anderem die folgenden Bachelor- und Masterstudiengänge:
  • Rechtswissenschaften
  • European and European Legal Studies
  • European Master in Law and Economics
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • (Internationales) Steuerrecht
  • Versicherungsrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Kriminalpolizei
  • Uvm.
Bild: Nejron Photo | Fotolia.com

Was sind die Vorteile und Besonderheiten eines Jurastudiums in Hamburg?

1) Renommierte Universitäten und Fakultäten

Die rechtswissenschaftlichen Fakultäten in Hamburg zählen zu den besten in ganz Deutschland. Die Bucerius Law School befindet sind beispielsweise auf Platz 8 im Ranking, die Uni Hamburg auf Platz 20. Wer hier seine Ausbildung macht, hat beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

2) Möglichkeit der Zulassung bei Bewerbung durch NC oder Aufnahmeverfahren

Je nachdem, bei welcher Universität du deine Bewerbung einreichst, hast du in Hamburg sowohl durch einen guten Notenschnitt beim Abitur (NC), als auch durch ein spezifisches Aufnahmeverfahren die Chance auf einen Studienplatz im Jurastudium. Während die Universität Hamburg ihre Studentinnen und Studenten nach dem NC-System auswählt (NC: etwa 2,1), setzt die Bucerius School of Law auf ein mehrstufiges schriftliches und mündliches Auswahlverfahren.

3) Kürzere Studienzeit durch Trimester

An manchen Universitäten in Hamburg ist das Jurastudium nicht in Semester, sondern in Trimester organisiert. So fallen zwar deine Ferien etwas kürzer aus, jedoch kannst du dein Studium in etwa 4 statt 4,5 Jahren abschließen.

4) Kombination von Staatsexamen und LLB

Der Studienort Hamburg bietet die Möglichkeit, die Ausbildung zum Volljuristen / zur Volljuristin mit Staatsexamen zu machen und gleichzeitig einen Bachelor of Law zu erwerben. Wo dies möglich ist, erhältst du nach dem Ersten Staatsexamen zusätzlich den Bachelor of Law und setzt dein Studium normal fort. Dies ist nicht an allen Hochschulen in der Stadt an der Alster möglich.

Nach der Uni: Karriere und Beruf in der Jura-Welt

Als Absolvent oder Absolventin einer Uni stehen dir vielversprechende Möglichkeiten für eine steile Karriere offen. Je nachdem, welchen Studiengang du abgeschlossen hast, kannst du den traditionellen juristischen Tätigkeiten Rechtsanwalt/Rechtsanwältin, Staatsanwalt/Staatsanwältin, Notar/Notarin oder Richter/Richterin nachgehen oder verschiedene Stellen im Bereich der Wirtschaft und Politik belegen – z.B. in den Rechtsabteilungen von Unternehmen, Banken, Mediengesellschaften, NGOs sowie politischen Organisationen und Organen.


Zu den Studiengängen